Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

Macht der Vollmond die Leute wirklich verrückt?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Zusammen mit dem rückläufigen Merkur ist der Vollmond ein ziemlich beliebter Sündenbock für Pech und bizarres Verhalten. Begegnen Sie jemandem, der sich seltsam verhält? Schuld daran sind die Mondphasen! Es wird gesagt, dass die Kriminalitätsraten während des Vollmonds steigen und Notaufnahmen viel belebter sind (obwohl eine Studie aus dem Jahr 2004 diese Behauptung entlarvte). Außerdem gibt es diese ganze Werwolf-Sache. Warum sollte das sein? Die Überlegung ist, dass der Mond, der die Gezeiten des Ozeans beeinflusst, wahrscheinlich eine ähnliche Wirkung auf uns ausübt, da der menschliche Körper hauptsächlich aus Wasser besteht.

Dieser Glaube, dass der Mond das Verhalten beeinflusst, ist so weit verbreitet – Berichten zufolge halten sogar 80 Prozent der Krankenschwestern und 64 Prozent der Ärzte dies für wahr, so ein Artikel aus dem Jahr 1987, der in der veröffentlicht wurdeZeitschrift für Notfallmedizin[PDF] – dass ein Forscherteam der School of Psychology der Université Laval in Kanada 2012 beschloss, herauszufinden, ob psychische Erkrankungen und die Mondphasen zusammenhängen [PDF].

Um die Theorie zu überprüfen, werteten die Forscher 771 Patienten aus, die zwischen März 2005 und April 2008 in zwei Krankenhäusern in Montreal Notaufnahmen besuchten. Die ausgewählten Patienten klagten über Brustschmerzen, bei denen die Ärzte keine medizinische Ursache für die Schmerzen feststellen konnten. Viele der Patienten litten unter Panikattacken, Angst- und Gemütsstörungen oder Suizidgedanken.

Vergleichen die Forscher die Zeitpunkte der Besuche mit den Mondphasen, stellten sie fest, dass es keinen Zusammenhang zwischen dem Auftreten psychischer Probleme und den vier Mondphasen gab, mit einer Ausnahme: Im letzten Mondquartal betrugen die Angststörungen 32 ProzentWenigerhäufig. 'Dies kann zufällig sein oder auf Faktoren zurückzuführen sein, die wir nicht berücksichtigt haben', sagte Dr. Geneviève Belleville, die das Forscherteam leitete. 'Aber eines ist sicher: Wir haben keinen Vollmond- oder Neumondeffekt auf psychische Probleme beobachtet.'

Also ruhe dich aus (oder vielleicht auch nicht): Wenn sich Menschen während des Vollmonds verrückt zu verhalten scheinen, ist ihr Verhalten wahrscheinlich auch während des Rests des Mondzyklus ziemlich ähnlich.

Haben Sie eine große Frage, die wir beantworten sollen? Wenn ja, lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns eine E-Mail an bigquestions@mentalfloss.com senden.