Biografie

Jim White

Fakten von Jim White

Vollständiger Name: Jim White
Geschlecht: Männlich
Beruf: Freiberuflicher Fernsehmoderator
Land: Vereinigtes Königreich
Horoskop: N / A
EhefrauApril
VerheiratetApril
BeendenSusan Barrett
ScheidungFiona
AugenfarbeBlau
HaarfarbeGrau
GeburtsortUrmston, Lancashire, England
StatusVerheiratet
Staatsangehörigkeitbritisch
Twitter Jim White Twitter
Instagram Jim White Instagram
Mehr anzeigen / Weniger anzeigen Fakten von Jim White

Jim White ist ein freiberuflicher britischer Fernsehmoderator, der für seine harte Arbeit mit Sky Sports bekannt ist.

Inhalt:


  • 1 Ist Jim White noch verheiratet?
  • 2 Frühes Leben
  • 3 Karriere
  • 4 Was ist das Vermögen und Gehalt von Jim White?

Ist Jim White noch verheiratet?

Jim White hat zweimal in seinem Leben geheiratet. Er ist zum zweiten Mal verheiratet mit April Wer ist auch ein Reporter. Eines Tages lud White Avril nach London ein, wo sich Sky Sports befindet. Nach ein paar Monaten beschloss er, sie zu seiner Frau zu machen.

Später ging er auf ein gebeugtes Knie und schlug Avril vor, bevor er nach Frankreich fuhr. Jim gab einen Platin-Verlobungsring mit fünf Diamanten, da er behauptete, das einzige Problem sei, ein perfektes Datum für die Hochzeit zu finden.



Sie wollten im Januar heiraten, aber aufgrund der laufenden Spiele war es ihnen nicht möglich. Später entschied sich das Paar vor zwei Wochen für den 12. Februar. Jims Frau behauptet, dass ihre Hochzeit fantastisch war, da es der beste Tag ihres Lebens war.

Avril hatte bereits zwei Kinder von ihrem ersten Ehemann; Jim stimmte jedoch zu und später beschlossen sie, keine unmittelbaren Pläne zur Gründung einer Familie zu machen. Ab sofort leben sie ein glückseliges Leben ohne das Zeichen einer Scheidung.


Bildunterschrift: Jim White mit Amanda

Zuvor war Jim verheiratet mit Fiona, aber das Paar wurde nach zehn Jahren Ehe getrennt. Er beschuldigte Fiona für den Grund ihrer Scheidung. Nach seiner Scheidung mit seiner ersten Frau wurde Jim erneut bei einer Affäre mit der genannten Kamerafrau erwischt Susan Barrett. Leider konnte das Paar nur zwei Jahre dauern.

Frühen Lebensjahren

Jim White wurde im Jahr geboren 1957 im Urmston, Lancashire, England, Großbritannien. Ab sofort ist er 62 Jahre alt.

Jim hat eine britische Staatsangehörigkeit, während seine ethnische Zugehörigkeit derzeit nicht verfügbar ist. Er machte seinen Abschluss in die Edinburgh Napier University im Journalismus.

Werdegang

Jim White begann seine Karriere nach Abschluss eines Pre-Entry-Journalismuskurses am Napier College in Edinburgh, als er 1974 mit der Arbeit bei Scottish & Universal Newspaper begann. 1979 wechselte er als STV-Flaggschiff Scotland Today des Unterhaltungsreporters ins Fernsehen .

teuerste TV-Show aller Zeiten

1988 wurde er der Hauptwirt von Scotsport. Außerdem präsentierte er die Berichterstattung über Schottlands Kampagne beim Weltcup-Finale 1990 in Mexiko, während er 1991 Teil des Teams wurde, das eine schottische BAFTA gewann.

Bildunterschrift: Jim White, britischer freiberuflicher Fernsehmoderator

Später kam Jim im Jahr 1998 zu Sky. Er reiste mit Arsenal-Kapitän Patrick Viera nach Senegal, um über Vieras Diam Bars Charity-Programm zu berichten. Er ist weithin bekannt für seinen rund um die Uhr präsentierenden Marathon am Tag der Transferfrist.

Im September 2016 übernahm er Talksports 10 bis 13 Uhr-Slot von Colin Murray, da der Umzug nach dem Kauf der Talk-Radio-Gruppe durch das News Corps auch als frühes Anzeichen für die Integration von Talk Sport in die Sky / News Corp angesehen wurde Sportmediengeschäft.

Was ist das Vermögen und Gehalt von Jim White?

Jim White verdient viel Geld mit seiner erfolgreichen Karriere als Journalist. Die genaue Höhe seines Nettovermögens und seines Gehalts ist derzeit nicht verfügbar. Es besteht kein Zweifel, dass er mit einigen Deals, Marken, Anzeigen und Vermerken einen anständigen Geldbetrag verdient hat.

Ab sofort lebt Jim einen verschwenderischen Lebensstil in einer verschwenderischen Villa und fährt teure Autos. Die Informationen über seine Häuser, seine Autosammlung und seine Immobilien fehlen jedoch in den Medien.

<