Artikel

Öffnet der Schlüssel zur Stadt tatsächlich etwas?

Top-Bestenlisten-Limit'>

LOUIS LANZANO / Landov


Die kurze Antwort: Nein.

Die lange Antwort: Es war einmal eine echte Funktion, den Schlüssel zur Stadt überreicht zu bekommen. In der Antike, als es üblich war, dass europäische Städte von Mauern umgeben waren, wurde den Würdenträgern der Gastfamilie als Zeichen des Vertrauens und der Freundlichkeit ein Schlüssel zum Stadttor überreicht; diese besonderen Besucher konnten kommen und gehen, wie sie wollten, in der Annahme, dass sie nicht mit einer Miliz zurückkehren würden, um die Stadt zu belagern.

Die heutige Geste des Präsentierens von Tasten ist in der Stimmung ähnlich, wenn nicht in der Funktion. Und manchmal, nicht überraschend, ist es nur ein PR-Gag (siehe Kardashians, unten). Wenn Bürgermeister heutzutage Schlüssel für ihre Städte überreichen, sind sie auch viel schicker, als ich mir diese alten Torschlüssel vorstelle: Die von New York City ausgehändigten sind vergoldet.

Eine unvollständige Liste von Personen, die Schlüssel zu Städten erhalten haben:


  • Saddam Hussein erhielt 1980 den Schlüssel zu Detroit, nachdem er eine beträchtliche Spende an eine dortige Kirche geleistet hatte.
  • Die Familie Kardashian-Jenner erhielt 2010 den Schlüssel zu Beverly Hills.
  • Pilot Chesley Sullenberger (oben) erhielt die Schlüssel für New York Cityundin seine Heimatstadt Danville, Kalifornien, nachdem er ein Flugzeug sicher im Hudson River gelandet hatte, nachdem Vögel in den Motor gesogen wurden.
  • Regis Philbin erhielt den Schlüssel zu NYC zwei Jahre später, als er sich von seinem Fernsehauftritt zurückzog.
  • Usher erhielt in Anerkennung seiner wohltätigen Arbeit einen Schlüssel nach New Orleans.
  • Die Mitglieder der Jackson 5 erhielten jeweils den Schlüssel zu ihrer Heimatstadt Gary, Indiana.
  • Mitglieder der Three 6 Mafia haben Schlüssel zur Stadt Memphis.
  • Axl Rose kann in West Valley City, Utah, imaginäre Türen öffnen.
  • Cher verärgerte Anfang des Jahres eine Reihe von Australiern, als sie ihren Schlüssel für 96.000 US-Dollar bei eBay nach Adelaide, Australien, verkaufte. 1990 erhielt sie den Schlüssel für den dortigen Formel-1-Grand-Prix. Sie antwortete auf die Gegenreaktion auf Twitter: „'Ich bin verärgert 2 und versuche 2get2 Bottom! Ich glaube, mein Büro ist im Arsch?'