Biografie

James Heltibridle

Fakten von James Heltibridle

Vollständiger Name: James Heltibridle
Geburtsdatum: 29. November 1988
Alter: 31 Jahre
Geschlecht: Männlich
Beruf: Produktionsdesigner
Land: Vereinigte Staaten
Horoskop: Schütze
Reinvermögen1 Million Dollar
AugenfarbeDunkelbraun
HaarfarbeHellbraun
Staatsangehörigkeitamerikanisch
EthnizitätWeiß
BildungNorth Carolina School of Arts
Mehr anzeigen / Weniger anzeigen Fakten von James Heltibridle

James Heltibridle, ein amerikanischer Produktionsdesigner, der Crewmitglied einer amerikanischen postapokalyptischen Horror-TV-Serie T warer geht tot.

Inhalt:


  • 1 Ursache für James Heltibridles Tod
  • 2 Wie hoch war das Vermögen und Gehalt von James Heltibridle?
  • 3 Wie war der Beziehungsstatus von James Heltibridle?
  • 4 Frühes Leben
  • 5 Karriere

Ursache für James Heltibridles Tod

Leider hat James Heltibridle die Welt zu früh verlassen, was alle seine Fans schockierte. Er starb an einem Autounfall auf der 10. November 2016 auf dem Heimweg vom Set der Serie. James war 19 Tage vor seinem 28. Geburtstag, als er starb.

Nach seinem Tod einige Besatzungsmitglieder von DIe laufenden Toten und seine Fan-Anhänger und andere Leute, die ihn kannten, gingen auf ihre Social-Media-Seiten, um sein Beileid für seinen vorzeitigen Tod auszudrücken.



Wie viel war James Heltibridle Vermögen und Gehalt?

Heltibridle hatte ein geschätztes Nettovermögen von rund 1 Million Dollar. Obwohl das genaue Gehalt nie bekannt gegeben wurde, verdiente James sicherlich sechsstellig. Ebenso verdiente er sogar eine anständige Geldsumme mit seinen Werbeverträgen und Patenschaften.

Laut Quellen schwankt das Durchschnittsgehalt eines Filmregisseurs 44,34 $ pro Stunde bis 92,22.000 USD pro Jahr. In ähnlicher Weise verdiente er aufgrund seiner Erfahrung sicherlich einen nahezu durchschnittlichen Wert. Zum Zeitpunkt seines Todes lebte er mit seiner Familie einen verschwenderischen Lebensstil.

Was war die erste Fortsetzung, die einen Oscar gewonnen hat?

Wie war der Beziehungsstatus von James Heltibridle?

James Heltibridle war zum Zeitpunkt seines Todes ledig und unverheiratet. Er könnte mit jemandem zusammen gewesen sein, aber aufgrund fehlender Informationen bleibt sein persönliches Leben immer noch rätselhaft. Es gibt keine genauen Aufzeichnungen über sein Beziehungsleben, der Filmemacher wusste nicht öffentlich, dass er in irgendeiner Beziehung war.

Wahrscheinlich drehte sich in seinem Leben alles um seine Karriere und darum, wie man sie am besten wachsen lässt, bevor die kalten Hände des Todes ihn ergriffen. Heltibridle hat eine gute Beziehung zu seiner Familie und seinen Freunden. Außerdem war er freundlich und kontaktfreudig und alle liebten ihn.

Frühen Lebensjahren

James Heltibridle wurde am geboren 29. November 1988 im die Vereinigten Staaten von Amerika an die amerikanischen Eltern. Ihr Geburtszeichen war Schütze. James hatte die amerikanische Staatsangehörigkeit und gehörte dem weißen ethnischen Hintergrund an.

James besuchte die örtliche High School und schrieb sich später ein North Carolina School of Arts befindet sich in Winston-Salem, North Carolina. Er absolvierte die Universität im Jahr 2013 mit einem Hauptfach im Bachelor of Arts in Filmproduktionsdesign.

Außerdem hatte er eine Spezialausbildung in Visual Merchandising, SketchUp Modeling und Art Art Direction.

Werdegang

James Heltibridle war bis zu seinem Tod im Jahr 2016 Filmemacher. Er war Produktionsdesigner bei den Kurzfilmen Erinnerungen und Tod und der Roboter im Jahr 2012 bzw. 2013. Heltibridle war sehr ein Teil von Die Walking Dead Familie wie er mit der Crew in Staffel 6 der Serie zu sehen ist.

woher kommt das babadook-buch
Bildunterschrift: James Heltibridle mit der Familie The Walking Dead

Einige Bilder, die er auf seinem Twitter-Account gepostet hat, deuten darauf hin, wo er abgebildet war Daryl Dixon,Norman Reedus,und andere Crew bei der Premiere der sechsten Staffel, die in derMadison Square GardenimOktober 2015. Bevor die kalten Hände des Todes ihn ergriffen, arbeitete er in der Requisitenabteilung von The Walking Dead.

<