Artikel

Sind Himmelsbeben echt?

Top-Bestenlisten-Limit'>

von Alex Carter

Im Jahr 2012 wurde YouTube mit Videos eines sehr seltenen atmosphärischen Phänomens überschwemmt – dem Himmelsbeben. Wolkenbeben sind durch unerklärliche Geräusche gekennzeichnet, die vom Himmel kommen, oft in abgelegenen Gebieten ohne offensichtliche Erklärung für die Schallquelle. Auf der ganzen Welt wurden Himmelsbeben aufgezeichnet, und in jedem Fall nimmt der Himmel plötzlich eine gruselige Farbe an und gibt beunruhigende, unnatürliche Geräusche von sich.

Der Grund, warum es leicht zu sagen ist, dass es 2012 war, ist, dass sie alle auf demselben YouTube-Kanal hochgeladen wurden, skyquake2012, einem Kanal, der sich darauf spezialisiert hat, wackelndes Amateur-Telefonmaterial aufzunehmen und den gruseligen Trompetenklang von Kevin Smith hinzuzufügenNetzZustandFilm. Mit anderen Worten, es waren alles Falschmeldungen.

Der Rattenfänger von Hameln Geschichte

Aber das Phänomen selbst ist kein Scherz. Ein Erdbeben ist ein echtes Ereignis, das seit Jahrhunderten dokumentiert ist.

versteckte Micky Maus in Disney-Filmen

Es ist schwer zwischen Fälschungen, Videos mit ungeklärten Geräuschen menschlichen Ursprungs und echten Himmelsbeben zu unterscheiden, aber die wahren Beispiele dieses Phänomens werden von denen, die sie erleben, alle gleich beschrieben: ein lautes Knallen, das wie fernes Kanonenfeuer klingt. Seltsamerweise kommen die echten alle in der Nähe von Küstengebieten vor.

Niemand konnte vollständig erklären, warum es in bestimmten Gebieten periodische Erdbeben gibt, aber es gibt genügend Beweise dafür, dass es sich um echte Phänomene handelt und dass die Bewohner dieser Gebiete keine Geschichten erfinden. Die Tatsache, dass es Worte gibt, um das Ereignis in verschiedenen Sprachen zu beschreiben, verleiht zusätzliche Glaubwürdigkeit. In Japan werden sie Uminari (海鳴り, 'das Grollen des Meeres') genannt; auf Niederländisch 'mistpoeffers'; und in Teilen der USA „Seneca Guns“.

Manche Erdbeben sollen menschlichen Ursprungs haben, zum Beispiel wenn ein Militärflugzeug die Schallmauer durchbricht – wenn der Überschallknall zu hören ist, ist das Flugzeug nicht mehr in Sicht. Aber das erklärt keine, die vor der Erfindung von Flugzeugen aufgezeichnet wurden, was bedeutet, dass es andere Erklärungen geben muss. Eine populäre Theorie besagt, dass das Geräusch auf explodierende Meteoriten in der oberen Atmosphäre zurückzuführen ist, obwohl dies die Frage aufwirft, warum der helle Blitz, der die Explosion begleitet, nicht besser sichtbar ist. Andere meinen, dass das Geräusch auf Donner von Stürmen über dem Horizont zurückzuführen sein könnte, was nur plausibel ist, wenn Sie nicht wissen, wie Donner klingt.



wie viel wiegen seeelefanten

Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass die Erde Gas durchlässt. (Wirklich!) Das Geräusch von Gas, das aus unterirdischen Schloten entweicht, würde einem leisen Vulkan oder fernen Explosionen ähneln, was nicht nur das Geräusch erklären würde, sondern auch, warum die Geräusche so ziemlich nur in Küstengebieten zu hören sind. Viele der Entlüftungsöffnungen, die schwach genug sind, um Gas herauszulassen, befinden sich unter Wasser, und in vielen Fällen kann das Gas auf zerfallende Biomaterie am Boden des Sees zurückzuführen sein. Das Gas könnte auch aus einstürzenden Unterwasserhöhlen entweichen.

All dies bedeutet, wenn Sie jemals eine unerklärliche Explosion hören, seien Sie versichert, dass es nur die Erde war. Aber zum Spaß können Sie immer noch den Hund dafür verantwortlich machen.