Artikel

5 Tipps für den Kauf gebrauchter Möbel

Top-Bestenlisten-Limit'>

Unter den vielen unvorhergesehenen Folgen einer Pandemie ist die Anschaffung eines Futons eine der wenigen Verbraucher, die möglicherweise in Betracht gezogen haben. Aber das ist ein Problem, mit dem Millionen von Menschen jetzt konfrontiert sind, die Möbel kaufen. Dank Lieferketten- und Vertriebsproblemen wird es immer schwieriger, alles von Sofas über Schreibtische bis hin zu Bettzeug zu bekommen. Schaumstoffe für Sitzkissen sind Mangelware; selbst Schiffscontainer sind knapp geworden.

Wenn Sie nicht damit zufrieden sind, auf den neuen La-Z-Boy zu warten, gibt es immer gebrauchte Möbel. Online-Kleinanzeigen an Orten wie Facebook Marketplace, OfferUp und Craigslist sind normalerweise voller Optionen. Dito gebrauchte Möbel und Secondhand-Läden. Während Sie viel punkten können, gibt es auch einige Vorbehalte beim Second-Hand-Shopping. (Keime sollten kein großes Problem sein: Bakterien und Viren überleben auf rauen und porösen Oberflächen wie Stoffen eher nicht.) Beachten Sie vor dem Gebrauchtkauf einige Dinge, die Sie beachten sollten.

1. Versuchen Sie, das Möbelmodell vor dem Kauf nachzuschlagen.

Fasziniert von diesem IKEA Esstisch-Set, das von Ihrem Nachbarn verkauft wird? Wenn der Artikel vor kurzem hergestellt wurde, können Sie ihn online nachschlagen, um zu sehen, wofür er neu verkauft wird, und ihn mit der Preisvorstellung des Verkäufers vergleichen. Während der Wert relativ ist und die Preisgestaltung vom Zustand abhängen kann, sollten Sie nicht viel mehr als 50 Prozent des ursprünglichen Verkaufspreises zahlen. Bei Vintage-Möbeln müssen Sie sich fragen, ob sich ein höherer Preis lohnt.

2. Schnuppern Sie an gebrauchten Möbeln.

Polstermöbel mögen in einem guten Zustand erscheinen, aber wenn Sie ein Bild online sehen, bekommen Sie keinen olfaktorischen Eindruck. Wenn Sie ein Sofa, einen Sessel oder einen anderen mit Stoff bezogenen Gegenstand persönlich begutachten, stellen Sie sicher, dass er keine Gerüche von Haustieren, Zigarettenrauch oder anderen Unannehmlichkeiten zurückhält, da diese Gerüche extrem schwer zu entfernen sind.

wie isst man einen Hotdog

3. Schauen Sie unter gebrauchte Möbel wie Sofas, Truhen und Esstische.

Die meisten Leute prüfen gebrauchte Möbel, erklären sie für akzeptabel und ziehen weiter. Wenn möglich, stellen Sie sicher, dass Sie eine Ansicht von unten erhalten, indem Sie den Besitzer anheben lassen. Du kannst nach wackeligen Beinen, zerrissenen Stoffen oder anderen Schäden sowie nach Anzeichen von Insektenbesiedlung suchen. Während Bettwanzen Matratzen lieben, können sie sich auch in anderen Möbeln wie Schubladen einrichten. Die Überprüfung auf Anzeichen von Befall (braune oder rote Flecken, insbesondere entlang von Spalten oder in der Nähe von Schrauben) ist besonders wichtig, wenn der Artikel in einem Lagerraum war, der nicht luftdicht ist und Bettwanzen von einem Lagerbereich zum anderen gelangen lassen.

4. Messen Sie immer Ihren Platz, bevor Sie gebrauchte Möbel kaufen.

Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Sie 'beäugen', um zu beurteilen, ob dieser neue Tisch- oder Bettrahmen in Ihren Raum passt. Vertrauen Sie auch nicht der Beschreibung des Verkäufers, dass die Messungen korrekt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie den potenziellen Standort in Ihrem Haus messen und dann den Gegenstand selbst messen. Und vergessen Sie nicht, auch Ihre Türöffnung zu berücksichtigen. Dieser fast neue Schreibtisch muss durch Ihre Türen passen.

5. Seien Sie sicher, wenn Sie sich mit dem Verkäufer von gebrauchten Möbeln treffen.

In fast allen Fällen besuchen Sie das Haus eines Fremden, um ein gebrauchtes Möbelstück zu begutachten, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden. Rufen Sie zuerst den Verkäufer an, um den Termin zu vereinbaren. Bringen Sie am besten einen Freund mit und besuchen Sie den Verkäufer tagsüber. Sie können ihre Adresse auch bei einem Freund hinterlassen.



Wenn Sie niemanden zur Transaktion begleiten können, rufen Sie einen Freund an und stellen Sie ihn auf die Freisprecheinrichtung, wenn Sie beim Verkäufer sind. (Sie können es weniger unangenehm machen, indem Sie den Freund um Rat fragen oder ihm den Artikel beschreiben.) Stellen Sie sicher, dass Sie eine handschriftliche Quittung erhalten, die beweist, dass der Verkäufer den vollen Betrag erhalten hat. Und wenn es Ihnen unangenehm ist, Bargeld zu tragen, können Sie dem Verkäufer im Voraus mitteilen, dass Sie ihn bei einer Bank oder einem Polizeirevier treffen, um den Verkauf abzuschließen.

wie man sich bei einer beerdigung verhält

Weniger ein Trinkgeld und mehr eine Erinnerung – kaufen Sie niemals eine gebrauchte Matratze, auch wenn sie kostenlos ist. Das Potenzial für Durchhängen, Hausstaubmilben oder den Zorn von Bettwanzen ist zu groß, um jemals den Kauf eines gebrauchten Bettes zu einer guten Idee zu machen.