Biografie

Jessica Mendoza

Fakten von Jessica Mendoza

Vollständiger Name: Jessica Mendoza
Geburtsdatum: 11. November 1980
Alter: 39 Jahre
Geschlecht: Weiblich
Beruf: Ehemaliger Softballspieler, Sportsender
Land: Vereinigte Staaten
Horoskop: Skorpion
Höhe: 1,75 m (5 Fuß 9 Zoll)
MannAdam Burks
VerheiratetAdam Burks (2006)
Reinvermögen2 Millionen Dollar
Gehalt266.000 US-Dollar
AugenfarbeDunkelbraun
HaarfarbeBraun
GeburtsortCamarillo, Kalifornien
StatusVerheiratet
Staatsangehörigkeitamerikanisch
EthnizitätMexikaner
BildungUniversität in Stanford
VaterGil Mandoza
MutterKaren Mendoza
KinderCaleb Ashton Burks, Caden Adam Burks
Facebook Jessica Mendoza Facebook
Twitter Jessica Mendoza Twitter
Instagram Jessica Mendoza Instagram
Mehr anzeigen / Weniger anzeigen Fakten von Jessica Mendoza

Jessica Mendoza ist eine bekannte ehemalige amerikanische Softballspielerin, die derzeit als Sportsenderin für ESPN arbeitet.

Inhalt:


  • 1 Was ist Jessica Mendoza Vermögen und Gehalt?
  • 2 Mit wem ist Jessica Mendoza verheiratet?
  • 3 Frühes Leben
  • 4 Karriere
  • 5 Auszeichnungen und Erfolge
  • 6 Wie groß ist Jessica Mendoza?

Was ist Jessica Mendoza Vermögen und Gehalt?

Derzeit genießt Jessica Mendoza eine beeindruckende Menge an Vermögen, die vorbei ist 2 Millionen Dollar. Außerdem verdient sie 22.100 US-Dollarpro Monat und ihr Jahresgehalt ist266.000 US-Dollar.

Da sie derzeit als Sportscasterin für ESPN arbeitet, reicht ihr Vermögen völlig aus, um auf luxuriöse Weise einen verschwenderischen Lebensstil aufrechtzuerhalten. Nun, laut einigen Quellen ist das durchschnittliche Gehalt für ESPN-Reporter vorbei 80.000 US-Dollar. In ähnlicher Weise verdient sie auch.



Es gibt jedoch keine Informationen über ihr Auto, ihr Haus und anderes teures Material. Da sie sich noch in ihrer Karriere engagiert, wird sie in Zukunft mehr verdienen.

Mit wem ist Jessica Mendoza verheiratet?

Sie ist eine verheiratete Frau. Sie heiratete Adam Burks Er ist Bauingenieur und ehemaliger US-Marine Operationen Wüstensturm im Irak. Eigentlich traf sie ihn auf einer Hochzeit in Südkalifornien im Jahr 2004. Sie begann sich auf den ersten Blick in Adam Burks zu verlieben. Danach trafen sie sich ein paar Mal und ihre Liebe zueinander wurde stärker und begann sich schließlich zu treffen.


Bildunterschrift: Jessica Mendoza mit ihrer Familie

Da das schöne Paar seit zwei Jahren in einer Beziehung ist, hat es 2006 endlich seine Ehe geschlossen. Sie begrüßten zwei Söhne namens Caleb Ashton Burks (2009) und Caden Adam Burks (2013). Gegenwärtig leben sie glücklich mit ihren Kindern zusammen.

Frühen Lebensjahren

Jessica Mendoza wurde am geboren 11. November 1980, im Camarillo, Kalifornien, USA. Ab 2019 ist sie 39 Jahre alt und ihr Geburtszeichen ist Skorpion. Der Name ihres Vaters ist Gil Mendoza und der Name ihrer Mutter ist Karen Mendoza. Jessica hat auch einen BruderWaltund zwei Schwestern, Elena und Bereich. Ihr Vater hat 4 Jahre lang Fußball gespieltFresno State University.

Ihre Nationalität ist amerikanisch und gehört der mexikanischen Abstammung an. Mendoza war anwesend Adolfo Camarillo Gymnasium, wo sie die wurde Los Angeles Times-Spieler des Jahres 1998. Sie war auch die MVP der Basketballmannschaft der Schule während ihrer Junior- und Senior-Jahre. Sie absolvierte Stanford mit einem Master-Abschluss in Sozialwissenschaften und Pädagogik.

Werdegang

Sie begann ihre Karriere als 1999 Erster All-American- und All-Pac-10-Preisträger. Sie wurde Konferenz genannt 'Newcomer des Jahres' und sie verdiente sich ihre Anerkennung in ihrem Start. Auf 6. März 1999, besiegte sie Illinois State und baute ihre Spielekarriere auf.

Sie wurde 'Spieler des Jahres' und brach ihren eigenen Rekord für Schlagdurchschnitt mit einem damaligen Schul- und Karrierebesten. Sie nahm auch für Hits, Home Runs, Double, Slugging und gestohlene Basen auf, mit dem Top-10-Rang für eine Saison in Stanford.

Mendoza verzeichnete vom 29. Februar bis zum 19. Februar einen Schulrekord von 19 aufeinanderfolgenden Spielen 22. März 2000. Sie erzielte 561 und hat mit begleitet 15 RBIs, 4 Home Runs, Double und Base on Balls. Von diesem Spiel erhielt sie NFCA Anerkennung als „Spieler der Woche“. Dort traf sie 461 (26.12.) Mit 4 RBIs, drei Home Runs, einem Double, drei Walks und einem .846 Slugging.

Bildunterschrift: Jessica Mendoza, Softballspielerin

Mendoza hatte auch dazu beigetragen, Stanford zu ihrem allerersten zu führen Auftritt der Women's College World Series. Die Outfielderin wurde jedoch in das All-Tournament-Team berufen, weil sie mit einem RBI und einem Doppel zu ihrem Verdienst .250 geschlagen hatte. Es war ihr einziger Auftritt in der Serie. In der letzten Saison wurde Mendoza sowohl von der Konferenz als auch von der NCAA zu Zitaten des Ersten Teams eingeladen.

Mendoza erhielt ihre vierte Auszeichnung in Folge von der NCAA und trat der Elite-Firma bei. Sie war die einzige fünfte Spielerin, die dieses Kunststück vollbrachte. Im selben Jahr rangierte sie in fast jeder anderen Kategorie unter den Top 10.

Preise und Erfolge

Sie hat in ihrer Karriere viel erreicht. Sie hatte 2004 und 2008 olympische Gold- und Silbermedaillen erhalten. Am 8. März wurde sie zur National Fastpitch Coaches Association ernannt 'Spieler der Woche' nach 631 mit 11 RBIs. In 2010, Sie war NPF-Champion mit USSSA Pride und erneut dreimaliger Weltmeister, Sie ist geworden zweimaliger Goldmedaillengewinner der Pan American Games.

Zusätzlich erhielt sie 2008 die Auszeichnung 'Sportlerin des Jahres' der Frauensportstiftung. Jessica ist Co-Vorsitzende des Athletenbeirats der Frauensportstiftung und ehemalige Präsidentin der Frauensportstiftung.

Sie war die Dreimal Stanford-Athlet des Jahres.Sie wurde Pac-Spieler der Woche dreimal. Jessica war auch die Top 25 Finalisten für den USA Softball Collegiate Player des Jahres und das Speedline Invitational Tournament MVP.

woraus bestehen Tiercracker

Wie groß ist Jessica Mendoza?

Sie hat einen gesunden Körper mit einer Standardgröße von 5 Fuß 9 Zolls mit einer Höhe von 66 kg. Ihr Körpermaß ist 33-24-33 Zoll. Ebenso ist ihre Haarfarbe braun und die Augenfarbe dunkelbraun.

Bildunterschrift: Jessica Mendoza, Softballspielerin
<