Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

9 tiefe Fakten über das Tote Meer

Top-Bestenlisten-Limit'>

Das Tote Meer ist einer der ungewöhnlichsten Seen der Welt. Am tiefsten Punkt der Erde gelegen, strömen Touristen aus der ganzen Welt zu diesem hypersalinen Phänomen, das im Osten an Jordanien und im Westen an Israel und das Westjordanland grenzt. Tauchen Sie ein in diese neun faszinierenden Fakten über das 'Salzmeer'.

1. Das Tote Meer wurde durch einen Riss in der Erdkruste gebildet.

Das Tote Meer entstand, als zwei der tektonischen Platten der Erde, die afrikanische und die arabische Platte, vor mehr als 3 Millionen Jahren auseinanderbrachen. Diese Aktion erstellt agraben(das deutsche Wort fürGraben), die dann mit dem Mittelmeer verbunden war. Über Jahrtausende isolierte tektonische Aktivitäten den Graben vom Meer und formten einen Binnensee. Heute wird das Tote Meer an seinem nördlichen Ende vom Jordan gespeist.

2. Das Tote Meer befindet sich am tiefsten Punkt der Erde.

Die Oberfläche des Toten Meeres liegt 1300 bis 1400 Fuß unter dem Meeresspiegel (zum Vergleich: Death Valley, der tiefste Punkt Nordamerikas, liegt 282 Fuß unter dem Meeresspiegel). Der tiefste Teil des Seebodens des Toten Meeres liegt etwa 2300 Fuß unter dem Meeresspiegel. Das Tote Meer, das etwa 80 Kilometer lang und an seiner breitesten Stelle 18 Kilometer misst, liegt zwischen den Judäischen Hügeln im Westen und dem transjordanischen Hochland im Osten.

Wie gut funktionieren Noise Cancelling Kopfhörer?

3. Wasser aus dem Toten Meer kann gut für Ihre Haut sein.

Das Tote Meer besteht zu etwa 34 Prozent aus Salz. Seit Jahrtausenden berichten Menschen über gesundheitliche und hautbezogene Vorteile durch die Exposition gegenüber Wasser und Schlamm des Toten Meeres. Einige Studien haben gezeigt, dass ein Bad im Wasser des Toten Meeres, das reich an Magnesiumsalzen ist, Entzündungen und trockene Haut reduzieren und die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu speichern, erhöhen kann.

4. Das Tote Meer ist eines der salzigsten Gewässer der Welt.

Auftriebsgeräte sind hier nicht erforderlich. Der Körper der Menschen ist im Toten Meer aufgrund der hohen Konzentration an gelösten Mineralsalzen schwimmfähiger. An seiner Oberfläche ist das Tote Meer fünf- bis neunmal so salzhaltig wie Meerwasser; je tiefer man geht, desto salziger wird es. Anstatt zu schwimmen, schwimmen die Besucher einfach auf der Oberfläche.

interessante fakten über georgien o keeffe

5. Das Tote Meer ist seit biblischen Zeiten ein Zufluchtsort.

Das Tote Meer wird in der hebräischen Bibel während der Herrschaft von König David als Zufluchtsort erwähnt. Dieses berühmte Meer wird im Laufe der Geschichte auch in anderen biblischen Büchern erwähnt. Der erste Tourist, der das Tote Meer besuchte, war höchstwahrscheinlich Abraham.

6. Das einzige, was im Toten Meer überleben kann, sind Bakterien.

Im Toten Meer können keine erkennbaren Kreaturen überleben, das heißt keine springenden Delfine, keine schwimmenden Fische und keine Algen, die zwischen Ihren Zehen stecken bleiben. Der massive Salzgehalt verhindert die Existenz aller Lebensformen, mit Ausnahme einiger Bakterien, die in den letzten Jahren entdeckt wurden. Unnötig zu erwähnen, dass Sie das Wasser nicht trinken!

7. Schlamm aus dem Toten Meer ist ein Hit bei Touristen.

Fast so berühmt wie das Meer selbst sind die Bilder von Touristen, die sich Schlamm auf den Körper schmieren, ihn aushärten lassen und ihn dann im Meer abspülen. Die Ablagerungen von Schwarzschlamm stammen direkt vom Meeresboden und sind reich an Magnesium, Natrium, Kalium und Kalzium.

So erhalten Sie Tornado-Warnmeldungen

8. Das Tote Meer ist vielleicht das größte kostenlose Spa der Welt.

Mit all dem Schlamm ist das Tote Meer das größte natürliche kostenlose Spa der Welt. Sollten Sie jedoch das Bedürfnis verspüren, sich weiteren Spa-Behandlungen hinzugeben, gibt es mehrere Hotels in der Umgebung, die verjüngende Spa-Services anbieten, darunter das berühmte Ein Gedi Hotel.

9. Ja, die Schriftrollen vom Toten Meer wurden hier gefunden.

Die Schriftrollen vom Toten Meer wurden in einer Höhle in Qumran versteckt gefunden und enthalten einige der ältesten bekannten Kopien der hebräischen Bibel. Teile der Schriftrollen vom Toten Meer machen jetzt gelegentliche Führungen durch verschiedene Museen, damit Gelehrte sie weiter studieren können.