Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

6 wenig bekannte Geheimnisse des Mickey Mouse Clubs

Top-Bestenlisten-Limit'>

Der Micky Maus Clubdas die Karrieren von Britney, Christina, Justin und anderen in Gang setzte, war eigentlich die dritte Inkarnation des Programms. Die ursprüngliche Gruppe von Mouseketeers gab diese Woche vor 53 Jahren ihr TV-Debüt, als sie am 17. Juli 1955 in einem ABC-Special als 'Teaser' auftraten?? um Walt Disneys neueste Idee zu fördern, die drei Monate später offiziell auf den Markt kam. Diese Originalshows wurden seitdem viele Male syndiziert und ausgestrahlt, und obwohl uns die Schwarz-Weiß-Bilder von strahlenden, mausohrigen Kindern auf magische Weise in eine unschuldigere und unkompliziertere Zeit versetzen, ist die Wahrheit hinter den Kulissen es war immer noch Showbusiness mit einem großen B, und die Jugendlichen waren gezwungen, in Eile aufzuwachsen.

1. Die ursprünglichen Kinder waren nicht so süß

Als die 90er-Version des MMC gecastet wurde, suchten die Produzenten aktiv nach perfekten Kindern, deren Lächeln einen Raum erhellen und alle Eltern dazu bringen würde, sich zu wünschen, dass ihre eigenen Kinder so ästhetisch ansprechend wären. Aber als die Produzenten des ursprünglichen MMC ihre Suche nach Kindern für die Besetzung starteten, Walt Disney hat sie ausdrücklich angewiesennichtprofessionelle 'Shirley Temple-Typen' einzustellen?? Er wollte 'normal'?? Kinder, mit denen sich das Publikum identifizieren konnte und die nicht mit dominanten Bühnenmüttern kamen. Diese Ideologie sah auf dem Papier gut aus, aber mit nur wenigen Monaten Vorlaufzeit mussten die Produzenten auf lokale Berufsschulen nach Kindern zurückgreifen, die singen und/oder tanzen konnten. Dieser Prozess führte zu einem der ersten Stolpersteine ​​der Show: Disney wollte ein 'geschlechtergerechtes'?? Darsteller, aber es stellte sich heraus, dass weit mehr Mädchen in Stepp- und Ballettschulen eingeschrieben waren als Jungen. Infolgedessen blieben eine Reihe hochqualifizierter Mädchen an der Seitenlinie zurück, während sie zusahen, wie Jungen, die sich kaum durch eine Musiknummer tasten konnten, einen Platz im so wichtigen Appell bekamen. Im Kampf zwischen Testosteron und Talent gab es einen klaren Sieger.

Welches Buch enthält keinen einzigen Buchstaben "e"?

2. Die ursprünglichen Verträge waren nicht gerade fair

Die Kinder, die den letzten Schnitt machten, mussten Verträge unterzeichnen, die im Vergleich zu denen anderer Kinderschauspieler dieser Zeit etwas ausbeuterisch waren.

Die Mouseketeers wurden jeweils für ein Jahr angestellt, zu einem Pauschalpreis von 185 US-Dollar pro Woche, mit 13-wöchigen Optionen im Vertrag. Übersetzung: Sie und Ihr betreuender Elternteil sollten besser auf Ihre Ps und Qs achten, da Sie jederzeit abgesetzt werden können. (Mehr als eine Maus wurde gefeuert, weil ein aggressiver Studiowächter hinter den Kulissen bedrängt wurde.) Darüber hinaus waren die Mäuse vertraglich verpflichtet, auf Geheiß des Studios ohne zusätzliche Entschädigung an jedem Ort aufzutreten. Dazu gehörten Konzerte im Disneyland, Werbefotoshootings, Besuche in Kinderkrankenhäusern und Aufnahmesessions für Alben mit Bezug zu Mouseketeer, die alle an den 'freien Tagen' der Kinder geplant waren. Sich zu beschweren bedeutete, zu riskieren, dass Ihre Option nicht ausgewählt wird, sowie als 'Probleme' auf die schwarze Liste gesetzt zu werden?? kind schauspieler.

3. Walt Disney hat Annette Funicello davon abgehalten, ihren Namen zu ändern

Bild 26.pngAnnette Funicello war eine der letzten Mäuse, die eingestellt wurden, und die einzige, die von Walt Disney persönlich ausgewählt wurde. Annette war ein sehr schüchternes Kind gewesen, also meldete ihre Mutter sie in verschiedenen Tanz- und Modellierungskursen an, um sie aus ihrer Schale zu bringen. Onkel Walt entdeckte sie in einer Schulproduktion von Schwanensee und lud sie zum Vorsprechen für das MMC ein. Nachdem sie eingestellt worden war, Die junge Annette wandte sich an Mr. Disney und sagte schüchtern, dass sie ihren Nachnamen in einen weniger ethnischen ändern möchte (eine gängige Praxis für Schauspieler zu der Zeit). Walt sagte ihr, sie solle ihren Namen behalten; er sagte voraus, dass das Publikum es nie vergessen würde, wenn es einmal gehört hatte. Natürlich hatte er recht und Annette wurde schnell zu Amerikas Lieblingsmausketier. Warum? Du sagst es mir. Ich weiß, was die ersten beiden Punkte auf der Liste aller männlichen Leser sein werden, aber beachten Sie, dass Doreens Namensschild noch weiter nach vorne geschoben wurde als das von Annette und sie nie den gleichen Ruhm erreichte. Und was war mit Annette? Da ich Cheryl immer für die hübscheste Mausketierin hielt, würde ich gerne von Annette-Fans hören, um ihre Anziehungskraft besser zu verstehen.

4. Die Kinder, die schnell geschnitten wurden

Bild 32.pngEinige der ursprünglichen Mouseketeers, die angeheuert wurden, haben es nie über die Promotion-Fotobühne geschafft. Dallas Johann wurde nach nur zwei Wochen gefeuert, weil er weinte, wenn die Kameras auf ihn gerichtet waren. Paul Peterson hielt drei Wochen durch und wurde dann entlassen, als er einem Casting-Direktor in den Magen schlug. (Er spielte später in der Donna Reed Show und gründete später A Minor Consideration, eine Organisation, die sich für die Rechte und das Wohlergehen von Kinderschauspielern einsetzt.) Mickey Rooney Jr. und sein Bruder Timmy (die wahrscheinlich eingestellt wurden mehr auf der Grundlage ihrer Abstammung als ihres Talents) wurden eingemacht, nachdem sie in der Lackabteilung des Studios Chaos angerichtet hatten. Nancy Abbate war eine der besten Tänzerinnen in der Besetzung, wurde aber in der ersten Staffel wegen 'Fehlverhaltens der Eltern' vorzeitig entlassen.

Zora Neale Hurston - Harlem Renaissance

5. Ein Wort zu den Mauskadulten

Bild 110.png24 Kinder gleichzeitig auf einer Bühne zu entfesseln, war eine entmutigende Aussicht, also erwachsene 'Wrangler'?? wurden der Besetzung hinzugefügt, um die Ordnung zu wahren. Jimmie Dodd war de facto der Anführer der Mäuse und auch der Komponist des bekannten 'Mickey Mouse Club March'. Tatsächlich war er ursprünglich vom Disney-Studio wegen seiner Fähigkeit angeheuert worden, schnell eine Melodie über das banalste Thema zu schreiben (er war in der Lage, 'The Pencil Song' zu komponieren?? auf Anfrage für sein Vorsprechen). Roy Williams hatte für Disney als Animator gearbeitet, aber seine geschickte Fähigkeit, Karikaturen auf der Grundlage von beiläufigen Bemerkungen zu produzieren, machte ihn zu einem 'Storyman'? '“ Er wurde beauftragt, an kreativen Meetings teilzunehmen und spontan Storyboards zu entwickeln. Eines Tages, als das MMC noch in der Vorproduktion war, sagte Walt Disney zu Williams: 'Du bist groß und siehst albern aus, du solltest den Big Mooseketeer groß machen.'?? Anstatt beleidigt zu sein, ging Williams (der Disney immer treu geblieben war, weil er ihm seinen ersten Job gab), in die Garderobe und ließ sich für seine Ohren anpassen. Alvy Moore war der dritte Erwachsene, der eingestellt wurde; die Produzenten planten, dass er der 'Roving Mouseketeer' sein sollte?? als Host für Standortstücke fungieren. Es wurde jedoch schließlich beschlossen, ihn nur für diese Segmente als Voice-Over-Talent zu verwenden. Moore wurde schließlich als glückloser Bezirksagent Hank Kimball auf Green Acres berühmt. Nun, nicht gerade Ruhm, sondern eher Anerkennung. Vielleicht nicht Anerkennung, genau'¦

6. Wohin sie marschierten

Keine der ursprünglichen Mäuse hat jemals den Ruhm von Britney oder Christina erreicht, aber einige von ihnen haben nach dem Ende der MMC im Geschäft gearbeitet und einige sind einfach wegen der Hand, die Life ihnen ausgeteilt hat, unvergesslich. Annette Funicello spielte natürlich in einer Reihe von Beachparty-Filmen mit und war dann die Sprecherin von Skippy Peanut Butter. Bobby Burgess arbeitete viele Jahre als Tänzer und Choreograf bei der Lawrence Welk Show. Sharon Baird war die Person im Charlie the Owl-Kostüm in der langjährigen Kinderserie The New Zoo Revue. Tommy Cole wurde ein professioneller Maskenbildner und gewann 1979 einen Emmy Award für seine Arbeit. Cubby O'Brien ist ein talentierter Schlagzeuger, der mit den Carpenters, der Carol Burnett Show und vielen Broadway-Produktionen zusammengearbeitet hat. Und Cheryl Holdridge hatte einige TV-Auftritte, bevor sie Lance Reventlow heiratete, den einzigen Sohn der Woolworth-Erbin Barbara Hutton. Als er 1972 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, hinterließ er ihr eine sehr wohlhabende Witwe.