Artikel

30 Fast & Furious-Fakten für den ultimativen Fan

Top-Bestenlisten-Limit'>

Leben Sie Ihr Leben eine Viertelmeile am Stück, genau wie Dom Toretto? Zur Feier des 15-jährigen Bestehens vonThe Fast and the Furious, dem ersten Teil des Franchise, hier einige Fakten zu den ersten sechs Abenteuern von Dom und seiner Crew.

The Fast and the Furious(2001)

1. DIE GESCHICHTE WURDE VON EINEM ARTIKEL IN EINER ZEITSCHRIFT INSPIRIERT.

Die Mai-Ausgabe 1998 vonStimmungDas Magazin veröffentlichte einen Artikel von Ken Li mit dem Titel „Racer X“, der illegale Straßenrennen in Queens, New York, aufzeichnete. Die Produzenten wählten den Artikel für eine Filmadaption, die zu . wurdeThe Fast and the Furious.

2. DER TITEL DES FILMS WURDE VOM LEGENDÄREN B-MOVIE-DIREKTOR ROGER CORMAN GEKAUFT.

Während der Dreharbeiten hatte der Film den ArbeitstitelRote Linie– was sich im Rennsport auf die maximale Geschwindigkeit bezieht, die ein Auto erreichen kann – bevor sich die Filmemacher dazu entschlossen haben, es zu nennenThe Fast. Es gab nur ein Problem: Dieser Titel gehörte dem B-Movie-Regisseur Roger Corman, der 1955 einen gleichnamigen Rennfilm produzierte. Anstatt die Filmemacher für die Namensrechte bezahlen zu lassen, tauschte Corman den Filmtitel gegen einige ein Stock Footage im Besitz der Universal Studios.

3. DER FILM HAT EINIGE VERTRAUTE UND UNVERKEHRTE VERGLEICH ANGEKOMMEN.

Die Filmemacher vonThe Fast and the Furiousstellte den Film alsWest Side Storymit Autos statt Singen, und auch Themen und Situationen aus Filmen wie dem Surf-Action-Klassiker eingearbeitetPunktbruchund das Undercover-KrimiDonnie Brasco.

Die 50 besten Filme aller Zeiten

Regisseur Rob Cohen modellierte die Verfolgungsjagden im dritten Akt des Films durch die Hügel von Los Angeles nach ähnlichen Szenen aus San Francisco im Autoverfolgungsklassiker von 1968Bullitt, mit Steve McQueen. Cohen liebte den Film so sehr, dass er den Schauspieler Paul Walker besetzte, weil er dachte, er ähnelteBullitts Hauptdarsteller.

NEBENFAKT:Adleraugen-Fans dieses Films undPunktbruchwerden bemerken, dass Dom und Brian etwa in der Mitte des Films ein Restaurant namens Neptune's Net besuchen. Das echte Restaurant am Pacific Coast Highway von Malibu ist das gleiche Restaurant, in dem Lori Pettys Charakter Tyler arbeitetPunktbruch.



4. SIE VERWENDETEN FÜR DIE MEISTEN RENNSZENEN ECHTE STRASSENRENNEN.

Cohen (der in Vorbereitung auf die Regie des Films echte illegale Straßenrennen besuchte und auch in einem kleinen Cameo als Pizzalieferant zu sehen ist, der während der ersten Rennszene versucht, durch die Menge der Autos zu kommen) nahm die Hilfe von 200 aufgemotzten Autos, die von echten illegalen Straßenrennfahrern gefahren werden, für die ersten Rennszenen.

5. DIE ECHTEN SCHAUSPIELER SETZEN DAS PEDAL AUF DAS METALL … ART.

Um die echten Schauspieler hinter dem Steuer von Autos mit Geschwindigkeiten von mehr als 80 bis 160 Meilen pro Stunde zu haben, wurde vom Second-Unit-Regisseur und Stunt-Koordinator Mic Rodgers ein spezielles Rig gebaut, das die Filmemacher 'Mic Rig' nannten. Es bestand aus einem leistungsstarken Truck mit einem langen Chassis im Heck, auf dem die Karosserien der Custom Cars im Film ausgetauscht werden konnten. Ein Stuntfahrer fuhr den Hochgeschwindigkeits-Truck, während die Schauspieler hinten am Steuer des Dummy-Autos saßen, was den Anschein erweckte, dass sie wirklich mit gefährlicher Geschwindigkeit fuhren.

ENDE DER KREDITSEQUENZ:Dom ist zu sehen, wie er der Polizei ausweicht und durch Baja, Mexiko fährt. Dieses Filmmaterial und die Chevelle SS von 1970, die er fährt, werden acht Jahre später im vierten Teil des Franchise wieder zu sehen sein.Fast & Furious.

2 Schnell 2 Wütend(2003)

1. ES IST TECHNISCH DER DRITTE FILM (CHRONOLOGISCH).

Ein sechsminütiger Kurzfilm namens theTurboaufgeladenes Vorspielwurde 2003 gedreht und schließt die Lücke zwischen den Ereignissen des ersten und zweiten Films. Der Kurzfilm zeigt Walker als O’Connor, der nach dem ersten Film der Polizei ausweicht und sich auf den Weg quer durch das Land nach Miami macht und dabei unzählige Straßenrennen gewinnt. Schauspielerin Minka Kelly (in einer nicht im Abspann gezeigten Rolle) spielt die Frau, die ihm hilft.

2. ZWEI PERSONEN AUS DEM ERSTEN FILM BESCHLOSSEN, NICHT ZURÜCKKEHREN.

Vin Diesel lehnte es ab, in der Fortsetzung aufzutreten, obwohl ihm 25 Millionen Dollar angeboten wurden, um seine Rolle zu wiederholen, da er mit dem Drehbuch nicht zufrieden war. Stattdessen drehten er und Regisseur Rob Cohen, der auch nicht für die Fortsetzung zurückkehrte, 2002 den Extremsportstar / Geheimagentenfilm xXx. In den endgültigen Entwürfen des Drehbuchs wurde Doms Charakter in Tyrese Gibsons Charakter Roman Pearce umgestaltet. Es ist der einzige Film in derFast & FuriousFranchise, in der Diesel nicht auftaucht.

John Singleton, früher bekannt für Filme wieJungs in der Gegendund das Remake vonWelleSie betrat den Regiesitz für2 Schnell 2 Wütend, das war sein erster PG-13-bewerteter Film. Singleton brachte ein paar Leute mit, mit denen er zuvor zusammengearbeitet hatte: Gibson (der Roman spielt) erschien in Singletons Film von 2001Baby Junge; Cole Hauser (der den Bösewicht spielt) erschien in seinem Film von 1995Höheres Lernen; und Mark Boone Junior (der eine kleine Rolle als korrupter Polizist spielt) traten im Film von 1997 aufRosenholz.

3. SINGLETON HATTE DREI SPEZIFISCHE INSPIRATIONEN FÜR SEINE Fortsetzung.

Er versuchte, den Ton und die Ästhetik des Films auf japanische Animes zu stützen, eine aktualisierte Version vonSpeed ​​RacerCartoons aus den 60er Jahren und die Playstation-Videospielserie „Gran Turismo“.

4. SIE BENUTZTEN EINIGE HÜBSCHE BEMERKENSWERTE STANDORTE.

Der Film wurde vor Ort in Miami, Florida gedreht. Das Haus in South Beach, das Hausers Bösewicht Carter Verone gehörte, gehörte einst Sylvester Stallone. Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten gehörte das Haus jedoch Singletons Freund, der die Produktion dort kostenlos drehen ließ.

5. DIE SCHAUSPIELER MACHEN IHRE EIGENEN STUNTS … MANCHMAL.

Paul Walker, der als Polizist, der zum Outlaw Brian O'Connor wurde, für die Fortsetzung zurückkehrte und nach einer der Inspirationen für den ersten Teil den Straßennamen 'Bullitt' trägt, hat tatsächlich einige seiner eigenen Autostunts im Film gemacht did .

Das Rutschen ins Bild im Nissan Skyline GT-R nach dem ersten Rennen seines Charakters zu Beginn des Films wurde von Walker selbst durchgeführt, und die schnelle 180-Grad-Kurve im Mitsubishi Lancer Evolution VII während der Verfolgungsjagd auf der Autobahn am Ende des Films war auch Walkers Arbeit.

NEBENFAKT:Bei der Verfolgungsjagd auf der Autobahn, nachdem der Ford Mustang vom Sattelschlepper zerquetscht wurde, war die Chevy Corvette, die in das Wrack krachte, ein Fehler und sollte nicht passieren, aber sie behielten es trotzdem im Film.

The Fast and the Furious: Tokyo Drift(2006)

1. ES IST DER DRITTE FILM DER SERIE, ABER DER SECHSTE FILM CHRONOLOGISCH.

Das mag hier etwas technisch werden, aber echte Fastards (aka.SchnellFans) wissen dasTokyo Driftfindet danach stattFast & Furious 6. Der Charakter von Han wird eingeführt und stirbt inTokyo Drift, zeigt sich aber im folgenden Film auf wundersame Weise lebendig und wohlauf,Fast & Furious. Dies liegt daran, dass der vierte bis sechste Film der Serie chronologisch vorTokyo Drift.

Woher wissen wir? In etwas rückwirkender Kontinuität ist die Mid-Credits-Sequenz inFast & Furious 6zeigt, dass Hans Tod in den Straßen von Tokio tatsächlich von Deckard Shaw (gespielt von Jason Statham), dem Bruder des Bösewichts, verursacht wirdFast & Furious 6der sich für den Tod seines Bruders durch Dom und seine Crew rächen will! Dies bedeutet, dass die chronologische Reihenfolge der Spielfilme bisher 1, 2, 4, 5, 6, 3, 7 ist.

2. EIN NEUER DIREKTOR ÜBERNIMMT DIE VERKEHRTEN GESICHTER IN NEUEN ROLLEN.

Dies ist der erste Ausflug von Regisseur Justin Lin in dieFast & Furioussaga (er führte auch Regie bei den Filmen 4 bis 6), und der erste Film der Serie mit einer neuen Besetzung von Charakteren. Lin, der mit seinem 2002er Sundance-Hit klein angefangen hatMehr Glück morgen2006 drehte er seinen ersten Studiofilm mitAnnapolisbevor du die bekommstTokyo DriftSoloauftritt. Er bevölkerte den neuen Film mit bekannten Schauspielern: Brian Goodman (der Seans Vater spielt) war zuvor inAnnapolis, während Sung Kang (der Han spielt) und Jason Tobin (der Earl, einen von Seans Freunden spielt) beide in auftratenMehr Glück morgen(lustig genug,Annapolisspielte auch Tyrese Gibson und Jordana Brewster, die auch in den vorherigen und folgenden auftratenSchnellFilme).

3. ES WAR EIN STUDIO-FILM MIT GROSSEM BUDGET, DER EINIGE INDIE-TECHNIKEN VERWENDETE, UM BESTIMMTE SCHÜSSE ZU ERHALTEN.

Der Film wurde hauptsächlich vor Ort in Tokio gedreht, das keine Drehgenehmigungen erteilt. Für viele Einstellungen, darunter die von Hauptdarsteller Lucas Black, der durch dicht besiedelte Gebiete wie Shibuya Crossing wandert, drehten der Regisseur und eine minimale Crew Black einfach zwischen echten Fußgängern, bis die Polizei die Produktion eingestellt hat. Um sicherzustellen, dass Lin nicht in Schwierigkeiten gerät oder ins Gefängnis geworfen wird und die Produktion gestoppt wird, hat er den Produktionsleiter die Polizei überlistet, indem er ihnen gesagt hat, dass eserwar der Direktor und nicht Lin.

4. DER ECHTE DRIFT-KÖNIG MACHT EINE CAMEO.

Obwohl Schauspieler Brian Tee D.K. (alias „Drift King“) Im Film hat der echte Drift-König, die japanische Rennlegende Keiichi Tsuchiya, einen kleinen Auftritt als Fischer in der blauen Jacke, der sich über Sean lustig macht, während er in der Nähe des Fischmarktes das Driften lernt. Tsuchiya selbst spielte die meisten Szenen, in denen Sean das Driften lernte.

5. VIN DIESEL STIMMT SEINEN CAMEO KOSTENLOS ZU, ABER UNTER EINER BEDINGUNG.

Lin überzeugte Diesel, seine Rolle als Dom Toretto zu wiederholen, nachdem er Diesel einen frühen Rohschnitt gezeigt hatteTokyo Drift. Der Schauspieler würde den Cameo letztendlich kostenlos machen, aber einen Deal mit den Universal Studios machen: Anstelle einer Schauspielgebühr müsste Universal ihm und seiner Produktionsfirma die Rechte an der Figur Riddick aus den 2000er Jahren gebenPechschwarzund 2004Die Chroniken von Riddick.

Diesel wollte einen dritten Eintrag in diesem Franchise machen, aber Universal hat einen neuen Film gestoppt, weilDie Chroniken von Riddickan der Abendkasse bombardiert. Am Ende machte Diesel den Cameo-Auftritt, Universal gab ihm die Riddick-Rechte, Diesel drehte 2013 einen dritten Riddick-Film und er wurde als Hauptfigur im Film neu positioniertSchnellFranchise von da an.

Fast & Furious(2009)

1. SIE HABEN DIE GANG ZURÜCK ZUSAMMEN.

2009Fast & Furiouswar die erste direkte Fortsetzung der Ereignisse im ersten Film der Saga. Vin Diesel kehrte nach seinem Cameo-Auftritt in Vollzeit zurückTokyo Drift, sondern zum ersten Mal auch als Produzent des Films die Zügel in die Hand genommen (er sollte auch die folgenden Filme der Reihe produzieren).

Es war auch das erste Mal seit acht Jahren, dass Diesel, Walker und Jordana Brewster seit dem ersten Film gemeinsam als ihre Charaktere auf der Leinwand erschienen. Obwohl Michelle Rodriguez als Letty Ortiz zurückkehrte, ist Diesel das einzige Originaldarstellermitglied, mit dem sie die Bildschirmzeit teilt, da ihr Charakter (angeblich) nach der Eröffnungssequenz außerhalb des Bildschirms stirbt.

2. ES IST TECHNISCH DER FÜNFTE FILM CHRONOLOGISCH.

Diesel selbst schrieb, produzierte, führte Regie und spielte die Hauptrolle in einem 20-minütigen Kurzfilm mit dem TitelBanditenRodriguez, Sun Kang, Tego Calderón, Don Omar und Mirtha Michelle treten erneut als Doms Gang in der Dominikanischen Republik auf. Der Film zeigt die Hintergrundgeschichte, wie die Charaktere zusammenkamen, was zu dem beginnenden Tankwagen-Überfall führtFast & Furious.

3. DER CHARAKTER VON WALKER WURDE IN EINER SEHR ANDEREN SITUATION SEIN.

Die Drehbuchautoren stellten sich ursprünglich Walkers Cop-Charakter vor, der zuletzt am Ende des ersten Films als Sträfling im Gefängnis gesehen wurde, als er Diesels Charakter der Polizei entkommen ließ. Seine einleitende Verfolgungsjagd-Sequenz sollte ein Jailbreak sein, bevor ihn nachfolgende Entwürfe des Drehbuchs wieder in einen reformierten F.B.I. Agent, wie im letzten Film zu sehen.

4. SIE HABEN OFFENE CASTING-AUFRUFE FÜR AUTOS.

Zusätzlich zu den regelmäßigen Casting-Anrufen für Schauspieler kehrt Regisseur Justin Lin von . zurückTokyo DriftSie hielt offene Casting-Aufrufe für Autos, die möglicherweise auch im Film auftauchen, offen. Sie richteten einen Treffpunkt ein, an dem die Leute ihre Autos mitbringen konnten, und die Filmemacher wählten nach Bedarf Fahrer und Autos für Hintergrundsequenzen aus.

motiviere dich, ins Fitnessstudio zu gehen

5. ES WAR KEINE VOLLSTÄNDIGEN CGI-AUTOS BEI DER TUNNELCHASE.

Entgegen der landläufigen Meinung gab es keine voll-CGI-Autos in den Schmuggelsequenzen, die von echten Schmuggeltunneln inspiriert waren, die von Drogenkartellen in Guanajuato, Mexiko, verwendet wurden.

Die Produktion baute in einem großen Lagerhaus in San Pedro, Kalifornien, spärliche Bereiche als Ersatz für die Tunnel aus und blockierte die Wege für jedes tatsächliche Auto mit orangefarbenen Straßenkegeln. Der Schmutz, die Wände und die Pfeiler der Schmuggeltunnel wurden dann in der Postproduktion mit CGI hinzugefügt.

Schnelle Fünf(2011)

1. SIE HABEN VIEL GELD FÜR DIE SET-STÜCKE AUSGEGEBEN.

MitSchnelle Fünf, Regisseur Justin Lin wollte die Serie in ein actionreicheres Terrain überführen und wollte alles, was in den vorherigen Filmen bereits gesehen wurde, übertreffen, indem er Versatzstücke plante, die einiges an Geld kosten. Allein die Erstellung der Zugüberfall-Sequenz kostete 25 Millionen US-Dollar und beinhaltete den Kauf einer 600-Yard-Bahnstrecke in Arizona (stellvertretend für Brasilien) sowie eines ganzen Zuges, um ihn zerstören zu können.

Das Studio teilte Lin zunächst mit, dass die Sequenz zu viel kosten würde, und sagte ihm, er solle die Idee verwerfen, aber er zeigte ihnen eine vollständig vorvisualisierte Sequenz mit Storyboards und Computernachbildungen, damit sie das Geld für die Dreharbeiten aufbringen konnten.

NEBENFAKT:Hans voller Name ist 'Han Seoul-Oh', eine offensichtliche Anspielung auf dieKrieg der SterneCharakter Han Solo. Sein vollständiger Name war zuvor nicht erwähnt worden, bevor er während des Spiels im Hintergrund auf den Computerbildschirmen von Hobbs' Team auftauchteSchnelle Fünf.

2. LIN HAT SEINE ENSEMBLE-ERFAHRUNG DURCH DAS TV ERFAHREN.

Obwohl er in den letzten beiden Ensembles Regie geführt hatteFast & FuriousFilme und sein DebütfilmMehr Glück morgen,Schnelle Fünferwies sich in Bezug auf die Charaktere auf dem Bildschirm als Lins bisher größter Film (allein in Doms Gang gibt es 10 Hauptfiguren). Lin schreibt bei drei Folgen der TV-Komödie RegieGemeinschaftzwischenFast & FuriousundSchnelle Fünfmit der Gewöhnung, dass er so viele sprechende Charaktere erfolgreich aufnehmen und verfolgen kann.

3. BRASILIEN IST EIGENTLICH PUERTO RICO … UND EIN PAAR ANDERE ORTE

Lin wollte in Rio de Janeiro komplett vor Ort drehen, aber es erwies sich als zu teuer und zu gefährlich. Szenen wurden in Rio gedreht (vor allem die Verfolgungsjagd in der Favela), aber die meisten Szenen, die im Film in Brasilien spielten, wurden in San Juan, Puerto Rico (der Tresorraub) und in Atlanta (die Straßenrennen) gedreht. Diese Städte waren nicht nur billiger zu drehen, sondern waren auch besser geeignet für die Sicherheitsbestimmungen und die logistische Planung der Produktion für ihre Actionszenen.

NEBENFAKT:Die Einstellung vonSchnelle Fünfist zu Beginn des Jahres vorweggenommenFast & Furiousals Letty Dom sagt: 'Ich habe gehört, dass Rio zu dieser Jahreszeit gut ist', während die beiden darüber nachdenken, wohin sie als nächstes fliehen sollen.

4. WIR MÜSSEN FACEBOOK DANKEN, DASS WIR DASS DWAYNE „THE ROCK“ JOHNSON UNTERSTÜTZEN.

Vor der Erstellung des fünften Films im Franchise wandte sich Diesel auf seiner offiziellen Facebook-Seite an die Fans und fragte nach möglichen Ideen, wohin die Geschichte gehen könnte, und jemand schlug vor, eine Rolle für Johnson als den Bösen zu schreiben. Während der Schreibphase wandten sich die Filmemacher an Johnson, um Hobbs zu spielen (er war der einzige, der die Rolle spielte); er stimmte zu, sich anzumelden, und der Rest ist Geschichte der sozialen Netzwerke.

5. DIE PRODUKTION WURDE SCHNELL FÜR DEN TRESORRAUB.

Die Logistik des Tresorraubs war so schwierig, dass die Szene wie die Zugsequenz fast komplett verschrottet wurde. Um ein großes Gewölbe darzustellen, das von Diesels und Walkers Charakteren auf dem Bildschirm gezogen wird, wurden sechs separate Gewölbe gebaut, um bestimmte Schüsse aufzunehmen, die benötigt wurden, darunter ein Gewölbe in voller Größe und ein leichtes Gewölbe, das leicht abgeschleppt werden konnte.

Der primäre eingesetzte Tresor war eigentlich ein verkürztes Pick-up-Truck-Chassis mit einem gewölbten Gehäuse, das darüber passte. Im Wesentlichen war der Tresor ein lenkbares Einzelfahrer-Miniauto, das an Walkers und Diesels Autos angeschlossen war, um es so aussehen zu lassen, als würden ihre Charaktere es ziehen.

ENDE DER KREDITSEQUENZ:Eva Mendes übernimmt ihre Rolle als US-Zollagentin Monica Fuentes von2 Schnell 2 Wütendum Agent Hobbs wissen zu lassen, dass Letty von Michelle Rodriguez, die zuvor für tot gehalten wurde, inFast & Furious, lebt tatsächlich. Rodriguez wurde nicht gesagt, dass ihr Charakter wiederbelebt werden würde, bis sie es sahSchnelle Fünffür sich selbst, und die Filmemacher riefen sie nach der Veröffentlichung des Films an, um zu fragen, ob sie ihre Rolle im nächsten Film wiederholen würde. Gut, dass sie ja gesagt hat!

Fast & Furious 6(2013)

1. ES SOLLTE DER LETZTE FILM EINER INOFFIZIELLEN TRILOGIE SEIN.

Lin, der zum letzten Mal als Regisseur zurückkehrte, und Drehbuchautor Chris Morgan stellten sich vor, dass der sechste Teil der Abschlussfilm eines inoffiziellen Handlungsbogens ist, der mit dem vierten Film begann.Fast & Furious. Obwohl die Serie wegen ihrer unregelmäßigen Namenskonventionen normalerweise verspottet wird, wollten sie sie offiziell nennenWütende Sechs(nach demFast & Furious, undSchnelle Fünf) für eine zusammenhängende Titelreihe. Die Idee wurde vom Studio wegen Marketingbedenken verworfen, dass das Publikum nicht verstehen würde, wasWütende Sechsgemeint, also machten sie den offiziellen TitelFast & Furious 6. Lin hat am Ende jedoch irgendwie gewonnen, da die Titelkarte des Films selbst nur lautet readFurious 6.

2. ES KÖNNTE ZWEI FILME SEIN.

In frühen Entwicklungsstadien,Furious 6wurde ursprünglich in zwei Teile aufgeteilt, die gleichzeitig mit dem ersten Titel gedreht wurdenDer Schnelleund der zweite berechtigtDer wütende. Die Panzersequenz wäre das Ende vonDer Schnelleund die Ebenensequenz wäre gekapptDer wütende, aber schließlich wurde die Handlung so reduziert, dass sie in einen (extrem actiongeladenen) Film passt.

3. DIE TANKSEQUENZ WURDE FAST ALLE PRAKTISCHEN EFFEKTE.

Ursprünglich sollte die Panzersequenz in den Straßen Londons spielen, und die Produktion plante, 12 Stadtblöcke auf einer Tonbühne nachzubauen, um zu drehen, was sie brauchten (Londoner Stadtbeamte gewährten der Produktion keinen Zugang zu den Straßen der Stadt, weil die Die Olympischen Spiele fanden zur gleichen Zeit statt, als der Film gedreht wurde, so dass die meisten Straßenszenen in Glasgow, Schottland, als Ersatz für die britische Hauptstadt gedreht wurden).

Als sich dies als nicht machbar herausstellte, verlegten sie die Sequenz nach Spanien, als sie sich sicherten und freie Hand hatten, auf einem neu gebauten und ungeöffneten Autobahnabschnitt auf Teneriffa auf den Kanarischen Inseln zu drehen. Neunzig Prozent der Schüsse des Panzers waren echt; andere Schüsse verwendeten einen leichten Panzer mit einem falschen Turm, während andere einen mit falschen Panzerprofilen ausgestatteten Lastwagen verwendeten, um Schüsse aus niedrigem Winkel zu erzielen.

4. DIE LETZTE FLUGZEUGSEQUENZ WAR FAST INSCHNELLE FÜNF.

Die erschütternde Sequenz sollte ursprünglich das Ende von . seinSchnelle Fünf, und kam so weit in den Produktionsprozess dieses Films, der mit einem Storyboard versehen und vorvisualisiert wurde, bevor er aus Budgetgründen verschrottet wurde. Die übrig gebliebenen Storyboards und Pre-Viz wurden einfach aufgepfropftFurious 6und aktualisiert, um neue Charaktere und die Handlung des neuen Films zu berücksichtigen.

5. DIE LAUFBAHN IN DER FLUGZEUGSEQUENZ WAR EXTREM LANG.

Obwohl die Produktion Filmmagie, eine gewisse Aufhebung des Unglaubens und mehrere Durchgänge über drei Wochen verwendete, um die letzte Flugzeugsequenz zu drehen, wäre die Landebahn, wie sie im endgültigen Film ist, angeblich 38,829 Meilen lang, wenn sie richtig berechnet wird.

ENDE DER KREDITSEQUENZ:Hans Tod vonTokyo Driftwird von Jason Stathams Charakter Deckard Shaw, dem Bruder von Luke Evans'Furious 6Bösewicht Owen Shaw (der zuvor seinen Bruder in der Szene erwähnte, in der er Dom nach seinem Straßenrennen mit Letty konfrontiert), was direkt in die Handlung von . führtWütend 7.

Zusätzliche Quellen:Blu-ray-Besonderheiten.