Artikel

Eine praktische Karte aller königlichen Residenzen in Großbritannien

Top-Bestenlisten-Limit'>

Irgendwann haben Sie wahrscheinlich erfahren, dass der Buckingham Palace die Heimat des Herrschers des Vereinigten Königreichs und vieler unerschrockener, schick gekleideter Wachen ist. Und wenn du zusiehstDie KroneWenn Sie die Nachrichten der königlichen Familie genau im Auge behalten, erkennen Sie vielleicht die Namen anderer Anwesen wie Windsor Castle und Kensington Palace.

Aber was ist mit Gatcombe Park, Llwynywermod oder einer der anderen königlichen Residenzen? Um Ihre Wissenslücken zu schließen, hat die britische Geldverleih-Site QuickQuid eine Karte und entsprechende Illustrationen aller 20 Immobilien erstellt und die wichtigsten Details zu jedem Ort zusammengestellt.

QuickQuid

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip behielten acht Ländereien für sich und teilten den Rest unter ihren Kindern und Enkeln auf, von denen einige auch eigene Grundstücke erworben haben. Obwohl der Buckingham Palace immer noch als offizielle Residenz der Königin gilt, teilt sie sich jetzt die meiste Zeit zwischen Windsor Castle und anderen Ferienhäusern wie Balmoral Castle in Schottland und Sandringham House auf, für die Prinz Philip verantwortlich ist.

QuickQuid

Freitag, der 13. Fakten und Wissenswertes

Windsor teilt sich sein Grundstück mit zwei anderen Anwesen: dem Haus von Prinz Harry und Meghan Markle, Frogmore House, und der Royal Lodge, in der Prinz Andrew (das zweitjüngste Kind der Königin) lebt.



ist annies mac und käse gesund

QuickQuid

Südwestlich von Windsor liegt Highgrove House, das offizielle Familienhaus von Prinz Charles mit seiner Frau Camilla, Herzogin von Cornwall. Sie besitzen auch Birkhall in Schottland, Clarence House in London, Tamarisk House auf den Scilly-Inseln und das bereits erwähnte Llwynywermod in Wales. Ähnlich wie die Königin selbst haben Charles und Camilla im Grunde für jede Region, die sie besuchen, ein anderes Haus.

QuickQuid

Im Jahr 2011 schenkte die Königin Prinz William und Kate Middleton die Anmer Hall, die sich auf dem Gelände des Sandringham House befindet, als Hochzeitsgeschenk, aber sie sind kürzlich in den Kensington Palace umgezogen, damit Prinz George in London zur Schule gehen kann.

wann wurde popcorn zum kinosnack

Die einzige Tochter von Königin Elizabeth und Prinz Philip, Anne, lebt mit ihrer Tochter Zara Tindall im Gatcombe Park. Anne besitzt auch den St. James's Palace in London, wo manchmal ihre Nichte (Prinzessin Beatrice von York) und die Cousine ihrer Mutter (Prinzessin Alexandra) leben.

Schließlich ist da noch der jüngste Sohn von Edward, Elizabeth und Philip, der mit seiner Frau im Bagshot Park lebt, den der Architekturhistoriker Nikolaus Pevsner „schlecht, zwecklos [und] hässlich“ nannte.

QuickQuid

Wenn Sie sich in Ihrer winzigen Wohnung mit einem Schlafzimmer (oder sogar in einem normalgroßen Haus) besonders beengt fühlen, nachdem Sie über den Überfluss an Immobilien der königlichen Familie gelesen haben, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie sich zumindest nie an die strengen Vorschriften halten müssen Regeln der Mode.