Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

7 Großhandelsfakten über Weihnachtsbaumgeschäfte

Top-Bestenlisten-Limit'>

Newsflash: Die HoneyBaked Ham Company verkauft nicht nur Schinken, und die Christmas Tree Shops verkaufen nicht nur Weihnachtsbäume. Wenn Sie Lust haben, ein Truthahnsandwich im ersteren und eine Flasche Sonnencreme im letzteren zu kaufen, dann haben Sie Glück! Ja, es ist eine verrückte, durcheinandergebrachte Welt, in der wir heutzutage leben, aber das ist die kalte, harte Realität. (Interessanterweise hast dukönnenkaufe einen echten Schinken bei der HoneyBaked Ham Company, aber dukann nichteinen echten Weihnachtsbaum in den Christbaumläden kaufen.)

Seit seiner Gründung als The Christmas Tree Gift Shop in den 1950er Jahren in der verschlafenen Stadt Yarmouth Port, Massachusetts, in Cape Cod, hat sich Christmas Tree Shops von einem bescheidenen Standort zu mehr als 70 Außenposten in 21 Bundesstaaten im ganzen Land entwickelt. Da es also wieder diese Zeit des Jahres ist, können Sie sich mit einigen Fakten über die beliebtesten (aber nicht wirklich) Liquidationsöffnungen mit Weihnachtsmotiven in Weihnachtsstimmung versetzen. Plus: Wir geben dir sieben Fakten zum Preis von fünf. 'Liebst du nicht einfach ein Schnäppchen?'

Unterschied zwischen Philharmonie und Sinfonieorchester

1. ES GIBT EINEN EINFACHEN GRUND, WARUM ES „SHOPS“ IST UND NICHT „SHOP“.

Von ToddC4176 in der Wikipedia, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons

Der Christmas Tree Gift Shop (wie er ursprünglich genannt wurde) wurde in den 1950er Jahren von dem Ehepaar Mark und Alice Matthews in einer Scheune in Yarmouth Port, Massachusetts, gegründet. Das Geschäft wurde 1970 von Chuck und Doreen Bilezikian gekauft, die den ursprünglichen Laden in drei separate Räume umwandelten: The Barn Shop, The Front Shop und The Back Shop. So wurde aus 'Shop' 'Shops'. Sehen? Es macht absolut Sinn!

2. ES WAR URSPRÜNGLICH NUR UM WEIHNACHTEN.

Weihnachtsschmuck zum Verkauf in einem Geschäft

iStock

Für den Einsteiger ins Shoppen erinnert 'Christmas Tree Shops' an Kränze und Glöckchen, nicht an Sonnencreme und Gartenstühle. In den 1950er Jahren, bevor die Bilezikianer den Laden kauften, hätte man Recht gehabt. Ursprünglich ging es im Christmas Tree Gift Shop ausschließlich um Weihnachten. Es war nur von Mai bis Oktober geöffnet und verkaufte ausschließlich Weihnachtsgeschenke und -schmuck an Sommertouristen.

3. ES GEHT NICHT MEHR NUR UM WEIHNACHTEN.

Kleiner Junge kauft für eine Strandschaufel

iStock

Nachdem die Bilezikianer den Laden gekauft hatten, hatten sie weitaus größere Ambitionen, als nur Strumpfwaren und Baumschmuck zu verkaufen. Sie verwandelten den Laden in ein ganzjähriges Liquidations-Outlet, in dem alles von Wohnkultur über Sonnenschirme bis hin zu einem 26-teiligen Taschenlampenset für 3,99 US-Dollar verkauft wurde. Natürlich konnte man sich noch an Strumpffüllern sattsehen. Immense Popularität und Erfolg zwangen die Bilezikianer, schnell zu expandieren. Sie bauten 1981 ihre ersten Shops außerhalb von Cape Cod und als sie ihr Imperium 2003 an Bed Bath & Beyond verkauften, hatten sie 23 Standorte angehäuft.

4. SIE HABEN EIN BRANDING-PROBLEM.

Weihnachtsbäume zu verkaufen

iStock

Im Jahr 2003 gab Bed Bath & Beyond 200 Millionen US-Dollar für den Kauf von Christmas Tree Shops aus und begann eine schnelle Expansion der Schnäppchenkette. Doch BB&B erkannte schnell, dass sie ein Imageproblem hatten: Sie stellten fest, dass die Kunden die Christbaumläden ausschließlich damit assoziieren, warten Sie es ab, Weihnachten! Um den angehenden Kunden klar zu machen, dass dies bei weitem nicht der Fall war, begannen sie 2013 mit der Umbenennung ihrer neuen Filialen in Christmas Tree Shops andThat!

5. DIE EIGENTÜMER WOHNEN DIREKT ÜBER DEM URSPRÜNGLICHEN SHOP.

Was kann ich tun, um Puerto Rico zu helfen?
Regale in einem Einzelhandelsgeschäft

iStock

Als dann die Bilezikianer den Laden zum ersten Mal kauften, wohnten sie tatsächlich in einer Wohnung darüber! „An Freitagabenden – weil alles so auf das Wochenende ausgerichtet war – zogen wir die Kinder in Pyjamas, gingen nach unten und füllten den Laden auf“, erinnerte sich Doreen. 'Wir sind darin aufgewachsen', sagte der älteste Sohn der Bilezikianer, Greg, dem Massachusetts Institute of Business. „Das war unser Leben. Ich erinnere mich, dass ich Regale in unseren Pyjamas aufgefüllt habe.“

6. CHUCK BILEZIKIAN HAT EINE GROßARTIGE GEDÄCHTNIS.

JJBers, Flickr // CC BY 2.0

Chuck war dafür bekannt, dass er seinen Mitarbeitern sehr nahe stand und sich an intime Details über sie alle erinnerte, selbst nachdem die Geschäfte erweitert wurden und sein Personal erheblich wuchs. „Er ging zu einem Angestellten und sagte: ‚Hallo, Mary. Wie geht es dir? Wie geht es deinem Sohn Johannes? Hat er immer noch Probleme mit Mathe?' Ed Mullin, langjähriger Geschäftsführer des Unternehmens, sagte über seinen ehemaligen Chef, der 2016 verstorben ist.

„Als wir ein paar Geschäfte hatten, hat er es gemacht, und als wir viele Geschäfte hatten, hat er es gemacht“, fuhr Mullin fort. „Er hatte einfach diese Liebe zu den Menschen. Er führte Gespräche mit seinen Mitarbeitern, und das war nicht nur eine Sache. Er genoss es, und er erinnerte sich an sie. Darauf kann man keinen Wert legen.'

7. DER ORIGINAL-LADEN IST NOCH IM BESITZ DER BILEZIKIAN FAMILIE.

warum heißt es fahrenheit 451?
Käufer schauen durch das Schaufenster eines Ladens

iStock

Als Bed, Bath & Beyond das Unternehmen kaufte, wollten sie nicht alle Einzelhandelsstandorte in Besitz nehmen. Ein Geschäft, an dem sie nicht interessiert waren, war die Scheune in Yarmouth Port, in der alles begann. Als Versuche, einen neuen Mieter für den Laden zu finden, erfolglos blieben, beschloss Greg Bilezikian, in die Fußstapfen seiner Eltern zu treten und seine eigene Geschichte namens Just Picked Gifts am ursprünglichen Standort des Weihnachtsbaumladens zu eröffnen.