Artikel

8 überraschende Fakten über Harper Lee

Top-Bestenlisten-Limit'>

Harper Lee wurde mit dem Erfolg ihres mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Romans zu einer literarischen IkoneEine Spottdrossel töten. Aber sie entschied sich, bis zu ihrem Tod im Jahr 2016 im Alter von 89 Jahren ein zurückgezogenes Leben außerhalb des Rampenlichts zu führen. Hier sind ein paar Fakten, die Sie möglicherweise nicht über die rätselhafte Autorin wissen.


1. Ihr voller Name war Nelle Harper Lee.

In demist der Name ihrer Großmutter,Gegen, rückwärts geschrieben. Lee ließ ihren Vornamen fallen, als sie veröffentlichteEine Spottdrossel tötenum zu verhindern, dass die Leute es „Nellie“ falsch aussprechen.

2. Harper Lee wäre fast Anwalt geworden.

Lee beabsichtigte, in die Fußstapfen ihres geliebten Vaters Amasa Coleman Lee zu treten, der zunächst eine Ausbildung zur Lehrerin machte, dann die Anwaltsprüfung bestand und als Anwalt praktizierte. Sie besuchte die juristische Fakultät der University of Alabama, brach sie jedoch sechs Monate vor ihrem geplanten Abschluss ab, mit dem Plan, nach New York zu ziehen und sich dem Schreiben zu widmen.

3. Harper Lee bezahlte die Rechnungen, indem er als Flugscheinangestellter arbeitete.

Lee bekam eine Stelle als Ticketagent bei Eastern Air Lines und British Overseas Airways, die beide Büros am New Yorker Idlewild Airport (im Jahr 1963 in John F. Kennedy International Airport umbenannt) hatten. Sie arbeitete am Entwurf vonEine Spottdrossel tötenund andere Projekte in ihrer Freizeit. Doch schon bald schenkten ihr ihre guten Freunde das ultimative Weihnachtsgeschenk: einen Umschlag mit einem Jahreslohn, damit sie sich die Zeit zum Schreiben nehmen konnte.

4. Harper Lee hatte eine lange Freundschaft mit Truman Capote.

Lee und Truman Capote lernten sich als Kinder kennen, als sie in Alabama nebeneinander lebten. Sie modelte den Nachbarsjungen Dill inEine Spottdrossel tötenauf Capote, während er sich während des Schreibens auf sie bei der Recherche in Kansas verließKaltblütig. 1960 schrieb Lee ihren eigenen Bericht über die Clutter-Morde, die das Herzstück von Capotes Buch bilden; Sie hat Alvin Dewey, den Agenten des Kansas Bureau of Investigation, der den Fall untersucht hat, für die Veröffentlichung porträtiertWeinrebe. Aber ihre Geschichte war ohne Namen – vielleicht, um nicht auf das intellektuelle Terrain ihrer Freundin zu treten.


5. Harper Lee wollte, dass Spencer Tracy Atticus Finch spielt.

Es ist schwer vorstellbar, dass jemand außer Gregory Peck Atticus Finch in der Verfilmung von 1962 spieltEine Spottdrossel töten, aber Lee selbst bevorzugte Spencer Tracy, die ihrer Meinung nach das Aussehen eines rein amerikanischen, aufrichtigen Bürgers hatte. Sie schrieb Tracy sogar eine Nachricht, in der sie ihn aufforderte, die Rolle zu übernehmen, aber er antwortete, dass er zu beschäftigt sei. Peck schnappte sich die Hauptrolle und gewann für seine Leistung einen Oscar.

6. Harper Lee veröffentlichte ihr zweites Buch, als sie 89 Jahre alt war.

Das dachte man schon langeEine Spottdrossel tötenwäre Lees erster und letzter Roman. Aber 2015 veröffentlichte HarperCollins ihr wiederentdecktes ManuskriptGeh und setze einen Wächterals eine Fortsetzung zuSpottdrossel, ein sofortiger und umstrittener Bestseller, der in der Verlagsbranche für Furore sorgte. Aber es ist eigentlich ein erster Entwurf vonSpottdrossel, zu dessen Überarbeitung ihre Redakteure sie ermutigt hatten.



7.Eine Spottdrossel tötenist eines der meistverkauften Bücher aller Zeiten.

Lees einflussreicher Roman wurde mehr als 40 Millionen Mal verkauft, vergleichbar mit Blockbustern wie V.C. AndrewsBlumen auf dem Dachbodenund Carl SagansKosmos.

8. Harper Lee war wirklich sportbegeistert.

Während sie in New York City lebte, wurde sie ein begeisterter Mets-Fan. Auch nach ihrer Rückkehr nach Alabama flog sie oft nach New York, um an Spielen teilzunehmen. Lee sagte auch, dass sie beim Golfspielen ihr Bestes gegeben habe und sich selbst 'einen tollwütigen Fußballfan' nannte, insbesondere von der University of Alabama Crimson Tide.

Du liebst es zu lesen? Möchten Sie unglaublich interessante Fakten über Romanautoren und ihre Werke erfahren? Dann hol dir unser neues Buch,Der neugierige Leser: Eine literarische Mischung aus Romanen und Romanautoren,ab 25. Mai!

können raben im dunkeln sehen