Biografie

Frances Davi

Fakten von Frances Davi

Vollständiger Name: Frances Davi
Geschlecht: Weiblich
Land: Amerika
Horoskop: N / A
AugenfarbeBraun
HaarfarbeBlond
GeburtsortVereinigte Staaten
StatusSingle
Staatsangehörigkeitamerikanisch
EthnizitätWeiß
VaterRobert David
MutterChristine Bolster
GeschwisterSean Christian Davi, Isabella Davi, Nicholas Edward Davi und Ariana Marie Davi
Instagram Frances Davi Instagram
Mehr anzeigen / Weniger anzeigen Fakten von Frances Davi

Frances Davi ist die Tochter von Christine Bolster und Robert Davi.

Inhalt:


  • 1 Frühes Leben
  • 2 Wie hoch ist das Vermögen und Gehalt von Frances Davi?
  • 3 Wie ist der Status der Frances Davi-Beziehung?
  • 4 Karriere

Frühen Lebensjahren

Frances Davi wurde in geboren 1992, Die Vereinigten Staaten von Amerika. Ab 2020 ist sie 28 Jahre alt. Sie ist die Tochter von Christine Bolster und Robert David. Frances hat eine amerikanische Nationalität und gehört der weißen Ethnie an.

Frances Davi parents
Bildunterschrift: Frances Davi Eltern

Sie hat auch Geschwister namens Sean Christian Davi, Isabella Davi, Nicholas Edward Davi und Ariana Marie Davi.

Wissenswertes über den Rosetta-Stein

Wie viel ist Frances Davi Vermögen und Gehalt?

Frances Davi hat ihren Beruf nicht in den Medien angeboten. Daher ist es unmöglich, ihr Vermögen und Gehalt vorherzusagen. In den anderen Händen hat ihr Vater Robert Davi während seiner Karriere als amerikanischer Schauspieler und Jazzsänger viel Geld verdient.

Sein Vermögen bewertet bei 2 Millionen Dollar. Sein Gehalt ist jedoch noch nicht in den Medien angegeben. Deshalb lebt sie ein luxuriöses Leben mit dem Vermögen ihres Vaters.

wofür ist rochester ny bekannt?

Lesen Sie auch: Katharine Diane Williams 【Hank Williams Jr. Tochter】 Bio, Vermögen

Wie ist Frances Davi Beziehungsstatus?

Frances hat bisher keine bedeutende Beziehung. Das Promi-Kind ist vielleicht mit jemandem zusammen oder im Moment auch Single.



Bildunterschrift: Frances Davi Eltern und Geschwister

Im Moment lebt sie ihr einfaches Leben zusammen mit ihrer Familie. Bis heute ist sie frei von Gerüchten und Kontroversen. In naher Zukunft könnte sie eine perfekte Übereinstimmung finden, nach der sie sucht.

Werdegang

Das Berufsleben von Frances Davi wurde nicht gewährleistet. Sie trat als Tochter eines berühmten Robert Davi ins Rampenlicht. In Zukunft kann sie in die Fußstapfen ihrer Eltern treten.

Frances Davis Vater Karriere

Ihr Vater Robert Davi ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Jazzsänger. Davi gab sein Filmdebüt in Contract On Cherry Street, wo er die Leinwand mit Frank Sinatra teilte. Anschließend arbeitete er mit Marlon Brando, Clint Eastwood, Arnold Schwarzenegger, Benicio del Toro, Bruce Willis und Roberto Benigni zusammen.

Welche Farbe trägt die Heimmannschaft?

Er hat in Filmen wie The Goonies, The Hard, Showgirls, Son of the Pink Panther und dem Bond-Film License to Kill (1989) als Bösewicht Franz Sanchez, ein südamerikanischer Drogenbaron und Mörder, mitgespielt.

Im Jahr 2014 trat Robert als Goran Vata in The Expendables 3 auf. Ebenso erschien Davi 2015 in einem Musikvideo zu Bob Dylans Aufnahme von „Die Nacht, die sie eines Tages nannten“ aus Dylans Album Shadows In The Night, einer Auswahl von Liedern, die von Frank Sinatra aufgenommen worden waren.

Rolling Stone schlug vor, dass Davis 'Rolle in dem Video ein Hinweis darauf sein könnte, dass Davi sein Schauspieldebüt neben Sinatra in The Crime Contract in der Cherry Street gab und Davis' eigenes Album mit Sinatra-Covers veröffentlichte. Davi begann sich 2011 wieder auf das Singen zu konzentrieren und arbeitete mit Voice Builder Gary Catona zusammen, als er sich darauf vorbereitete, sein erstes Album aufzunehmen.

Mit einem 30-köpfigen Orchester nahm er das Album im legendären Capitol Records Building in Hollywood auf, wo Frank Sinatra mehrmals aufnahm. Das Album, das neue Arrangements des Komponisten Nic enthielt. tenBroek wurde von Phil Ramone produziert, von Dan Wallin entwickelt und vom legendären Al Schmitt gemischt. Das Album Davi Sings Sinatra wurde am 24. Oktober 2011 veröffentlicht und erhielt große Medienaufmerksamkeit und positive Kritiken.

<