Artikel

5 versteckte Darstellungen von Mickey Mouse, nur aus der Luft sichtbar

Top-Bestenlisten-Limit'>

Seit Jahrzehnten versteckt Disney kleine Anspielungen auf die berühmte Maus. Wenn Sie die Augen offen halten, werden Sie oft diese Formen sehen, die aus drei strategisch platzierten Kreisen bestehen. Sie tragen den Spitznamen Hidden Mickeys und sind in Parks, in Disney-Filmen und sogar auf Tellern in Disneylands Haunted Mansion zu finden. Andere Hidden Mickeys sind etwas aufwendiger – so aufwendig, dass man in der Luft sein muss, um sie zu sehen. Schauen Sie sich diese fünf Beispiele an, die sich in aller Öffentlichkeit verstecken.


1. DISNEYLAND-FAHRT

warum sind so viele unternehmen in delaware eingetragen?
Google Maps

Besucher des Disneyland Drive haben sich vielleicht gefragt, warum die Wege seltsam gewölbt zu sein scheinen. Der Plan ist jedoch erst klar, wenn Sie das Gebiet von oben betrachten. Die Form dieses Hidden Mickey wird von den geschwungenen Wegen gebildet, die zwei Blumengärten im Florida Disney Park säumen.

2. MICKEY MOUSE WALD

Google Maps

1992 pflanzte Disney mehr als 60.000 Bäume auf 60 Hektar nordwestlich des Magic Kingdom in Orlando und schuf den größten Hidden Mickey des Landes. In der Gegend befand sich einst ein Zitrushain, der in den 1980er Jahren von tödlichem Frost heimgesucht wurde. Das Land, das insgesamt mehr als 150 Hektar umfasste, war seit dem Absterben der Obstbäume ungenutzt, daher stellte Disney Freiwillige und Kiefern bereit, um beim Aufforstungsprojekt zu helfen. Das Ergebnis ist immer noch aus der Luft zu sehen – je nach Ihrer Route nach Orlando können Sie sogar den Mickey Mouse Forest während Ihres letzten Abstiegs zum Orlando International Airport sehen.


3. MICKEY-SEE

Warum ist der Frühling die beste Jahreszeit
Google Maps

Das obige Foto zeigt eine Luftaufnahme der jetzt geschlossenen Richard Petty Driving Experience mit dem Spitznamen 'The Mickyard' in Walt Disney World in Orlando. Obwohl der Mickyard letztes Jahr geschlossen wurde, lebt der Lake Mickey immer noch weiter.



4. SOLARFARM

Karte in der Nähe

Im vergangenen Jahr installierte Disney 48.000 Photovoltaik-Module im Wert von etwa 20 Hektar in der Nähe des Epcot Centers in Orlando. Die Solarpaneele sollen im Durchschnitt etwa 10,5 Millionen Kilowattstunden pro Jahr produzieren.

5. HOLLYWOOD STUDIOS

adamthewoo über YouTube // Google Maps

Dieser ist ein wenig schwer zu sehen, besonders heutzutage. Aber wenn Sie ein wenig Fantasie verwenden, können Sie sehen, wie die Anordnung von Wegen, Landschaftsgestaltung, Gebäuden und sogar einem See einst einen sehr interessanten Hidden Mickey in den Disney-MGM Studios (jetzt Hollywood Studios) gemacht hat. Und es war nicht nur der dreikreisige Mickey – dieser enthielt Details seines gesamten Gesichts. Das Layout des Parks hat sich seit seiner Eröffnung im Jahr 1989 (oben links) geändert, aber im aktuellen Google Maps-Bild rechts sind noch Reste von dem zu sehen, was einst war.