Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

40 Super-S-Wörter zur Ergänzung Ihres Wortschatzes

Top-Bestenlisten-Limit'>

So seltsam es klingen mag, der Buchstabe S begann als W-förmiger Buchstabe des phönizischen Alphabets, bekannt als knownSchienbein, die verwendet wurde, um einen „sh“-Laut darzustellen. Von dort,Schienbeinwurde um 90 Grad gedreht und als Buchstabe ins Altgriechische übernommensigma, Σ, aber da die Griechen keinen „sch“-Laut in ihrer Sprache hatten, waren sie es, die gabensigma– und schließlich S-den „s“-Sound, für den wir ihn heute noch verwenden.

Die vier geraden Linien, die verwendet wurden, um ein „Σ“ im Laufe der Zeit stetig in eine von hinten nach vorne gerichtete Z-Form zu schreiben, bis die gekrümmte Form von S, die wir heute haben, vor mehr als 1000 Jahren aus dem Lateinischen ins Englische übernommen wurde. Heutzutage ist S einer der am häufigsten verwendeten Buchstaben unseres Alphabets und beginnt und endet mehr Wörter als jeder andere; Sie können davon ausgehen, dass bis zu 10 Prozent eines Standardwörterbuchs unter S aufgeführt sind, einschließlich der hier aufgeführten 40 S-Wörter der Superlative.

1. SACCADE

ZUSakkadeist eine zuckende, zuckende Bewegung, insbesondere des Augapfels. Und wenn dusakkadisch, dann bist du unruhig und zappelig.

2. SALLIVOKUS

Niemand weiß genau warum, aberSalivokusist ein alter Name für einen Punsch, der zu gleichen Teilen aus Wein und Spirituosen hergestellt wird oder diese enthält.

3. SANSKULOTTIEREN

Im Frankreich des 18. Jahrhunderts, dieohne Hosenrockwaren die unteren Gesellschaftsschichten, deren allmähliche Radikalisierung und mangelnde Bereitschaft, die ihnen von den herrschenden Klassen auferlegte schlechte Lebensqualität zu akzeptieren, schließlich den Weg zur Französischen Revolution ebneten.Ohne Hosenrockbedeutet wörtlich „ohne Culottes“, eine Anspielung auf die modischen Kniehosen aus Seide, die von der High Society getragen werden. Der Begriff hat eine Reihe von Derivaten in der Sprache hervorgebracht, darunterSanskulottismus, was „Radikalisierung“ oder „Revolutionismus“ bedeutet,Sansculottic, was „unangemessen gekleidet“ bedeutet undsansculottize, was „republikanischer machen oder werden“ bedeutet.

4. SARCAST

Ein sarkastischer Mensch oder Schriftsteller? Das ist einsarkastisch.

5. SARDONIAN

Außerdem ist es ein altes Synonym fürsardonisch, das Adjektiv aus dem 17.sardonischverwendet wird, gemäß derOxford Englisch Wörterbuch, um jemanden zu beschreiben, der „mit tödlicher Absicht schmeichelt“. Etymologisch ist das Wort verwandt mit dem lateinischen Namen einer auf der Mittelmeerinsel Sardinien beheimateten Pflanze (niemand weiß genau welche), die durch unkontrolliertes Lachen oder groteske Gesichtskrämpfe töten sollte, die unaufrichtig oder ähneln sollten verächtliches Grinsen.

6. SARDOODLEDOM

Der Begriff wurde 1895 von dem stets kritischen George Bernard Shaw geprägt und basiert auf dem Namen des französischen Dramatikers Victorien SardouSardoodledombezieht sich auf szenisches, erfundenes, melodramatisches Theater und Drama.

7. SCHLAFROCK

Abgeleitet aus dem Deutschen für „Schlafmantel“,schlafrockist ein altes Wort für eine Robe oder einen Morgenmantel.

8. SCIOPOBIE

Angst vor dem, was in den Schatten lauern könnte? Dann bist dusziophobisch. Ähnlich…

9. SKOTOPHOBIE

…wenn du Angst vor der Dunkelheit hast, dann bist duskotophobisch.

10. SCROUGE

Vermutlich von einem früheren Wort abgeleitet,schrubbt, was „quetschen“ bedeutet, das Verb aus dem 18. JahrhundertGeißelbedeutet „jemanden zu überfüllen“ oder „in den persönlichen Raum von jemandem einzudringen“. Erinnernswert für den morgendlichen Pendelverkehr.

11. SESQUIHORAL

Das Präfixsesqui-leitet sich von einem lateinischen Wort ab, das „eineinhalb“ oder „nochmals halb so viel“ bedeutet. Letztendlich alles, was beschrieben wird alssesquihoraldauert anderthalb Stunden, aSesquidekumeneist eine Gruppe von 15 Personen oder Dingen, und ahundertjähriges Jubiläumist ein 150-jähriges Jubiläum. Und…

12. SESQUIPEDALIAN

…Das Adjektivsesquipedalianwird verwendet, um auffällig lange Wörter zu beschreiben. Es bedeutet wörtlich „eineinhalb Fuß lang“.

13. SESSLE

Ein Wort aus dem 17. Jahrhundert, das „unruhig bewegen“ oder „zappeln“ bedeutet.

14. SET-OPE

Alles, was Sie verwenden, um eine Tür oder ein Fenster offen zu halten, ist aSet-Open.

15. SHAB

Wahrscheinlich abgeleitet von der älteren Verwendung des Wortesschäbig„eine unangenehme oder niedrige Person“ bedeuten, das Verbschäbigbedeutet „jemanden loswerden“ oder „jemanden aus dem Weg schieben“.

coole Sachen für die Mikrowelle

16. SCHÄBCHEN

Wenn Sie jemals ein bestimmtes Wort gebraucht haben, das 'einen Ball fangen' bedeutet, hier ist es.

17. SHOT-CLOG

Schussist ein altes Wort für eine Rechnung oder einen Bar-Tab, was aShot-Clog, laut derOxford Englisch Wörterbuch'Ein unwillkommener Begleiter wird geduldet, weil er den Rest bezahlt.'

18. SIALOQUENT

Kennen Sie jemanden, der beim Reden spuckt? Sie sindsialoquent;oder einsialoquist.

19. SNOTTER

Ein altes englisches Dialektwort, das 'durch die Nase atmen' bedeutet, wenn man eine Erkältung hat.

20. SCHNEEKNOCHEN

Die Schneelinien, die nach dem Auftauen des restlichen Schnees entlang der Straßen zurückbleiben, sind dieSchneeknochen.

21. SCHNEEFEUER

Ein Spitzname aus dem 18. Jahrhundert für einen Meteor.

22. SOLIVAGANT

Wenn du bistsolivagantdann wandern oder reisen Sie gerne alleine.

23. TRÄUME

schlafenwar das lateinische Wort für „Schlaf“ und aTraumwar ein Traum. Abgeleitet davon, zuTraumist von etwas oder jemandem zu träumen; einSchlafmittelist jemand so langweilig, dass er dich in den Schlaf schickt; und wenn dueinschläfernddann bist du anfällig dafür, im schlaf zu reden.

24. SOSS

Ein Wort aus dem 18. Jahrhundert für einen schweren Schlag oder einen unangenehmen Sturz.

25. SOWFF

Ein altes schottisches Dialektwort, das „unter deinem Atem summen“ bedeutet.

26. SÄUMEN

Abgeleitet von der gleichen Wurzel wieLot, das Wortsäenwird verwendet, um „zu vereinen“ oder „zu verschmelzen“ – oder im übertragenen Sinne „nach einer Meinungsverschiedenheit zusammenzuflicken“.

27. SPACIER

Zuräumlicherist, langsam zu gehen oder zu schlendern, während…

28. SPAD

… energisch zu gehen oder zu gehen ist zufallen.

29. SPANNHENGLE

Etwas heftig zu schütteln oder zu klopfen ist zuspannwhenglees, während…

30. SPANGHEW

…zuSpanghewetwas ist, es in die Luft zu stoßen oder zu schleudern. Niemand weiß genau, woher das Wort kommt, aber ursprünglich bedeutete es, einen Frosch mit einem Strohhalm aufzublasen und ihn dann in die Mitte eines Teiches zu werfen. (Nicht wirklich.)

31. SCHWAMM

Schwammist ein altenglisches Dialektwort für einen schmalen Landstrich, eine kleine Lücke oder Öffnung in etwas. Daraus abgeleitet, aheißer Schwammist ein plötzlicher warmer Sonnenschein, der dadurch verursacht wird, dass die Sonne durch eine kleine Lücke in einer Wolke bricht.

32. STEMPEL

Sind Sie schon einmal an einen Ort gestolpert, an den Sie wirklich nicht hätten gehen sollen? Dann hast dugestempelt.

33. STASHIE

Ein wilder Aufruhr oder Tumult.

34. STAUK

Ein altes nordenglisches Wort, das 'ungeschickt oder unbeholfen gehen' bedeutet.

35. STERTLING-FIT

Als Verb,erschreckenkann verwendet werden, um „geschäftig oder wild herumzulaufen“ undstertleist eine alte Dialektvariante davon. Zu sagen, dass eine Frau in einer war oder warsterling-fitwar eine alte Art zu sagen, dass sie unbedingt heiraten wollte.

36. STRACKLE-BRAINED

Wenn du bisthirnrissig, Sie können nicht anders, als jede Aufgabe, die Ihnen gestellt wird, durcheinander zu bringen.

37. STRAPPER

Neben dem Offensichtlichen können Sie auch das Wort verwendenGurtbedeutet „so hart wie möglich schuften oder arbeiten“ und darauf basierend aUmreifungist ein extrem harter Arbeiter, während aUmreifungsmeisterist ein altes Londoner Slangwort für einen Kollegen oder Mitarbeiter, der immer ins Schwitzen zu kommen scheint.

38. SUPER-ARROGATE

Etwas zu behaupten oder sich extrem arrogant zu verhalten ist zusuperarrogat.

39. Täuschung

Teilweise aus dem Französischen und teilweise aus dem Italienischen abgeleitet,Täuschungist ein anderes Wort für Betrug oder Täuschung. Ursprünglich bedeutete es einen Angriff auf jemanden, der bereits benachteiligt ist.

Essen serviert beim Kentucky Derby

40. SWALLACK

Sein Geld für Bier auszugeben ist zuSchwalbe.