Artikel

Wie reich die USA im Vergleich zum Rest der Welt sind, visualisiert

Top-Bestenlisten-Limit'>

Die USA werden oft als das reichste Land der Welt bezeichnet. Aber wie reich ist es wirklich? Eine neue Infografik von How Much, entdeckt von Digg, untersucht das durchschnittliche Haushaltseinkommen in den 36 Ländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Wie Sie in der folgenden Grafik sehen können, sind die USA im Vergleich zu den meisten anderen Ländern im Durchschnitt recht reich.

Die Infografik untersucht Finanzen auf zwei verschiedenen Ebenen. Die Größe jeder Blase entspricht dem Vermögen der privaten Haushalte, also Vermögen minus Schulden. Das bedeutet, dass Ersparnisse, Aktien und andere finanzielle Vermögenswerte sowie Kredite berücksichtigt werden. (Es enthält keine Immobilienbestände aufgrund fehlender Daten, daher umfasst es nicht den großen Wohlstandszuwachs, der beispielsweise durch den Besitz eines Penthouses mit Blick auf den Central Park in New York City entsteht.) Wie Sie sehen, sind die USA 's Blase ist ein ziemlich großer Ausreißer. Im Durchschnitt haben US-Familien ein Nettovermögen von 176.100 US-Dollar, verglichen mit nur 128.400 US-Dollar im zweitreichsten Land auf der Landkarte, der Schweiz.

schlafen Hotelmädchen mit Gästen?

Wie viel

das größte Labyrinth der Welt

Die Farben der Blasen entsprechen dem 'bereinigten verfügbaren Nettoeinkommen der Haushalte', wie die OECD es nennt, das mit dem Geld zu tun hat, das Sie jedes Jahr einbringen, und nicht mit dem, was Sie besitzen. Das berücksichtigt Gehalt, Einkommen aus Aktien wie Aktiendividenden und Mietimmobilien sowie staatliche Leistungen (wie Sozialversicherung, Arbeitslosigkeit, Lebensmittelmarken oder Wohnbeihilfen). Es berücksichtigt auch, was jeder Haushalt an Steuern zahlt, und liefert eine Momentaufnahme des Nettoeinkommens, das die Menschen tatsächlich ausgeben können, und nicht ihres Vorsteuergehalts.

Die USA haben mit 44.000 US-Dollar pro Jahr (der Spitze der Skala) relativ hohe Gehälter an verfügbarem Einkommen. Nur die Schweiz, Luxemburg und Norwegen haben ein verfügbares Einkommen von mehr als 35.000 USD. Am unteren Ende der Skala liegt Mexiko mit einem durchschnittlichen bereinigten verfügbaren Einkommen von weniger als 15.000 US-Dollar. Der größte Teil Westeuropas liegt im Bereich von 25.100 bis 30.000 US-Dollar, während das Einkommen in Osteuropa, Israel, Südkorea und Neuseeland etwas niedriger ist.

Hinter diesen Daten könnte jedoch einiges stecken. Die USA haben ein zunehmend geschichtetes Wirtschaftssystem. Obwohl die Durchschnittswerte ziemlich hoch erscheinen, liegt dies wahrscheinlich daran, dass die wenigen Milliardäre unter uns die Zahlen verzerren. Die USA haben auch nicht das soziale Sicherheitsnetz, das die Regierungen in weiten Teilen der Welt anbieten, was bedeutet, dass wir zwar relativ hohe Gehälter haben und in einigen Fällen niedrigere Steuern zahlen, aber für Dinge wie Gesundheitsversorgung und Ruhestand zahlen müssen unser eigenes.



Lesen Sie hier mehr über die OECD-Zahlen.

[h/t Digg]

auf einer Einfahrt parken auf einer Einfahrt fahren