Artikel

6 vergessene Kinderreime und ihre Bedeutung

Top-Bestenlisten-Limit'>

Vor kurzem habe ich ein wunderschönes Kinderbuch aus dem 19.Mother Goose oder die alten Kinderreime. Darin hatte die Illustratorin Kate Greenaway die zurückhaltenden Gesichtsausdrücke und schwanenähnlichen Krümmungen, die sie zu ihrer Zeit berühmt gemacht hatten, in seltenen Farben gezeichnet. Viele der Reime waren mir bekannt – Little Boy Blue und Little Miss Muffett –, aber einige der verblüffenderen Reime waren mir neu. Kinderreime enthalten oft (aber nicht immer) mehr Schichten, als zuerst erscheinen. Manchmal waren sie intrinsische Bestandteile von Spielen, Geschichte oder politischer Meinung. Hier sind einige der unbekannteren Reime und was, wenn überhaupt, hinter ihrer Bedeutung steckt.

1. 'Elsie Marley ist so gut gewachsen'

Elsie Marley ist so gut gewachsen,
Sie wird nicht aufstehen, um den Schweinen zu dienen;
Aber liegt im Bett bis acht oder neun,
Und sicher nimmt sie sich Zeit.

Alte britische Pubs waren ein fruchtbarer Boden für die Geburt von Reimen und Liedern, besonders wenn dieses Lied von der Dame handelte, die den Pub leitete. Elsie Marley war eine echte Dame, die einen Pub namens The White Swan betrieb. Sie wurde viel gelobt, denn „ihre pralle Präsenz und ihr lebendiger Humor sind das Mittel, um Kunden aus allen Gesellschaftsschichten zu gewinnen.“ Die fraglichen Schweine waren zweifellos ihre Kundschaft. Diese Zeilen waren nur ein winziger Teil eines populären Liedes, das wahrscheinlich seine Quelle überlebte, weil man so leicht in eine Lektion über Arroganz und Faulheit für Kinder passen kann.

Worauf basiert Arlen Texas?

Während Marley als Pub-Song aus dem 18. Jahrhundert begann, wurde es später von den Schotten verwendet, um den Kampf um die Krone zwischen dem Schotten Charles Stuart und König James II. zu beschreiben. Die schottische Version verwandelt Elsie in 'Eppie' und lässt sie ihr ganzes Geld verlieren, weil sie die Sache von Stuart verfolgt.

2. 'Cross Patch, heben Sie den Riegel an'

Cross Patch, heben Sie den Riegel an,
Sitzen Sie am Feuer und drehen Sie sich;
Nimm eine Tasse und trink sie aus,
Dann rufen Sie Ihre Nachbarn an.



Wenn Sie hören würden, wie dieser Kinderreim um die Kindergarten-Kletterstangen aus dem 18. Jahrhundert gesungen wird, wäre dies wahrscheinlich ein Hohn. Ein „Crosspatch“ war eine Person, die verschroben oder sauer war. Der „Patch“ bedeutete Dummkopf oder Klatsch, anscheinend weil Dummköpfe in den vergangenen Jahrhunderten an ihren willkürlichen Kleidungsreparaturen erkennbar waren. In dieser kleinen Geschichte schließt Miss Selfish ihre Tür ab, trinkt all das gute Zeug alleine auf unddannlässt ihre Nachbarn herein.

In einer leichten Variation wird Cross Patch mit „Pleasant Face, gekleidet in Spitze, lass den Besucher rein!“ verglichen. In dieser Version will niemand mit der alten Crosspatch spielen, weil sie eine Pille ist. Also muss sie den ganzen Tag allein sitzen und Garn herstellen. Während Pleasant Face eine Party schmeißt.

3. 'Erzähle eine Meise'

Erzähle Märchenmeise,
Deine Zunge soll aufgeschlitzt werden;
Und alle Hunde in der Stadt
Soll ein bisschen haben.

was ist am Präsidententag geschlossen

Hier ist ein weiteres großartiges Beispiel für die Verspottung des Schulhofs. Festzuhalten, was mit „Erzählmeisen“ gemeint war, ist der einzige komplizierte Teil dieses Reims. Unsere moderne Definition von „Meise“ ist schon sehr lange gebräuchlich, wenn auch nicht annähernd so sexualisiert. In einer Kopie von Webster’s Dictionary aus dem Jahr 1828 wird es in schöner, blumiger Sprache als „der Brei einer Frau; die Brustwarze. Es besteht aus einem elastischen Schwellkörper, der die Milchgänge umschließt, die an seiner Oberfläche enden, und so dazu dient, den Jungtieren Milch zuzuführen.“ Seltsamerweise identifiziert derselbe Eintrag eine Meise als winziges Pferd. Bald bedeutete es alles Kleine: Gekicher, Meise, Leckerbissen (Vorgänger von Leckerbissen). Eine verräterische Meise ist eine Heulsuse-Tattletale. Es war eine beliebte Beleidigung, die nur auf englischen Schulhöfen viele Variationen hatte. Und wir alle wissen, was mit Tattletales passiert; es beinhaltet scharfe Messer und hungrige Hunde. Kein Reim, der in die sanierte Vornehmheit des 20. Jahrhunderts hineinreichte.

4. 'Gänsehaut, Gänsehaut, Gänserich, wohin soll ich wandern?'

Gänsehaut, Gänsehaut, Gänserich, wohin soll ich wandern?
Treppen hoch, Treppen runter und in der Kammer meiner Dame.
Dort traf ich einen alten Mann, der seine Gebete nicht sprach,
Nehmen Sie ihn am linken Bein, werfen Sie ihn die Treppe hinunter.

Manchmal machen Kinderreime absolut keinen Sinn – es sei denn, sie haben eine versteckte Bedeutung. Natürlich suchen Kinder selten nach dieser Bedeutung. Schon 1889 war „Gänseblümchen“ ein Kinderslang für Dummkopf, aber der Ausdruck musste irgendwo herkommen. Manche Leute denken, es bezieht sich auf den „Gänsermonat“ eines Mannes – den letzten Monat der Schwangerschaft seiner Frau, in dem sie in den vergangenen Jahrhunderten in „Gefangenschaft“ ging und ihr Zuhause nicht verließ, aus Angst, die Bevölkerung durch ihre Groteske zu schockieren Zustand, so dass ihr Mann alle Damengemächer, die er wollte, durchstreifen konnte. Aber die meisten Historiker denken, dass es in diesem Kinderreim um „Priesterlöcher“ geht. Das war ein Ort, an dem eine wohlhabende Familie ihren Priester und damit ihren katholischen Glauben während der vielen Zeiten und Orte in der Geschichte versteckte, an denen der Katholizismus strafrechtlich verfolgt werden konnte, insbesondere während der Regierungszeit von Heinrich VIII. und der Umwälzung von Oliver Cromwell. „Linke Fußzeile“ war ein Slang für Katholiken, und jeder, der beim Beten zum „katholischen“ Gott erwischt wurde, betete falsch. Sie die Treppe hinunterzuwerfen wäre das Mindeste, worüber sich die Makrelenschnapper Sorgen machen müssten.

5. „Meine Mutter und deine Mutter“

Wie färben sie den Chicago River grün?

Meine Mutter und deine Mutter,
Ging über den Weg;
Sagte meine Mutter zu deiner Mutter,
'Es ist Schnupfen-Tag.'

Manchmal erweisen sich sogar Reime, die aus der reißerischen Geschichte, die sie hervorgebracht hat, zu platzen scheinen, nur als eingängiger Reim. „Schnapp einen Nasentag“, vermutete ich zuerst, hatte etwas mit grotesker mittelalterlicher sozialer Gerechtigkeit zu tun – aber wenn ja, ist es mit der Zeit verloren gegangen. Der Chop-a-Nose-Reim war eher eine mittelalterliche Version von „Head and Shoulders, Knees and Toes“. Mütter und bezahlte Krankenschwestern nutzten es als Teil eines Spiels, um Kleinkinder Körperteile beizubringen, was in einem vorgetäuschten 'Knacken' der Nase des Kindes gipfelte.

6. 'Rund um den grünen Kies'

Rund um den grünen Kies
Das Gras wird so grün
Und all die hübschen Mägde können gesehen werden;
in Milch waschen,
Kleide sie in Seide,
Und der erste, der untergeht, soll heiraten!

Je mehr Sie sich mit Kinderreimen vergangener Jahrhunderte auseinandersetzen, desto mehr wird Ihnen klar, dass die Leute es wirklich geliebt haben, zusammen Kreise zu bilden und zu singen. Sie wurden „Ringspiele“ genannt und beinhalteten Händchen halten, im Kreis gehen und singen, was normalerweise darin gipfelt, dass alle hinfallen. Das am längsten bekannte Beispiel war natürlich Ring Around the Rosie (das übrigens mit ziemlicher Sicherheit nichts mit der Beulenpest zu tun hatte), aber das Green Gravel-Kreisspiel ist noch interessanter, weil fast jedes geografische Gebiet der Großbritannien hatte seine eigene etwas andere Version davon. In dieser Version ist das erste Mädchen, das sich in der letzten Zeile auf den Hintern plumpsen (oder eher zurückhaltend, in die Hocke) fallen lässt, entweder draußen und dreht dem Kreis den Rücken zu (obwohl es immer noch Händchen hält) oder darf einen Jungen im Stehen küssen in der Mitte des Kreises. In einigen Versionen kann er sogar ihren Namen rufen, um das Spiel zu beenden, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie einfachMachtsei der Erste, der heiratet.