Artikel

Woher weiß ich, ob mein Partner und ich bereit sind, zusammenzuziehen?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Sie und Ihr Partner sind seit einiger Zeit zusammen und die Dinge laufen ziemlich gut. Vielleicht bekommen Sie sogar diese 'Das ist die eine!' Gefühle. Zeit, zusammenzuziehen, oder? Nicht so schnell. Die Entscheidung, zusammenzuleben, ist eine dieser großen Entscheidungen in Bezug auf Beziehungen (und Leben), die ernsthafte Überlegungen erfordern. Hier sind ein paar Anzeichen dafür, dass es wirklich an der Zeit ist, den nächsten Schritt zu gehen und zusammenzuziehen.

SIE LEBEN SCHON PRAKTISCH ZUSAMMEN.
Sie haben aufgehört, eine Tasche zu packen. Sie haben Kleidung in der Wohnung Ihres Partners. Ihre Zahnbürste hat in der Hausapotheke ein Zuhause. Vielleicht haben Sie sogar eine eigene Schublade oder einen Schlüssel zum Ort. Wenn Sie bereits mehrere Nächte pro Woche zusammen verbringen, wird sich der Übergang zum Zusammenleben ganz natürlich anfühlen. Schließlich haben Sie ein gutes Verständnis dafür, wie das Zusammenleben tatsächlich aussehen wird – Fernsehgewohnheiten, schmutziges Geschirr und alles.

SIE HABEN ZUSAMMEN IM URLAUB GEMACHT UND HABEN EINE GROßE ZEIT.
Klar, Urlaub kann eine stressfreie, idyllische Woche bieten, aber auch zu zweit können sie Ihre Kräfte auf die Probe stellen. Von Müdigkeit und Hunger bis hin zu Sonnenbrand und Magenbeschwerden gibt es nichts Besseres, als Ihre Komfortzone – und Ihren Alltag – zu verlassen, um Sie in Ihrer Verletzlichkeit zurückzulassen. Urlaub ist auch eine großartige Möglichkeit, um herauszufinden, wie Sie gemeinsam Entscheidungen treffen, sei es, um herauszufinden, wie Sie Ihr Reisebudget ausgeben möchten oder welche Art von Küche Sie zum Abendessen essen möchten.

SIEWOLLENZUSAMMENLEBEN. DU FÜHLST SICH NICHT GEDRUCKT.
Laut Volkszählung von 2010 lebten 7,7 Millionen unverheiratete Paare zusammen. Da das Zusammenleben zunehmend zur Norm wird, kann man sich leicht unter Druck gesetzt fühlen, zusammenzuziehen, einfach weil es sich wie der nächste logische Schritt anfühlt. Lassen Sie sich nicht von der Tatsache stressen, dass alle Ihre Freunde nach einem Jahr der Verabredung mit ihren Partnern zusammengezogen sind. Jeder Mensch ist anders und was sich für Ihren Freund angenehm anfühlt, mag für Sie nicht sein. Beeilen Sie sich auch nicht, mit Ihrem Partner zusammenzuleben, nur weil es logistisch sinnvoll ist: Sagen Sie, einer Ihrer Mietverträge läuft demnächst aus oder Sie versuchen, Kosten zu sparen. Es kann verlockend sein, Geld bei der Miete zu sparen, aber wenn es nicht funktioniert, kann es finanziell (und emotional) anstrengend sein, einen Mietvertrag zu kündigen und sich eine eigene Wohnung suchen zu müssen.

DU HAST GEKÄMPFT – UND FERTIG.
Keine Beziehung ist völlig frei von Streit. Stellen Sie sicher, dass Sie ein oder zwei Stürme überstanden haben, bevor Sie gemeinsam einen Mietvertrag unterschreiben. Weißt du, wie man fair kämpft? Können Sie einander zuhören und sich einigen? Kannst du verletzte Gefühle reparieren? In der Lage zu sein, Konflikte zu lösen, ist wichtig, wenn Sie Mitbewohner sindundPartner. Denken Sie daran: Wenn Sie zusammen in einem winzigen Studio leben, können Sie nirgendwo hinlaufen.

SIE HABEN IHRE ERWARTUNGEN DISKUSSIERT.
„Kommunikation“ ist vielleicht das am meisten überzitierte Geheimnis einer erfolgreichen Beziehung aller Zeiten, aber das hat einen guten Grund. Bevor Sie sich zusammenreißen, besprechen Sie, was Sie beide von der Person erwarten, mit der Sie Ihren Raum teilen. Planen Sie, die meisten Nächte zu Hause zusammen zu verbringen? Möchten Sie jede Woche Gäste unterhalten? Erwarten Sie, dass das Geschirr jede Nacht aus der Spüle geräumt wird? Machen Sie sich klar, was Sie beide brauchen, um sich in Ihrem Zuhause wohl und glücklich zu fühlen. Während es sicherlich hilft, wenn Sie dasselbe wollen, ist es für ein erfolgreiches Zusammenleben genauso wichtig, Kompromisse eingehen zu können.

SIE HABEN DAS GELD GESPRÄCH. …
Sich hinzusetzen und über Geld zu reden, kann so verlockend erscheinen wie eine Wurzelbehandlung, aber es ist ein notwendiges Übel in jeder Beziehung. Ist Ihr Partner ein Sparer oder Sparer? Wenn Sie gemeinsam ein Haus kaufen oder einen neuen Mietvertrag abschließen möchten, kommt Ihre Kreditwürdigkeit ins Spiel, und es ist besser, mögliche Überraschungen offen zu erleben. Es ist in Ordnung, wenn Sie nicht immer den gleichen Zugang zu Geld haben, solange Sie beide bereit sind, gemeinsam an einer sicheren finanziellen Zukunft zu arbeiten.



… UND SIE HABEN EINEN FINANZPLAN GESTELLT.
Sicher, Sie haben den Scheck nach einem guten Essen geteilt, aber wissen Sie, wie Sie als Paar mit größeren Ausgaben umgehen? Steigen Sie auf den richtigen Fuß und legen Sie frühzeitig fest, wie Sie Rechnungen aufteilen. Werden Sie die Miete gleichmäßig aufteilen? Oder zahlt die Person mit dem höheren Gehalt einen höheren Prozentsatz der Miete? Wer verwaltet Ihre Versorgungsunternehmen? Werden Sie ein gemeinsames Bankkonto für Haushaltsausgaben haben? Einige Paare entscheiden sich dafür, zu verfolgen, was sie jeweils im Detail ausgeben; andere sind bequem, einfach abwechselnd Milch- oder Klopapierläufe zu machen. Es gibt keinen richtigen Weg, es aufzuteilen – es ist das, was sich am angenehmsten anfühlt.

SIE WOLLEN DIE GLEICHEN DINGE AUS DEM LEBEN.
Wenn einer von euch denkt, dass der Zusammenzug der nächste Schritt auf dem Weg zur Ehe ist und der andere keine Lust hat, den Bund fürs Leben zu schließen, wird das Zusammenleben nicht glücklich enden. Bevor Sie anfangen, Ihre Sachen zu packen, stellen Sie sicher, dass Sie ähnliche Ziele für die Zukunft haben. Das bedeutet nicht, dass Sie einen detaillierten Fünfjahresplan haben müssen, aber in einer langfristigen Beziehung zu sein bedeutet, eine gemeinsame Zukunft zu planen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in die gleiche Richtung bewegen.

Zusammen einziehen? Wir wissen, dass es umständlich ist, aber Sie werden The Money Talk haben wollen. Erfahren Sie, wo Sie stehen, indem Sie die kostenlose Credit Scorecard von Discover besuchen. Sie können Ihre Kreditwürdigkeit einsehen, auch wenn Sie kein Discover-Kunde sind. Besuchen Sie Entdecken, um mehr zu erfahren.

Warum werden Schalentiere beim Kochen rot?