Artikel

5 der größten Hunde der Geschichte

Top-Bestenlisten-Limit'>

Ein guter Hund zu sein ist sehr subjektiv und hängt stark davon ab, wie lange man seinem Besitzer vor kurzem die Schuhe gekaut oder eine Pizza von der Theke gezerrt hat.

wie werden obst roll-ups gemacht

Bei einem großen Hund geht es jedoch ausschließlich um Größe und Gewicht – objektive Kennzahlen, die mit anderen Hunden verglichen werden können, um die Ehre zu erlangen, der größte Hund der Welt zu sein. Es stellte sich heraus, dass es einige Konkurrenten gab. Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der Hunde, die Clifford um sein Geld bringen könnten.

1. Zeus

Der Titel des größten Hundes der Welt hängt davon ab, wie die Leute „am größten“ definieren. Betrachtet man den Abstand zwischen den Pfoten und den Schulterblättern, dann sind die schlaksigen Deutschen Doggen ausdauernde Konkurrenten, und ein Däne namens Zeus war der Größte von allen. Der Einwohner von Otsego, Michigan, maß 44 Zoll in der Höhe und konnte sich auf volle 7 Fuß 4 Zoll ausdehnen, wenn er auf seinen Hinterbeinen stand. Zeus verbrachte seine Zeit als zertifizierter Therapiehund und spendete den Menschen in den örtlichen Krankenhäusern seinen Trost. Bei Spaziergängen wurden seine Besitzer gefragt, ob er einen Sattel hätte. Er starb 2015 im Alter von 6 Jahren; Guinness World Records erkannte ihn 2011 als den größten Hund der Welt an und verdrängte eine andere Deutsche Dogge, Giant George, um einen Zentimeter. Er hält derzeit den Rekord für den größten Hund aller Zeiten.

2. Freddy

Der aktuelle Guinness-Titelhalter für den größten Hund ist Freddy, ein Däne, der 40,75 Zoll groß ist und in Leigh-on-Sea, Essex, England lebt. Neben einer robusten Ernährung aus Rinderhackfleisch (zwei Pfund täglich), Auflaufsteak und Leber neigt Freddy dazu, Sofas zu essen. Seine Besitzerin, Claire Stoneman, erzählteDer Telegraphdass Freddy in Absprache mit seiner Schwester Fleur 26 Sofas (und noch mehr) zerstört hat.

3. Aicama-Bully

Dieser Old English Mastiff aus London, England, hat Punkte vonGuinnessim Jahr 2008 als der längste Hund, der zu dieser Zeit registriert wurde – satte 2,40 Meter von der Nase bis zum Schwanz, gemessen im Jahr 1987. Guinness nannte Zorba auch den schwersten Hund der Welt, der 1989 343 Pfund wog. Seit männlichen Mastiffs im Allgemeinen auf maximal 230 Pfund anwachsen, übertraf Zorbas Taille die Erwartungen für seine Rasse bei weitem. Obwohl er heute offensichtlich ein Social-Media-Star gewesen wäre, musste sich Zorba mit Fotos – von denen einige im obigen Video zu sehen sind – und einem Auftritt auf zufrieden gebenLate Night mit David Lettermanim Jahr 1989.

4. Boomer

Im Jahr 2009 profilierte die Associated Press Boomer, einen Landseer Neufundländer, der 7 Fuß lang war und 180 Pfund wog. Obwohl er nicht ganz so präsent ist wie einige der anderen auf dieser Liste (mit 36 ​​Zoll erreichte er nicht die Guinness-Mindestgröße von 40 Zoll für die Berücksichtigung als Weltrekordhalter), war Boomers Statur so groß, dass sein Schwanz gegen Dinge klopfen würde von der Theke und er konnte aus dem Wasserhahn in der Küche trinken, ohne auf die Theke zu springen. Als Welpe wuchs er so schnell, dass die Nähte von Bauchoperationen immer wieder rissen. Er starb 2012 im Alter von 6 Jahren.

5. Euphrat

Es ist ein bisschen zu früh im Spiel, um Euphrat als Giganten unter den Riesen zu bezeichnen, aber der amerikanische Molossus entwickelt sich zu einem Anwärter. Im März 2018 maß der „Welpe“ aus Salt Lake City, Utah, 1,80 m an den Hinterbeinen und wog über 180 Pfund. Der Molossus ist das Ergebnis der Kreuzung zweier beeindruckender Hunde: englischer und neapolitanischer Mastiff. Sie sollen dem mesopotamischen Molossus ähneln, einem hoch aufragenden Hund, der aus dem Jahr 5000 v. Chr. stammt und von Alexander dem Großen als Kampfhund gezüchtet wurde.



Euhprates hat keine Schlachtfelder gestürmt, aber ihr Besitzer, Jared Howser, sagte, dass eine Reihe von Autoeinbrüchen in seiner Nachbarschaft sein Fahrzeug nicht beeinträchtigten – wahrscheinlich eine Folge davon, dass ein Kriegshund auf dem Gelände war.