Artikel

6 Expertentipps, um mit Ihrer Beanie-Babykollektion Geld zu verdienen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Beanie Babies waren in den 1990er Jahren ein heißes Gut. Die Menschen gaben auf ihrem Höhepunkt Millionen für die mit Pellets gefüllten Spielzeuge aus, und einige gingen sogar so weit, Schecks zu fälschen und Spielzeughändler einzubrechen, um ihre Sammlungen aufzufüllen. Die sogenannte „Beanie Mania“ wurde von der Idee getrieben, dass die Stofftiere mit der Zeit an Wert gewinnen würden – ein Wagnis, das bei vielen Besitzern zu Enttäuschungen führte. Aber während die Mehrheit der Beanie Babies, die vor Jahrzehnten verkauft wurden, heute nicht viel Geld wert ist, sind einige wenige ein kleines Vermögen wert.

Laut Dr. Lori Verderame, einer Gutachterin für Antiquitäten mit Expertise in Beanie-Babys, die mit uns für diesen Artikel sprach, werden einige Beanie-Babys für Tausende von Dollar verkauft. Bevor Sie Ihre Kinderspielzeuge bei eBay auflisten, ist es hilfreich zu wissen, ob Sie auf einer Goldmine oder einem Secondhand-Ladenmaterial sitzen. Wir haben mit Dr. Lori darüber gesprochen, worauf Sie achten sollten, nachdem Sie Ihre Beanie Baby-Kollektion aus dem Lager genommen haben, und wie Sie möglicherweise damit Geld verdienen können.

welche rasse ist eine schwarze katze

1. Lernen Sie die Terminologie von Beanie Baby.

Beanie Baby Sammler und Gutachter haben ihre eigene Sprache. Wenn Sie recherchieren, was bestimmte Spielzeuge wertvoll macht, ist es hilfreich, diese Begriffe zu kennen, damit Sie sie auf Objekte in Ihrer eigenen Sammlung anwenden können. Zum Beispiel können bestimmte Fehler oder Variationen des herzförmigen Etiketts am Ohr eines Beanie Babys seinen Wert bestimmen. Experten bezeichnen dies alshang tag, dasSwing-Tag, oder nur dieOhrmarke. Das geschlungene Stoffetikett, das am unteren Ende der Beanie Baby genäht ist, wird als bezeichnettush tag, und es kann auch Fehler enthalten, die den Wert Ihrer Puppe erhöhen können. Die „Bohnen“ in einem Beanie Baby heißenPellets. Es gibt zwei Arten: Pellets aus Polyethylen (PE) und Pellets aus Polyvinylchlorid (PVC), wobei PVC die seltenere Variante ist.

2. Beanie Baby Errors machen es nicht immer wertvoll.

Viele der wertvollsten Beanie-Babys von heute weisen irgendwelche Fehler auf, entweder auf den Etiketten oder auf der Puppe selbst. Die Seltenheit dieser Fehler kann ein ansonsten wertloses Spielzeug für Sammler äußerst wertvoll machen, aber das ist nicht immer der Fall. „Die Leute sind überrascht zu erfahren, dass Fehler tatsächlich sehr häufig sind“, sagt Dr. Lori. „Sie werden sagen: ‚Meiner hat einen Fehler, also muss das selten sein.‘ Sie sehen sich nicht genug Beanie-Babys an, um zu erkennen, dass viele von ihnen Fehler haben.“ Wenn Sie einen Druckfehler auf einem Beanie Baby-Etikett oder einen anderen Herstellungsfehler finden, recherchieren Sie, bevor Sie sich Hoffnungen machen. Einige Valentino-Bären hatten bis zu vier Herstellungsfehler, darunter braune statt schwarze Nasen und Tag-Tippfehler, und das macht sie heute zu den begehrtesten Beanie-Babys.

3. Beanie Babygeruch ist genauso wichtig wie das Aussehen.

Die Arme des 5-jährigen Adam Kalinas sind voller Beanie Babies auf einem Einkaufsbummel 1999 mit seiner Mutter.Bill Greenblatt/Hulton Archive/Getty Images

Sie haben vielleicht eine seltene Art von Beanie Baby aus den frühen 1990er Jahren mit einer neuwertigen Ohrmarke, aber wenn sie nach Ihrem Keller riecht, wird es Ihnen schwer fallen, sie zu verkaufen. Schimmel, Schimmel und Zigarettenrauch können Ihre Beanie-Babys mit schwer zu entfernenden Gerüchen beflecken. Um dies zu verhindern, empfiehlt Dr. Lori, sie aus ihren Kartons zu holen und in Plastikbehältern aufzubewahren. „Stellen Sie sicher, dass Sie sie in Plastikbechern oder sogar Plastik-Ziploc-Taschen aufbewahren, um jegliche Art von Schmutz oder Beschädigungen von ihnen fernzuhalten.“ Und wenn Sie ein Käufer sind, ist die Bedeutung des Geruchs ein guter Grund, keine Vintage-Beanie-Babys online zu kaufen, die Sie nicht zuerst sehen oder anfassen können.



4. Suchen Sie nach den ursprünglichen neun Beanie Babies.

Bei der Begutachtung der Beanie Baby Kollektionen sucht Dr. Lori insbesondere nach neun Spielzeugen. Dies sind die „Original Neun“ oder die allerersten Beanie Babies, die Ende 1993 in kleinen Mengen produziert wurden. Dazu gehören Patti das Schnabeltier, Spot the Dog, Squealer das Schwein, Brownie der Bär, Chocolate der Elch, Pinchers der Hummer, Splash der Killerwal, Legs der Frosch und Flash der Delphin. Auch ohne Fehler wird eines dieser Beanie Babies in gutem Zustand fast immer die Aufmerksamkeit von Spielzeugsammlern auf sich ziehen.

5. Seien Sie skeptisch gegenüber Beanie Baby Preisführern.

Obwohl Sie nachschlagen können, für wie viel bestimmte Beanie Babies in der Vergangenheit verkauft wurden, bedeutet das nicht, dass jedes Spielzeug den gleichen Wert hat. Preisführer mögen behaupten, zu wissen, wie viel jede Art von Beanie Baby wert ist, aber diese Schätzungen sind alles andere als präzise. Wenn Sie wissen möchten, wie viel ein einzelner Artikel wert sein könnte, müssen Sie ihn von einem Sachverständigen begutachten lassen. Ein Beanie Baby Gutachter kann Ihnen nicht nur sagen, ob Ihr Spielzeug es wert ist, verkauft zu werden, sondern er kann Ihnen auch dabei helfen, den Käufertyp zu identifizieren, der bereit ist, dafür am meisten zu bezahlen. „Manche Beanie-Babys müssen auf bestimmte Weise richtig vermarktet werden“, sagt Dr. Lori. „Möchten Sie an Spielzeugsammler vermarkten, an Leute, die nur seltene Beanie-Babys sammeln, oder an jemanden, der sagt: ‚Ich habe dieses Kinderspielzeug verloren‘? Es gibt so viele Sammler, die sie auch 30 Jahre nach den 1990er Jahren, als sie ihren Höhepunkt erreichten, noch aktiv sammeln.“

warum hat die erste becky roseanne verlassen?

6. Versenden Sie niemals ein Beanie Baby, das nicht verkauft wurde.

Die Frauen der PGA Tour-Golfer verkaufen ausgestopfte Beanie Babies, um bei der PGA Tour 2004 John Deere Classic.A Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. Messerschmidt/WireImage über Getty Images

Ein seriöser Gutachter kann Ihnen helfen, Ihr Beanie Baby zu verkaufen, aber nicht jedem, der behauptet, ein Online-Experte zu sein, sollte man vertrauen. Eine große rote Flagge ist, wenn Sie jemand bittet, Ihr Beanie Baby zu ihm zu schicken, damit es bewertet wird. 'Sie sollten Ihr Objekt aus keinem Grund an irgendjemanden wegschicken', sagt Dr. Lori. „Die Leute schicken sie weg und sehen das Objekt nie wieder. [Betrüger] sagen: ‚Oh, ich habe es verloren. Es ist nie hier angekommen.' Kein Experte, der sein Gewicht wert ist, wird Ihr Objekt jemals haben wollen.“ Gleiches gilt für potenzielle Käufer, die noch kein Geld auf Ihren Artikel gelegt haben.

Ein viel sichererer Weg, um ein Spielzeug bewerten zu lassen, ist ein Videoanruf. Viele professionelle Gutachter sind bereit, dies zu tun, und es ist immer noch eine genaue Methode, den Wert Ihres Beanie-Babys im Vergleich dazu zu messen, es jemandem persönlich zu zeigen.