Artikel

5 Rekorde, die Black Panther bereits gebrochen hat

Top-Bestenlisten-Limit'>

Schwarzer Pantherist nicht nur ein Erfolg – ​​es ist ein Phänomen. Basierend auf der Marvel Comics-Figur von Stan Lee und Jack Kirby hat der Film bereits weit über 1 Milliarde US-Dollar an den weltweiten Kinokassen eingespielt, und er verlangsamt sich nicht gerade, da er ein viertes Wochenende an der Spitze bleibt. Es ist derzeit der siebtgrößte Film aller Zeiten an den heimischen Kinokassen, hinter Schwergewichten wie trailStar Wars: Das Erwachen der Macht,Jurassic Park, undTitanic.

Es ist auch ein großer Gewinn bei Kritikern und Publikum, da es derzeit den besten Rotten Tomatoes-Score für einen Marvel-Film hält und sich schlägtDie Rächer,Spider-Man 2, undIronman. Bei all dem Lob und Geld werfen wir einen Blick auf fünf PlattenSchwarzer Pantherist schon kaputt.

1. DER GRÖSSTE ERÖFFNUNGSTAG (UND WOCHENENDE) IM FEBRUAR.

Der Februar wurde in der Regel als weicher Monat an den Kinokassen angesehen, insbesondere wenn es um Blockbuster geht. Aber im Jahr 2015,Totes Schwimmbadänderte all dies, indem er beim Debüt am Valentinstagswochenende einen Rekord von über 130 Millionen US-Dollar einnahm. Das war damals zwar ein Rekord – und für einen Film mit R-Rating noch beeindruckender –Schwarzer Pantherließ diese Summe im Rückblick und nahm an seinem ersten Wochenende in den Kinos rund 202 Millionen US-Dollar ein. Das war gut genug für das höchste Februar-Wochenende aller Zeiten, aber das ist noch nicht alles.

Der Freitag, der über 75 Millionen US-Dollar kostete, war das höchste Debüt im Februar aller Zeiten und der größte Eröffnungstag insgesamt für einen Solo-Superheldenfilm – übertraf den Film von 2012Der dunkle Ritter erhebt sichund 2016Captain America: Bürgerkrieg. Es hält auch den Rekord für den größten Vorschautag im Februar (25,2 Millionen US-Dollar) für seine nächtlichen Vorführungen am Donnerstag vor seiner offiziellen Premiere am Freitag.

Warum hassen die Leute das Wort feucht?

2. FILME MIT HÖCHSTEM EINSATZ VON EINEM AFRIKA-AMERIKANISCHEN DIREKTOR.

Disney/Marvel-Studios

Im Jahr 2017 hat Regisseur F. Gary Gray'sDas Schicksal der Wütendennahm an den weltweiten Kinokassen beeindruckende 1,2 Milliarden US-Dollar ein, davon 226 Millionen US-Dollar aus den Vereinigten Staaten. Für einen afroamerikanischen Filmemacher war das zeitweise der größte Kassengewinn im In- und Ausland. Aber nach dem EröffnungswochenendeSchwarzer Pantherwar bereits bei 200 Millionen US-Dollar, und nach den unmittelbar darauf folgenden Feiertagen zum Präsidententag hatte es weitere 40,176 Millionen US-Dollar angehäuft – was dem Regisseur Ryan Coogler leicht die Krone aufmachte, den umsatzstärksten Film für einen afroamerikanischen Regisseur (und Schauspieler) in der Vereinigte Staaten (auch inflationsbereinigt). Und bevor sein Lauf vorbei ist, wird es sicherlich toppenWütend's weltweite Summe.



3. DER MONTAG MIT HÖCHSTEM EINSATZ AUF REKORD.

Nicht einmal eine weit entfernte Galaxie könnte dem standhaltenSchwarzer Panther.Star Wars: Das Erwachen der Machthielt die Krone für den umsatzstärksten Montag an der Abendkasse mit 40,110 Millionen US-Dollar, wurde aber übertroffen vonPanther40,176 Millionen US-Dollar.

4. UND ES SCHLÄGT ALLE WEEKDAY HAULS ALLER ANDEREN MARVEL MOVIES.

Dazu hinzugefügt,Schwarzer Pantherbesitzt jetzt den Marvel-Rekord für den umsatzstärksten Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sowie die beste erste Marvel-Woche insgesamt mit 292 Millionen US-Dollar im Vergleich zuDie Rächer270 Millionen US-Dollar im Jahr 2012. Es übertraf auch das zweite Wochenende jedes anderen Marvel-Films mit 108 Millionen US-Dollar und nur TrailsDas Erwachen der Machtfür das beste zweite Wochenende der Geschichte.

5. JETZT IST ES DER SOLO-SUPERHERO-FILM MIT HÖCHSTEN EINSCHLÄGEN ALLER ZEITEN.

Schwarzer Pantherkam mit dem größten Debüt für einen Solo-Superheldenfilm aller Zeiten mit 75,81 Millionen US-Dollar stark heraus. Dann, nach 27 Tagen in den Kinos, übertraf er alle und wurde zum umsatzstärksten Solo-Superheldenfilm in der US-Geschichte und schlug die 534,8 Millionen US-Dollar, die von . gehalten wurdenDer dunkle Ritter erhebt sich. Dies bedeutet, dass es alle anderen Iron Man-, Captain America- und Spider-Man-Solofilme beim ersten Versuch des Charakters übertraf. Es bleibt noch einiges zu tun, um die 623.357.910 US-Dollar von zu stürzenDie Rächer, aber zu diesem Zeitpunkt ist nichts vom Tisch.

Diese Zahlen berücksichtigen jedoch nicht die Inflation. Also während es prasselteSpider ManDie Inlandseinnahmen von 2002 in Höhe von 403 Millionen US-Dollar wurden mit den Ticketpreisen von vor 16 Jahren verglichen. In Wirklichkeit ist Sam Raimis ersterSpider Manhätte heute 637 Millionen Dollar verdient – ​​und dasRächerDie Gesamtsumme würde auf 705 Millionen US-Dollar steigen.