Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

40 reißende R-Wörter, um deinen Wortschatz aufzufrischen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Unser bescheidener Buchstabe R hat eine der längsten und kompliziertesten Geschichten aller Buchstaben des Alphabets, da seine Form und sein Aussehen von fast jeder alten Zivilisation beeinflusst wurden, mit der er in Kontakt gekommen ist. Seine Geschichte beginnt vor etwa 5000 Jahren mit seinem frühesten Vorfahren, einer ägyptischen Hieroglyphe, die einen nach links gerichteten Kopf darstellt. Aus dem alten Ägypten wurde dieses Kopf-im-Profil-Symbol von den Phöniziern übernommen, die es zu einem einfachen Dreistrich-Zeichen vereinfachten.resh, das wie ein spitzes, nach links gerichtetes P aussah. Als nächstes kamen die alten Griechen, die adoptiertenreshaber umgekehrt, um ihren Buchstaben zu bildenrhooder P. Die Etrusker nahmen dann den griechischen Buchstaben P an, begannen jedoch, inspiriert von einigen westgriechischen Schriften und Inschriften, einen kurzen, gekräuselten Schwanz unter der Schleife hinzuzufügen. Diese etruskische Variante von Rho konnte sich in Griechenland nicht durchsetzen, aber als sich das lateinische Alphabet im heutigen Italien entwickelte, war diese Form fast Standard geworden; Vor etwa 2300 Jahren begannen die Römer, diesen gekräuselten Schwanz zu dem römischen Buchstaben R zu verlängern, der seitdem unverändert geblieben ist.

Heute ist R der am achthäufigsten verwendete Buchstabe (und der am dritthäufigsten verwendete Konsonant) in unserem Alphabet und macht ungefähr 6 Prozent des gesamten geschriebenen Englischen und 4 Prozent aller Wörter in einem Standardwörterbuch aus – einschließlich des 40 ausgelassenen R -Wörter hier aufgenommen.

1. KANINCHEN

Es ist nicht nur ein Ort, an dem Kaninchen gezüchtet und aufgezogen werden,Kaninchenzuchtist ein altes Wort aus den 1920er bis 1930er Jahren für eine schlechte Leistung eines Sportlers oder einer Mannschaft. Es leitet sich von der etwas früheren Verwendung von . abHasebedeutet einen Anfänger oder unerfahrenen Spieler (insbesondere beim Cricket), was wiederum auf der Idee beruht, dass jemand so schüchtern oder so wirkungslos wie ein Kaninchen ist. Ebenso aHasensauger(das heißt buchstäblich ein säugendes Kaninchen) war ein Wort aus dem 16. Jahrhundert für einen unschuldigen Narren.

2. RABIATOR

Das altmodische Adjektivrabiatbedeutet wörtlich „von Tollwut befallen“ – also weiß niemand genau, wie das Substantivrabiatorbedeutete eine rücksichtslos gierige oder gewalttätige Person oder einen Schurken.

3. EMPFEHLUNGEN

Ein lange verschollenes Wort aus dem 15.-16. Jahrhundert, das „in Ordnung bringen“ oder „eine Restaurierung oder Reparatur durchführen“ bedeutet.

4. RACKABIMUS

Ein altes schottisches Dialektwort für ein plötzliches Klopfen oder Stoßen.

5. RADOTAGE

Ein Wort, das der Schriftsteller Sir Walter Scott aus dem 19. Jahrhundert für „unverbundenes Gemurmel“ erfunden hat.

6. GEWINNSPIEL-COPPIN

Ein altes englisches Dialektwort für eine unbesonnene, ungestüme Person. Es bedeutet wörtlich „entwirrter Kopf“.

7. RAFTINESS

Floßoderungezogenist ein altes englisches Dialektwort, das nebliges, feuchtes Wetter beschreibt. Daraus abgeleitet, aFlößigkeitist eine abgestandene, muffige, verdorbene Atmosphäre.

8. RAG-SPLAWGER

Ein Slangwort aus dem 18. Jahrhundert für einen reichen Mann, das anscheinend „im Allgemeinen in Gesprächen verwendet wird, um die direkte Erwähnung von Namen zu vermeiden“.

9. REGEN-NAPPER

Ein altes Slangwort aus dem 19. Jahrhundert für einen Regenschirm.

10. GRÜNDE

Aus dem Französischen ins Englische entlehnt, aDenkerist buchstäblich ein 'Vernünftiger', obwohl es normalerweise verwendet wird, um sich auf jemanden zu beziehen, dessen unaufhörliches Denken und unbeugsame logische Denkweise alle anderen ärgern (und in seiner Muttersprache Französisch wurde ursprünglich als anderes Wort für einen Anwalt verwendet). In jüngerer Zeit jedoch der BegriffDenkerwurde verwendet, um sich auf eine fiktive Figur zu beziehen, die verwendet wird, um die Ansichten oder Meinungen eines Autors auszudrücken oder zu vertreten.

11. RAKE-HELL

Auch Rakehelonian oder Rakeshame genannt, aRechen-Hölleist ein sehr verrufener Charakter – die Art von Person, die Sie nur treffen würden, wenn Sie die Hölle nach all ihren schlimmsten Bewohnern harken würden.

Die besten Ausflugsziele im Winter

12. RAMFEEZLEMENT

Ramfeezledist ein altes Wort aus dem 18. Jahrhundert, das unterschiedlich verwendet wird, um so etwas wie „abgenutzt“, „verwirrt“, „durcheinander“ oder „betäubt“ zu bedeuten. Daraus abgeleitet,ramfeezlementist ein altes schottisches Wort, das entweder einen lauten Streit oder Streit oder ein Gefühl von Müdigkeit oder völliger Erschöpfung bedeutet. Es hängt wahrscheinlich damit zusammen…

13. RAMGUNSHOCH

…das ist ein weiteres altes schottisches oder irisches Dialektwort, das „unhöflich“, „übellaunig“ oder „unerschrocken“ bedeutet.

14. RANARIAN

Froschwar das lateinische Wort für „Frosch“ und bedeutete alles, was beschrieben wurde alsranarian,raniformoderranidfroschartig. EINranarium, ist übrigens ein Becken für die Aufzucht oder Haltung von Fröschen.

15. RANCESCENT

Wenn etwas gerade erst abgeht oder ranzig schmeckt, dann ist esranzig.

Menschen, die an ihrem Geburtstag gestorben sind

16. SEHR SELTEN

Die Superlativform eines lateinischen Wortes, das „selten“ bedeutet.sehr seltenwird im Englischen verwendet, um extrem seltene Bücher, Dokumente oder Manuskripte zu bedeuten.

17. ÜBERLEGENNN

Abgeleitet von einem lateinischen Wort, das „renovieren“ oder „wieder zusammenbauen“ bedeutet,versöhnenetwas ist, es zu reparieren.

18. REKRIBIEREN

Zuüberschreibenetwas ist es wieder zu sieben oder zu sieben, während…

19. RERISPLE

…zuwiederkehrendes ist, es zu wiederholen.

20. REKRUDESZENZ

Abgeleitet von einem lateinischen Wort, das „roh“ bedeutet (von dem auch das Wort roh abstammt), wenn etwasrekrutiertdann wiederholt sie sich oder beginnt erneut, insbesondere nach einer kurzen Pause oder Pause, und aAufschwungist eine Periode oder ein Ausbruch genau davon. In ähnlicher Weise aNeubildung, abgeleitet von einem anderen lateinischen Wort, das „wachsen“ bedeutet, ist eine Regeneration oder ein Nachwachsen von etwas, das verloren gegangen ist.

21. RECUMB

Das Verb, auf dem das Adjektiv Liegerad basiert, istliegen, was wörtlich „zurücklehnen“ oder „zurücklehnen und ausruhen“ bedeutet.

22. REDAMBULATION

Das richtige Wort, um Ihre Schritte zurückzuverfolgen.

23. REENGE

Mit Wasser durchspülen oder durchspülen.

24. PAUSE

Das französische Verbloslassenbedeutet wörtlich „lockern“ oder „weniger anstrengen als zuvor“, während die Ableitungveröffentlichtwurde einst verwendet, um ein Schiff zu bezeichnen, das vor oder nach einer langen Reise im Hafen lag oder wartete. Von dort,veröffentlichtwurde im späten 18. Jahrhundert ins Englische entlehnt und bedeutet „eine kurze Ruhezeit“.

25. RESTY-STIFF

Ein Wort, das wahrscheinlich von Shakespeare geprägt wurde, um 'steif oder träge, weil Sie zu lange inaktiv waren' zu bedeuten.

26. RETIKULIEREN

Beidenetzartigund retikuliert (wie in „retikulierter Python“) bedeutet „netzartig“ – was sich im Fall der Python auf das netzartige Muster auf seinen Schuppen bezieht.

27. RÜCKERKENNUNG

Etwas über die Vergangenheit zu wissen, das man nur mit übernatürlichen Mitteln hätte wissen können, nennt manRückerkennung. Es ist ein Begriff, der sich durch die zunehmende Popularität von Traumdeutung, Medialität und Rückführung in vergangene Leben verbreitet hat – bei denen eine Person, die in einen tiefen hypnotischen Schlaf versetzt wird, anscheinend in der Lage ist, Wissen oder Erfahrungen über Orte und Menschen aus der Geschichte zu offenbaren, die sie hätten sich unmöglich selbst erwerben können.

28. RETRONYM

Wenn ein neu geprägtes Wort ein bestehendes Wort dazu zwingt, sich zu ändern, um sich davon zu unterscheiden, wird das geänderte Wort als a . bekanntRetronym. Telefone zum Beispiel mussten als Festnetztelefone bekannt werden, um sie von Mobiltelefonen zu unterscheiden, während der Begriff Akustikgitarre erst nach der Erfindung der E-Gitarre existierte.

29. RHABDOSOPHIE

Rhabdoswar ein griechisches Wort für eine Rute oder einen ZauberstabRhabdomanzein formelles Wort für Wasser-Wahrsagung.Rhabdosophie, ist das richtige Wort für Gestikulieren mit einem Stock oder einer Rute (oder einem stabähnlichen Gerät, wie einem Stift oder einem Schlagstock), während Sie sprechen, um besser zu vermitteln, worüber Sie sprechen. Es hängt zusammen mit…

30. RHABDOPHOBIE

…das ist die Angst vor Magie. Eine andere R-Phobie istRhytiphobie, was „eine krankhafte Angst vor Falten“ ist.

31. LACHEN

Abgeleitet vom französischen Wort für Lachen, wenn du you bistLachendann lächelst du ständig oder scheinst immer gut gelaunt zu sein. Eine heitere, fröhliche Stimmung selbst ist übrigens ein incidentranz.

32. RIGGLEMERIE

Ein altes schottisches Dialektwort für ein kompliziertes, kompliziertes Design, wahrscheinlich basierend auf den früheren Wörternrigmarie(eine kleine Münze oder ein Schmuckstück) undWhigmaleerie(ein triviales Ornament oder gewgaw).

33. RIXOSOUS

Wenn du bistrixosous, dann bist du streitsüchtig oder anfällig für Streit, während ein lauter Streit oder Streit aStreitigkeiten.

34. GEBRATENE FLEISCHKLEIDUNG

Der Slang des 18. Jahrhunderts für Ihre beste Kleidung – die normalerweise an einem Sonntag getragen wurde, wenn gebratenes Fleisch serviert wurde.

35. ROOCOOCOO

Ein lautmalerisches Wort, das von James Joyce geprägt wurde, um „wie eine Taube zu gurren“ zu bedeuten. Er stützte sich wahrscheinlich auf sein älteres französisches Äquivalent,gurren.

wer wird auf dem eisernen thron sitzen?

36. ROZZLE

Ein altes englisches Dialektwort, das „sich am Feuer sonnen“ oder „etwas in einer Flamme versengen“ bedeutet.

37. RUCKLETY-TUCKLETY

ZUruckleist eine Falte oder Falte, also etwas, das mit dem Wort aus dem 18. Jahrhundert beschrieben wirdrucklety-tuckletyzerknittert oder zusammengerafft wird.

38. RUFFINKOPF

Ein altes Yorkshire-Dialektwort für jemanden mit unordentlichen Haaren.

39. RUMP-AND-STUMP

Ein altes englisches Dialektwort, das als „von Kopf bis Fuß“ verwendet wird, könnte heute „ganz“ oder „vollständig“ bedeuten.

40. RUTILAT

Ein Wort aus dem 17. Jahrhundert, das 'glänzen oder glänzen' bedeutet.