Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

Wie 20 Tiere zu ihren Namen kamen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Das WortTierleitet sich von einem lateinischen Wort für „Atem“ oder „Seele“ ab.anima. Obwohl es zum ersten Mal im späten 14. Jahrhundert auf Englisch erschien, blieb es bis ins 17. Jahrhundert ziemlich ungewöhnlich, als es als Ersatz für das ältere Wort verwendet wurdeTier– was sich einst auf jedes Lebewesen bezog, heute aber wildere, wildere Konnotationen hat – setzte sich durch.Tier, wiederum wurde irgendwann in den frühen 1200er Jahren aus dem Französischen ins Englische übernommen. Aber so wie es irgendwann abgelöst wurde vonTier,Tierselbst übernahm vonHirsch, die im Altenglischen ziemlich locker verwendet wurde, um sich auf jedes wilde Tier zu beziehen.

Anders ausgedrückt, die Geschichte vonTiereundBiesterist alles etwas verwirrend – obwohl die einzelnen Namen der verschiedenen Tierarten zum Glück nicht annähernd so durcheinander geraten. Das heißt jedoch nicht, dass sie keine eigenen Geschichten zu erzählen haben.

1. Pinguin

Niemand ist sich ganz sicher, warum Pinguine heißenPinguine(nicht geholfen durch die Tatsache, dass sie einmal gerufen wurdenArschfüße), aber die beste Theorie, die wir haben, ist diePinguinist eine Korruption der Waliserweißer Kopf, wörtlich 'weißer Kopf'. Der Nameweißer Kopfursprünglich für den großen Auk, einen riesigen flugunfähigen schwarz-weißen Seevogel des Nordatlantiks, und es wird vermutet, dass die Seefahrer des Südatlantiks entweder die flugunfähigen schwarz-weißen Seevögel, die sie dort sahen, mit Alken verwechselten oder einfach die gleiches Wort für beide Kreaturen.

2. Albatros

Das ist seltsam: Im 16. Jahrhundert ist das arabische Wort für einen Seeadler,al-ghattas, wurde ins Spanische entlehnt und wurde das spanische Wort für einen Pelikan,alcatraz(daher hat die Insel mit dem Gefängnis ihren Namen).Alcatrazwurde dann ins Englische ausgeliehen und wurdeAlbatrosim späten 17. Jahrhundert – aber zu jedem Zeitpunkt der Geschichte galt das Wort für ganz andere Tiere. Eine alternative Theorie behauptet, dass Albatros und Alcatraz tatsächlich nicht miteinander verwandt sein könnten, und stattdessenAlbatroskönnte von einem portugiesischen Wort abgeleitet werden,alcatruz, für einen der Tröge, die das Wasser um ein Wasserrad trugen. Selbst wenn dies der Fall ist, begann das Wort wahrscheinlich immer noch als ein anderer Name für einen Pelikan, wobei der Eimer des Wasserrades wahrscheinlich auf die riesige Geldscheintasche des Pelikans anspielte.

3. Nashorn

Nashornbedeutet wörtlich 'Nasenhörner'. DasNashorn-Teil ist das gleiche wie in Wörtern wieNasenkorrektur, der medizinische Name für eine Nasenkorrektur, während die–NullenTeil ist die gleiche Wurzel in Wörtern wieTriceratopsundKeratin– das zähe, faserige Protein, aus dem unsere Haare, Nägel und Nashornhörner bestehen.

4. Strauß

Das englische WortStraußist eine Korruption des LateinischenStruthio-Hinweis-beachtenbedeutet „Vogel“ undstruthioist das lateinische Wort für den Strauß selbst. Im Gegenzug,struthiokommt vom griechischen Namen für den Strauß,strouthos meagle, was wörtlich „großer Spatz“ bedeutet.

5. Nilpferd

iStock.com/nattanan726

Nilpferdbedeutet wörtlich „Flusspferd“ auf Griechisch. Es sieht vielleicht nicht wie ein Pferd aus, aber es lebt sicherlich in Flüssen – und seien wir ehrlich, es sieht eher aus wie ein Pferd als ein Strauß wie ein Spatz.

6. Waschbär

Waschbärleitet sich von einem Algonkin-Wort ab, das wörtlich „er kratzt mit den Händen“ bedeutet. Bevor dies ins Englische übernommen wurde, waren Waschbären als „Waschbären“ bekannt (und werden immer noch in mehreren anderen Sprachen, darunter Niederländisch und Deutsch) genannt, was sich auf ihre Gewohnheit bezieht, ihr Essen vor dem Essen zu waschen.

7. Elch

ElchAuch wird angenommen, dass es sich um ein Algonkin-Wort handelt, das wörtlich 'er streift es ab' bedeutet, ein Hinweis auf die Vorliebe des Tieres, Rinde von Bäumen abzureißen. Gleichfalls,Bisamratteist vielleicht eine Ableitung eines Algonquin-Namens, der 'es ist rot' bedeutet.

Wertvolle Münzen, auf die Sie achten sollten

8. Tiger

Unser WortTigergeht bis ins Altgriechische zurück, aber die Griechen haben das Wort wiederum aus Asien entlehnt, und es ist ein Rätsel, woher das Wort tatsächlich stammt. Eine Theorie ist, dass es voneng, ein Wort aus dem Avestan (einer alten iranischen Sprache), das wörtlich „Pfeil“ oder „scharfer Gegenstand“ bedeutet, aber das ist nur eine Vermutung. Apropos Großkatzen…

9. Leopard

Verwirrend,Leopardbedeutet wörtlich „Löwen-Panther“ oder „Löwen-Leopard“. Variationen des Wortespardwerden seit den Tagen des Altgriechischen verwendet, um 'Leopard' oder 'Panther' zu bedeuten, währendLöwewar das griechische und schließlich das lateinische Wort für einen Löwen. Das WortLöweselbst ist inzwischen so alt, dass seine Ursprünge wahrscheinlich in den unmöglich alten Sprachen liegen, von denen die ägyptischen Hieroglyphen abstammen. Ein weiterer verwirrender Großkatzenname ist …

10. Gepard

iStock.com/Kandfoto

Es leitet sich ab vonHinsetzen, was das Hindi-Wort für „Leopard“ ist und wiederum wahrscheinlich von einem Sanskrit-Wort stammt, das wörtlich „gefleckt“ bedeutet.

11. Python

In der griechischen Mythologie war die Python eine riesige drachenähnliche Schlange, die vom legendären Helden Apollo getötet wurde. Apollo ließ den Leichnam der Schlange in der Hitze der Sonne verrotten, und der Ort ihres Todes wurde schließlich der Ort des Orakels von Delphi (bekannt alsPython, an die alten Griechen). Letztendlich ist der NamePythonselbst leitet sich von einem griechischen Wort ab, das wörtlich „verrotten“ bedeutet.

12. Anakonda

Der Name der Anakonda ist viel schwieriger zu erklären. Obwohl Anakonda nur in Südamerika zu finden ist, ist es wahrscheinlich, dass der Name von anderswo dorthin gebracht wurde. Eine wahrscheinliche Theorie behauptet, dass sie sich einst auf eine riesige Schlange Südostasiens bezogen haben könnte, die unter einem tamilischen Namen bekannt war.anaikonda, was wörtlich 'einen Elefanten getötet' bedeutet.

13. Hyäne

Der NameHyänegeht auf das griechische Wort für Schwein oder Eber zurück,hys, was sich offenbar auf die stacheligen Haare auf dem Rücken des Tieres bezieht.

14. Walross

Walrosswurde im 18. Jahrhundert aus dem Niederländischen ins Englische entlehnt, hat aber möglicherweise seinen Ursprung im altnordischen Wortrosmhvalr, die von einem anderen Namen für Walross stammt,Morse. Vorher waren Walrosse bekannt alsSeeelefanten,Meeresochsen,Seekühe,und sogar Seepferdchen.

15. Panda

iStock.com/DennisvandenElzen

Pandawurde Anfang des 19. Jahrhunderts ins Englische entlehnt, als es sich ursprünglich ausschließlich auf das bezog, was wir heute einen roten Panda nennen würden; in Anspielung auf den riesigen schwarz-weißen Panda stammt das Wort erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als fälschlicherweise angenommen wurde, dass es mit dem roten Panda verwandt ist. In jedem Fall,Pandastammt vermutlich von einem nepalesischen Wort,Nigály-Pony, das könnte wörtlich so viel bedeuten wie „Rohrstock fressender Katzenbär“.

16. Krake

Tintenfischbedeutet wörtlich „achtfüßig“ und nicht, wie viele Leute denken, „achtarmig“ oder „achtbeinig“. Auch entgegen der landläufigen Meinung ist der Plural vonTintenfischist es wirklich nichtTintenfisch. Es wäre, wennTintenfischein lateinisches Wort wären (in diesem Fall würde sein Plural denselben Regeln folgen wie Wörter wiePilzeundEhemalige), aberTintenfischstammt eigentlich von altgriechischen Wurzeln ab. Um absolut pedantisch richtig zu sein, der Plural vonTintenfischsollte seinOktopoden– aber warum die Dinge verkomplizieren? Zögern Sie nicht, mehr als einen anzurufenTintenfischeine Gruppe vonKraken.

17. Schildkröte

Niemand ist sich ganz sicher, warum Schildkröten genannt werdenSchildkröten, obwohl man fairerweise sagen kann, dass keine der Theorien, aus denen wir wählen müssen, besonders schmeichelhaft ist. Auf der einen Seite,Schildkrötekönnte eine Ableitung eines lateinischen Wortes sein,Tartaruchus, was wörtlich „von der Unterwelt“ bedeutet. Andererseits könnte es aus dem Lateinischen kommentortus,bedeutet „verdreht“ (wo auch das Adjektivgewundenkommt von). Der eigentliche lateinische Name für die Schildkröte,SchildkröteEr war jedoch viel einfacher: Es bedeutet einfach „geschält“.

18. Erdmännchen

Der NameErdmännchenwurde aus Afrikaans, der in Südafrika gesprochenen Sprache niederländischer Herkunft, ins Englische entlehnt. In seiner Muttersprache Niederländisch jedochErdmännchenist ein anderer Name für den Guenon, eine Affenart, die in Afrika südlich der Sahara vorkommt. Wie wurden die beiden Wörter verwechselt? Niemand weiß.

Wie hat 711 seinen Namen bekommen?

19. Känguru

Es gibt eine alte Volksetymologie, die behauptetKängurubedeutet „Ich weiß nicht“. Der Geschichte zufolge fragte Captain Cook bei seiner Ankunft in Australien einen gebürtigen Australier, was die bizarr aussehenden Kreaturen waren, die in der Ferne herumhüpften. Er antwortete in seiner Muttersprache: „Ich weiß nicht“ – was für Captain Cook so etwas wie „Känguru“ klang. Es ist eine nette Geschichte, aber wahrscheinlich eine apokryphe, nicht zuletzt, weil die Wahrscheinlichkeit, dass ein gebürtiger Australier nicht weiß, was ein Känguru ist, ziemlich gering ist. Stattdessen ist es wahrscheinlichKänguruleitet sich wahrscheinlich von einem lokalen Guugu Yimidhirr-Wort ab und bedeutet vielleicht einfach 'großes Tier'.

20. Schnabeltier

iStock.com/JohnCarnemolla

Und schließlich bedeutet der Name des Schnabeltiers in Australien wörtlich 'plattfüßig'. Bonusfakt: Wegen seines bizarren Aussehens war das Schnabeltier einst auch als . bekanntEntenmaulwurf.

Diese Liste wurde erstmals 2016 veröffentlicht.