Artikel

5 Dinge, die Sie nicht über John Tyler wussten

Top-Bestenlisten-Limit'>

Sie wissen, dass John Tyler die Präsidentschaft übernahm, als William Henry Harrison 1841 starb, aber was wissen Sie sonst noch über „Tyler Too“? Hier sind fünf Dinge über unseren zehnten Präsidenten, die Sie interessieren könnten.

1. John Tyler hat die Präsidentschaftsnachfolge, wie wir sie kennen, eingerichtet.

Sie erinnern sich wahrscheinlich aus dem Geschichtsunterricht, dass Tyler für die Vizepräsidentschaft mit William Henry Harrison auf der 'Tippecanoe and Tyler Too!' kandidierte. Slogan. Sie erinnern sich wahrscheinlich auch daran, dass Old Tippecanoe etwa einen Monat im Amt war, bevor er einer Krankheit erlag. Harrisons Tod brachte die Bundesregierung in eine seltsame Situation. Zum ersten Mal war ein Präsident im Amt gestorben, und es war nicht ganz klar, wie sich die Nachfolgesituation entwickeln würde.

Muss man Engländer sein, um zum Ritter geschlagen zu werden?

Inmitten der Verwirrung erklärte Tyler, dass er die vollen Befugnisse des Präsidenten habe. Er arrangierte seine Vereidigung und hielt eine Antrittsrede, während er jegliche Rede davon, ein „vorübergehender“ Präsident zu sein, herunterspielte. Obwohl seine Gegner Tyler als 'seine Accidency' bezeichneten, würde sein Aufstieg zur Macht den grundlegenden Standard für die Nachfolge des Präsidenten setzen, die schließlich 1967 mit der 25. Novelle formalisiert werden sollte. Tylers Plan war jedoch nicht genau der gleiche wie der, den wir jetzt haben; er verbrachte den Rest seiner Amtszeit ohne einen Vizepräsidenten.

2. John Tyler war kein sehr beliebter Präsident.

Wenn Sie einen Spitznamen wie 'His Accidency' haben, arbeiten Sie bereits als Politiker hinter dem 8-Ball. Das war jedoch tatsächlich das geringste von Tylers Problemen. Er war als Teil eines Whig-Party-Tickets gewählt worden, aber seine tatsächliche Politik passte nicht immer gut zur tatsächlichen Whig-Doktrin. Tyler hatte eine starke Neigung zu den Rechten von Staaten, und diese Überzeugungen ließen ihn mit Parteigrößen wie Henry Clay und Daniel Webster aneinander geraten.

Dank dieser philosophischen Differenzen verdiente sich Tyler eine Reihe dubioser Präsidentschaftspremieren. Als Tyler zweimal sein Veto gegen ein nationales Bankgesetz einlegte, das Clay verzweifelt zu verabschieden versuchte, schlossen ihn die Whigs aus ihrer Partei, eine definitive Premiere für einen amtierenden Präsidenten. Dann trat sein gesamtes Kabinett mit Ausnahme von Außenminister Webster als Vergeltung für Tylers Politik zurück.

Es wird auch besser/schlechter. 1842 brachten Tylers ehemalige Verbündete die erste Impeachment-Resolution gegen einen amtierenden Präsidenten wegen seines Vetorechts ein. Der Abgeordnete John Quincy Adams leitete ein Komitee, das feststellte, dass Tyler sein Veto missbräuchlich genutzt hatte, aber die Lösung scheiterte. Der Kongress lachte jedoch zuletzt; Tyler war der erste Präsident, dessen Veto vom Gesetzgeber außer Kraft gesetzt wurde, als der Kongress ihn an seinem letzten Tag im Amt wegen eines kleineren Schiffbaugesetzes außer Kraft setzte.

Wandmalerei von Tieren Chauvet Höhle

3. John Tyler annektierte Texas.

Texas erklärte 1836 seine Unabhängigkeit von Mexiko, so dass es für Tylers Amtszeit eine eigene unabhängige Republik war. (Mexiko beanspruchte jedoch immer noch den Lone Star State als Teil seines Territoriums.) Tyler drängte hart auf die Annexion von Texas, und als seine Amtszeit Anfang 1845 auslief, verabschiedete der Senat schließlich eine gemeinsame Resolution zugunsten der Annexion durch a schmaler Rand von 27-25. Tyler unterzeichnete das Gesetz über die Eigenstaatlichkeit von Texas am 1. März 1845, nur drei Tage vor Ablauf seiner Amtszeit. Die Stadt Tyler, Texas, ist nach dem Präsidenten benannt, der geholfen hat, den Staat in die Gewerkschaft zu integrieren.



4. Ein Enkel von John Tyler lebt noch.

Tyler wurde während der Präsidentschaft von George Washington geboren und sein eigener Aufenthalt im Weißen Haus endete 1845. Doch irgendwie hat er immer noch einen lebenden Enkel. Wie funktioniert das? Erstens war Tyler, ähem, produktiv. Er zeugte 15 Kinder, die meisten aller Präsidenten. Auch in seinen goldenen Jahren wurde er nicht langsamer; sein letztes Kind tauchte erst auf, als Tyler 70 Jahre alt war. Sein Sohn Lyon Gardiner Tyler war im Alter ähnlich aktiv; Lyon zeugte 1928 im reifen Alter von 75 Jahren Harrison Tyler. Ab 2021 lebt Harrison noch. Sein älterer Bruder Lyon Gardiner Tyler Jr. starb im September 2020.

5. John Tyler starb als Verräter an den Vereinigten Staaten.

Nach dem Ende von Tylers turbulenter Präsidentschaft war seine politische Karriere so gut wie erschossen. Sein Nachruf von 1862 inDie New York Timesbeschrieb Tyler als 'den unbeliebtesten öffentlichen Mann, der jemals ein Amt in den Vereinigten Staaten bekleidet hatte', und selbst diese Darstellung könnte ein bisschen wohltätig sein. Tyler schaffte es jedoch, im gesamten Süden eine gewisse Popularität zu bewahren, und als die Konföderation zu Beginn des Bürgerkriegs abbrach, wurde Tyler in den Kongress der Konföderierten Staaten von Amerika gewählt.

Tyler starb 1862, bevor er seinen Platz einnehmen konnte, aber die Kandidatur für ein konföderiertes Büro hat seinen Aktien in Washington schwer geschadet. Präsident Lincoln gab keine Proklamation heraus, in der Tylers Tod betrauert wurde, und auf Bundesgrundstücken tauchten die Flaggen nicht auf Halbpersonal. Die Konföderation hingegen veranstaltete in Richmond eine aufwendige Beerdigung für Tyler, einschließlich einer 150-Wagen-Prozession.

Von Menschenhand geschaffene Objekte aus dem Weltraum gesehen

Wie beschimpft wurde Tyler im Norden, als er starb? Schauen Sie sich den vorletzten Absatz des oben genannten anMalobit: „Er hat letzten Freitag in Richmond plötzlich sein Leben beendet – er ist inmitten der Ruinen seines Heimatstaates zu Tode gekommen. Er selbst war einer der Architekten ihres Untergangs; und unter diesem melancholischen Wrack wird sein Name begraben, anstatt auf dem monumentalen Marmor des Kapitols eingraviert zu werden, wie er es vor einem Jahr so ​​sehr gewünscht hatte.'

Diese Geschichte wurde für 2021 aktualisiert.