Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

9 Hacks, die Ihnen helfen, das perfekte Selfie zu machen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Für manche scheinen Selfies nachsichtig zu sein; für andere gehören sie einfach zum täglichen Leben. Zu Ehren des National Selfie Day (21. Juni) können diese neun Tipps dazu beitragen, Ihre persönlichen Bilder von mittelmäßigen zu herausragenden Schnappschüssen zu verbessern, unabhängig davon, ob Sie ein Anfänger oder ein Profi im Aufnehmen des perfekten Selbstporträts sind.

seltsame Sexgesetze in den USA

1. VERBESSERN SIE IHRE KIEFER.

Der Fotograf Peter Hurley erklärt, dass das Fotografieren aus nächster Nähe Kieferpartien auf unvorteilhafte Weise einfangen kann – was viele Leute die „10 Pfund“ nennen, die von Kameras hinzugefügt werden, kann oft auf das Aussehen eines leichten oder betonten Doppelkinns zurückgeführt werden. Zum Glück können Sie dies mit einem einfachen Trick zur Not beheben: Anpassen des Kopfwinkels. Wenn Sie Ihre Stirn nach außen und unten drücken, strafft sich die Haut um den Kieferbereich, verringert das Erscheinungsbild von schlaffer Haut, während der Hals definiert und der Kontrast zwischen den beiden hinzugefügt wird.

2. INVESTIEREN SIE IN EINEN SELFIE-STICK.

Selfie-Sticks haben vielleicht einen schlechten Ruf bekommen, als sie vor ein paar Jahren den Markt in die Luft gejagt haben, aber das öffentliche Stigma hat größtenteils nachgelassen (insbesondere jetzt, da niemand mehr versucht, sie in 'Einbeinstative' oder 'Narcissticks' umzubenennen). Selfie-Sticks können besonders nützlich sein, wenn Sie alleine reisen oder versuchen, die perfekte Hintergrundansicht einzufangen, wenn Ihre Arme einfach nicht reichen. Außerdem machen diese einfachen Geräte Selfies mit Gruppen von Freunden so viel einfacher und hochwertiger.

3. VERLASSEN SIE DAS BADEZIMMER.

iStock

Wenn Sie dazu neigen, viele Spiegel-Selfies auf der Toilette zu machen, ist es an der Zeit, einen neuen Hintergrund auszuwählen. Verzichten Sie auf das Badezimmer-Selfie aus der MySpace-Ära, um ein helleres, weniger Seifenschaum-Zimmer zu erhalten. Auch die fluoreszierende, gelbe Beleuchtung in Badezimmern kann Sie vorzeitig gealtert aussehen lassen, während Spiegel wenig schmeichelhaftes Licht in alle Richtungen reflektieren und im Wesentlichen den schlechtesten Filter erzeugen.

Warum piepsen sie den Namen in Kill Bill?

4. BEACHTEN SIE IHRE BELEUCHTUNG.

Beleuchtung macht wirklich ein Selfie, also tauschen Sie fluoreszierende Deckenlampen gegen natürlicheres Licht aus, das Sie zum Leuchten bringt. Größere, diffuse Glühbirnen sind weicher auf Ihrem Teint als kleinere Glühbirnen, die eine grelle, direkte Beleuchtung erzeugen. Die Porträtfotografin Sarah Sloboda empfiehlt auch, auf Ihre Lichtquelle zu schauen (ob ein offenes Fenster oder eine schwach beleuchtete Lampe) und das Licht auf Augenhöhe zu halten – die schmeichelhafteste Position für Selfies mit dem Gesicht.

5. HINZUFÜGEN SIE IHRE POSE MEHR KURVEN.

Model Tess Holliday empfiehlt, eine Pose einzunehmen, um Ganzkörper-Schnappschüssen mehr Definition zu verleihen. Wenn Sie eine Hand auf Ihre Taille legen und ein Knie knacken, können Sie Kurven und optische Dimensionen hinzufügen, insbesondere bei bauschiger oder nicht figurbetonter Kleidung. Während sich die Fotopose zunächst etwas unnatürlich anfühlen kann, wird sie bald zur zweiten Natur, wenn Selfie nach Selfie großartig aussieht.

6. VERWENDEN SIE DIE DRITTELREGEL.

iStock

Nur weil Sie ein Selfie machen, heißt das nicht, dass Sie sich nicht an die Regeln der Fotokomposition halten können. Die Drittelregel – die Fotos in ein Drei-mal-Drei-Raster unterteilt – schlägt vor, dass Sie schmeichelhafte und visuell interessante Bilder aufnehmen können, indem Sie das Motiv aus der Mitte verschieben. Positionieren Sie für eine neue Aufnahme Ihr Gesicht im linken oder rechten oberen Drittel des Fotos, mit den Augen etwa ein Drittel nach unten.

7. EXPERIMENTE, UM DEINEN BESTEN WINKEL ZU FINDEN.

Den richtigen Winkel für Ihr Gesicht zu finden, kann den Unterschied ausmachen. Selfie-Liebhaberin Kim Kardashian (sie hat ein ganzes Buch mit Selfies veröffentlicht, wir vertrauen also darauf, dass sie weiß, wovon sie spricht) empfiehlt ihren Trick, um ihr Gesicht schlanker zu machen: das Kinn nach unten gezogen, die Kamera leicht über dem Gesicht gehalten. Dieser Winkel kann runde Gesichter weicher machen und gleichzeitig Nackenrollen vermeiden. Wenn sich die Arme etwas zu kurz anfühlen, kann der Selfie-Stick hier wirklich helfen.

8. EMBRACE FILTER.

In der Welt der Selfies ist Retusche nicht umsonst. Tatsächlich sagt der Fotograf Ryan Hebert, dass man keine Angst davor haben sollte, „einen Filter draufzuschlagen“, einfach weil es Selfies schmeichelhafter macht. Wenn Sie kein Fan von vollständigen Filtern sind, können Sie bestimmte Bereiche dennoch retuschieren, indem Sie harte Linien abschwächen oder mehr Schatten hinzufügen. Aber wenn Sie einfach zu gut für einen Filter sind, vergessen Sie nicht, den Hashtag #nofilter hinzuzufügen.

Ölmagnaten des 20. Jahrhunderts

9. WIRKLICH, ÜBERDENKEN SIE ES NUR NICHT.

iStock

Wenn Ihre Kamerarolle voller versuchter Selfies ist, halten Sie inne und überlegen Sie, was Ihr Endziel ist. Wollen Sie den Moment dokumentieren oder streben Sie einen modellhaften Kopfschuss an? Ein gutes Selfie sollte erhebend sein und leicht mit Freunden und Familie geteilt werden können, um sie wissen zu lassen, dass du etwas Lustiges oder Einzigartiges erlebst oder einfach nur umwerfend aussiehst. Je länger Sie brauchen, um Ihr Foto zu komponieren, desto wahrscheinlicher wird es erzwungen oder unnatürlich aussehen. Es ist nur ein Selfie – also mach dir keinen Stress. Es gibt noch viel mehr zu haben.