Artikel

9 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über den Nationalschatz wissen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Veröffentlicht im Jahr 2004 mit gemischten kritischen Kritiken, aber einer positiven Publikumsresonanz, Regisseur Jon TurteltaubsNationaler Schatzhat sich zu einem perfekten Regentagfilm entwickelt. Stolpern Sie über einen Streaming-Dienst oder einen Kabelkanal darüber und die Fabel über den Historiker-Slash-Codebrecher Benjamin Franklin Gates (Nicolas Cage), der die Wahrheit über eine angebliche Schatzkarte auf der Rückseite der Unabhängigkeitserklärung ausgräbt, wird Sie begeistern einige Fakten über die Entwicklung des Films, seine Herangehensweise an historische Genauigkeit und warum wir keinen dritten Film gesehen haben.

Was passiert, wenn das Wahlkollegium sich verbindet

1. DAS SKRIPT BENÖTIGT NEUN SCHRIFTEN, UM DEN CODE ZU knacken.

Ursprünglich für eine Veröffentlichung im Sommer 2000 geplant,Nationaler Schatz– basierend auf einem Konzept von Disney-Marketingchef Oren Aviv und DreamWorks-Fernsehleiter Charles Segars – hatte eine byzantinische Handlung, die es in einer längeren Vorproduktionsphase hielt. Neun Autoren wurden zwischen 1999 und 2003 eingestellt, um die Geschichte zu rationalisieren, in der der Codebrecher Benjamin Franklin Gates (Cage) den von Benjamin Franklin und seinen Freimaurer-Kohorten weggeschmuggelten Reichtum verfolgt. Die Dreharbeiten begannen schließlich im Sommer 2003, als Marianne und Cormac Wibberley das Drehbuch fertigstellten. Turteltaub, der drei Jahre in der Entwicklung verbrachte, bevor er schließlich die Produktion aufnahm, sagteVielfaltdass es sich gelohnt hat, Cage zu bekommen.

2. BENJAMIN FRANKLIN WAR WIRKLICH EIN FREIMAURER.

Disney Enterprises, Inc.

Fakt und Fiktion verschwimmen erheblich inNationaler Schatz, das die Geschichte als Ausgangspunkt für einige große Sprünge in der Logik verwendet. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass die Unabhängigkeitserklärung eine geheime Schatzkarte enthält, waren Franklin und andere Gründerväter tatsächlich Freimaurer. Von den 55 Männern, die das Dokument unterzeichneten, gehörten neun oder mehr der Gesellschaft an.

3. DIE CREW VERWENDET EINE ZIEGEL-FÜR-ZIEGEL-REPLIK DER INDEPENDENCE HALL.

Es kann schwierig sein, die Erlaubnis zum Filmen auf Regierungsgelände zu erhalten, weshalb Produzenten vonNationaler Schatzwahrscheinlich schätzten sie sich glücklich, als sie entdeckten, dass Walter Knott von Knotts Berry Farm in den 1960er Jahren auf seinem Land in Buena Park, Kalifornien, eine perfekte Nachbildung der Independence Hall gebaut hatte. Die Produktion verwendete es für eine Szene, in der Cage auf dem Dach der Halle laufen musste, ein Stunt, der von den Hausmeistern des echten Dings wahrscheinlich nicht genehmigt worden wäre.

4. DIESE 100 $ RECHNUNG WIRKLICHDIDHABEN SIE EINE PRÄZISE ZEIT AUF DER UHR.

Einer von Cages kryptischen Hinweisen im Film ist das Lesen einer Zeit von 2:22 auf der Uhr, die auf dem Bild der Independence Hall auf dem 100-Dollar-Schein abgebildet ist. Rechnungen, die zu dieser Zeit im Umlauf waren, hatten tatsächlich eine Illustration, die auf diese genaue Stunde und Minute hinwies, obwohl sie für die Neugestaltung 2009 auf 10:30 geändert wurde. Es gibt keinen Grund dafür, warum diese Zeiten vom Finanzministerium ausgewählt wurden, sodass Verschwörungstheoretiker viel zum Kauen übrig haben.



5. ES LASSEN EINIGE MENSCHEN SICH FRAGEN, OB ES WIRKLICH EINE GEHEIME KARTE GIBT.

Sprechen mitDie Washington Post2012 berichteten Wachen und Eskorten des Nationalarchivs, dass dieNationaler SchatzFilme haben die Besucher dazu veranlasst, Fragen zu stellen, die nur durch den Anblick der Serie hätten motiviert werden können. Eine häufige Frage: Ob sich auf der Rückseite der Unabhängigkeitserklärung wirklich eine geheime Karte befindet oder nicht. „Ich nenne es ‚diesen‘ Film“, sagte Wärter Robert Pringle der Zeitung. 'Wir bekommen viele Fragen zu den Dreharbeiten.'

Die besten Rachefilme aller Zeiten

6. DER DIREKTOR GING MIT NICOLAS CAGE AUF DIE HOCHSCHULE.

Sowohl Cage als auch Regisseur Jon Turteltaub besuchten Ende der 1970er Jahre die Beverly Hills High School und teilten sich gemeinsam eine Schauspielklasse. Bei der Förderung einer späteren Filmkollaboration,Der Zauberlehrling, Cage enthüllte, dass Turteltaub ihn tatsächlich um die Hauptrolle in einer Bühnenproduktion von . geschlagen hatteUnsere Stadt. Cage wurde in einem kleinen Teil auf zwei Dialogzeilen verbannt.

7. CAGE MAG KARAOKE WÄHREND DER DREHARBEITEN.

Disney Enterprises, Inc.

Chancen, Gehirn zu bekommen, das Amöben isst

Auf einer Pressetour für den Film erzählte Cage Reportern, dass er und Co-Star Diane Kruger sich verbanden, indem sie nachts ausgingen und Karaoke sangen. 'Wir gingen von Zeit zu Zeit Karaoke und blasen es irgendwie aus und waren völlig lächerlich, was meiner Meinung nach geholfen hat', sagte er. „Ich glaube, es waren Rage Against the Machine, AC/DC und einige Sex Pistols.“

8. DIE FOLGUNG ERHÖHTE DIE TEILNAHME IN DEN NATIONALEN ARCHIVEN.

Populäre Filme haben oft den Resteffekt, dass sie das Interesse an den realen Orten oder den in ihre Handlung integrierten Themen wecken. Mackinac Island, Schauplatz der Romanze von 1982Irgendwann, hat sich zu einem mehrjährigen Touristenort entwickelt. Der gleiche Einfluss galt fürNationaler Schatzund seine Fortsetzung von 2007, die beide anscheinend zu einem Anstieg der Besucherzahlen in den National Archives in Washington, D.C., beigetragen haben.

9.NATIONALER SCHATZ 3KÖNNTE NOCH PASSIEREN.

Es ist über ein Jahrzehnt herNationalschatz: Buch der Geheimnissein die Kinos kommen, aber Cage ist immer noch optimistisch, dass Fans der Serie eine weitere Folge sehen könnten. Sprechen mitWöchentliche Unterhaltung2016 sagte der Schauspieler, dass ein dritter Film in Entwicklung sei, wobei der komplizierte Schreibprozess die Dinge verlangsamte.

„Ich weiß, dass diese Drehbücher sehr schwer zu schreiben sind, weil es eine gewisse Glaubwürdigkeit in Bezug auf die Fakten und die Überprüfung der Fakten geben muss, weil sie sich auf historische Ereignisse stützten“, sagte Cage. „Und dann muss man es unterhaltsam machen. Ich weiß, dass es eine Herausforderung war, das Drehbuch dorthin zu bringen, wo es hingehört. So viel habe ich gehört. Aber sie arbeiten noch daran.'