Artikel

9 beliebte Zitate, die häufig fälschlicherweise Abe Lincoln zugeschrieben werden

Top-Bestenlisten-Limit'>

Weithin bekannt als großer Redner, sagte (und schrieb) Abraham Lincoln während seines Lebens und seiner Präsidentschaft viele inspirierende Dinge. Von der Rede „House Divided“ bis hin zu seinen weniger bekannten Briefen und Schriften sind viele motivierende Phrasen zu finden. In den Jahrzehnten und Jahrhunderten nach seinem Tod wurden jedoch viele Zitate fälschlicherweise zugeschrieben und in verschiedenen Publikationen verbreitet, wobei das Internet alles beflügelte. Bereiten Sie sich darauf vor, enttäuscht zu werden: Hier sind neun Zitate, von denen Sie dachten, dass sie von Honest Abe stammen, es aber nicht sind.

Dinge, die Geld wert sind in Ihrem Zuhause

1. „Die meisten Leute sind ungefähr so ​​glücklich, wie sie es sich vorstellen.“

Dieses Zitat wurde Lincoln erstmals 1914 – 50 Jahre nach seinem Tod – als Teil einer Kolumne in derSyrakus Heroldgeschrieben von Dr. Frank Crane über Neujahrsvorsätze. Nach diesem Fall erschien es in vielen anderen Veröffentlichungen, die dem Präsidenten zugeschrieben werden, aber es gibt keine Beweise dafür, dass diese Zuschreibungen richtig sind.

2. „Was immer du bist, sei ein guter.“

Lincoln etwa 80 Jahre nach seinem Tod in einem Kompendium inspirierender Zitate erstmals zugeschrieben, sollte die Anerkennung dieses Zitats eigentlich woanders hingehen. Laurence Hutton schrieb 1897 eine Memoiren, in der er das Treffen mit William Makepeace Thackeray beschrieb, bei dem Thackeray mit den Worten zitiert wird: 'Was auch immer Sie sind, versuchen Sie, ein guter zu sein.' Die Genauigkeit selbst dieser Zuschreibung hängt jedoch von der Genauigkeit von Huttons Gedächtnis ab, während er seine Memoiren verfasst.

3. „Erfolg ist, von Misserfolg zu Misserfolg zu gehen, ohne den Enthusiasmus zu verlieren.“

Dieses Zitat wird oft sowohl Winston Churchill als auch Lincoln zugeschrieben, wurde aber erstmals 1953 in einem Buch über öffentliches Reden gefunden, wo es überhaupt nicht erwähnt wurde. Ähnlich formulierte Zitate („Kurz gesagt, sie gehen von Misserfolg zu Misserfolg, aber immer auf dem neuesten Stand“) wurden bereits 1913 in Artikeln gefunden, aber in den 1980er Jahren wurde sie fälschlicherweise Churchill zugeschrieben. Im Jahr 2001 schrieb eine Zeitung in New Orleans es Lincoln zu, der ersten Verbindung seines Namens mit dem Zitat.

4. „Große Dinge können zu denen kommen, die warten, aber nur die Dinge, die denen übrig bleiben, die sich beeilen.“

Trotz vieler Verweise im Internet auf Lincoln, der dieses Zitat sagte, gibt es keine Beweise dafür. InnerhalbDie Gesammelten Werke von Abraham Lincoln, sagt er den Satz „Dinge können“ nur dreimal und sagt nie „Dinge können kommen“, „Dinge übrig“ oder das Wort „Gedränge“. Darüber hinaus bedeutete zu Lincolns Ära „Gedränge“, etwas zu erreichen, anstatt sich energisch zu bemühen.

5. „Du kannst nicht immer alle Leute täuschen.“

Obwohl es zum ersten Mal von Politikern in relativ derselben Ära wie Abraham Lincoln verwendet wurde, gibt es keine Beweise dafür, dass Lincoln dieses Zitat selbst gesagt hat. Seine früheste Verwendung war auf Französisch im Jahr 1684 inAbhandlung über die Wahrheit der christlichen Religion, ein Werk der Apologetik von Jacques Abbadie, einem französischen Protestanten. Das Zitat wurde Lincoln erst 1886 in einem Artikel in der . zugeschriebenSpringfield Globe-Republik, und wurde danach weit verbreitet.

6. „Hier stehe ich – Warzen und alles.“

George H. W. Bush schrieb dieses Zitat 1988 Abraham Lincoln zu. In Wirklichkeit war es eine Mischung aus zwei anderen berühmten Sätzen: „Hier stehe ich“, Teil von Martin Luthers populärem Satz „Hier stehe ich. Ich kann nicht anders“ und „Warzen und alles“, was Oliver Cromwell zugeschrieben wird, der einem Maler bei der Beauftragung eines Porträts so etwas gesagt haben soll.



wie hat jerry jones sein geld verdient?

7. „Besser schweigen und für einen Narren gehalten werden, als zu sprechen und alle Zweifel auszuräumen.“

Es gibt ein biblisches Sprichwort, das diesem Satz ähnelt, Sprüche 17:28:

'Selbst ein Dummkopf wird für weise gehalten, wenn er schweigt und einsichtig ist, wenn er den Mund hält.'

Im Jahr 1931 wurde dieses Zitat Lincoln in zugeschriebenDas Yale-Buch der Zitate, die sich als erste (und sehr späte) Instanz herausstellte, in der sie dem Präsidenten zugeschrieben wurde. Das Zitat wird auch häufig Mark Twain zugeschrieben, obwohl es auch dafür wenig Beweise gibt. Tatsächlich wurde in der Ken Burns-Dokumentation über den Autor von 2001 ein Begleitbuch veröffentlicht, in dem dieser Satz in einem Abschnitt mit dem Titel „Was Twain nicht gesagt hat“ aufgeführt wurde. Ein ähnliches Zitat wurde 1907 in aufgenommenMrs. Goose, ihr Buch, von Maurice Switzer, daher wird ihm normalerweise die Prägung des Satzes zugeschrieben.

Fakt oder Fiktion nenne ein Tier, das fliegen kann

8. „Du kannst einen kleinen Kerl nicht aufbauen, indem du einen großen Kerl niederreißt.“

Dieses Zitat wurde zuletzt von Ohios Gouverneur John Kasich falsch zitiert. Es wurde ursprünglich von Rev. William J. H. Boetcker geschrieben, der 1916 in einer Broschüre neben Lincoln-Zitaten veröffentlicht wurde, und das Zitat wurde als eines von Lincolns Sprüchen verwechselt.

9. „Man kann Männern nicht dauerhaft helfen, indem man für sie tut, was sie für sich tun können und sollen.“

Wie das Zitat über die Unfähigkeit, jemanden aufzubauen, indem man einen anderen zu Fall bringt, sollte auch dieses Zitat dank dieser Verwirrung in der Broschüre Rev. Boetcker zugeschrieben werden.