Biografie

Luke Bryan

Fakten von Luke Bryan

Vollständiger Name: Luke Bryan
Geburtsdatum: 17. Juli 1976
Alter: 43 Jahre
Geschlecht: Männlich
Beruf: Sänger, Songwriter
Land: Amerika
Horoskop: Krebs
Höhe: 1,91 m (6 Fuß 3 Zoll)
EhefrauCaroline Boyer
VerheiratetCaroline Boyer (2006)
Reinvermögen120 Millionen US-Dollar
AugenfarbeDunkelbraun
HaarfarbeDunkelbraun
GeburtsortLändliches Leesburg, Georgia
StatusVerheiratet
Staatsangehörigkeitamerikanisch
EthnizitätEnglisch -Irisch
BildungGeorgia Southern University
VaterTommy Bryan
MutterLeClaire (geb. Watkins)
GeschwisterChris, Kelly
KinderThomas Boyer Bryan, Tatum Christopher Bryan
Instagram Luke Bryan Instagram
Mehr anzeigen / Weniger anzeigen Fakten von Luke Bryan

Luke Bryan ist ein US-amerikanischer Sänger und Songwriter.

Inhalt:


  • 1 Was ist das Vermögen und Gehalt von Luke Bryan?
  • 2 Wer Luke Bryan Frau?
  • 3 Frühes Leben
  • 4 Körpermaße (Größe und Gewicht)
  • 5 Karriere

Was ist Luke Bryan Vermögen und Gehalt?

Luke Bryan hatte während seiner Karriere als Country-Sänger, Songwriter und Gitarrist eine Menge Geld verdient. Er hat einen geschätzten Nettowert von 120 $ Million. Von Juni 2017 bis Juni 2018 verdiente Luke Bryan 50 Millionen Dollar von seinen verschiedenen Bemühungen.

Sein Vermögen reicht aus, um seinen Lebensstandard auf luxuriöse Weise aufrechtzuerhalten. Er setzt seine Karriere fort, er wird sicherlich in Zukunft immer mehr Wohlstand verdienen. Zusammen mit seiner Frau lebt er in einem verschwenderischen Haus in B.Rentwood, Tennessees Fountain Brooke Unterteilung was kostet um 620.000 US-Dollar. Das Haus verfügt über ein 6.620 Quadratmeter großes Backsteinhaus mit sechs Schlafzimmern, fünf Bädern, einer Garage für drei Autos und einem Medienraum.

Wer Luke Bryan Frau?

Luke Bryan ist verheiratet mit Caroline Boyer. Das Paar traf sich zum ersten Mal während ihrer College-Tage im Jahr 1988. Es wird gesagt, dass Caroline diejenige war, die den ersten Schritt in ihre Beziehung machte. Nachdem sie ein paar Jahre zusammen waren, banden sie den Hochzeitsknoten an 8. Dezember 2006.



Liste der im Wasser schwimmenden Objekte

Das Paar ist mit zwei Söhnen gesegnet, Thomas Boyer Bryan (18. März 2008) und Tatum Christopher Bryan (11. August 2010). Ihr erstes Kind war ein wunderschönes kleines Mädchen, aber sie starb erst im Jahr 2007 als Kleinkind. Er kümmert sich auch um seinen Neffen Tilden (Bis) nach dem Tod seiner Schwester und seines Schwagers.

Bildunterschrift: Luke Bryan mit seiner Frau

Der vorherige Beziehungsstatus fehlt in Bezug auf ihn, aber der Fokus liegt auf der Gegenwart und seine gegenwärtige Beziehung zu seiner Frau Caroline läuft großartig. In einem Interview sagte Luke, dass er jede Nacht die Füße seiner Frau reibt und sie es liebt. Das Paar hat sich gegenseitig stark unterstützt.


Frühen Lebensjahren

Luke Bryan wurde als geboren Thomas Luther auf 17. Juli 1976, im ländlichen Leesburg, Georgia. Ab 2020 ist er 44 Jahre alt unter dem Geburtszeichen von Krebs. Luke ist der Sohn von LeClaire (geb. Watkins) und Tommy Bryan. Sein Vater war Erdnussbauer. Er hatte auch einen älteren Bruder Chris und eine ältere Schwester Kelly.

Luke hält eine amerikanisch Nationalität und gehört zur Englisch und Irisch ethnische Zugehörigkeit. Im Alter von 19 Jahren sollte er nach Nashville ziehen. Die Tragödie traf jedoch seine Familie, als sein Bruder bei einem Autounfall ums Leben kam.

Bryan konnte seine Familie nicht in einem so emotionalen Zustand zurücklassen und schrieb sich stattdessen bei der ein Georgia Southern University in Statesboro, Georgia. Während seines Studiums war er Mitglied der Sigma Chi-Bruderschaft. 1999 schloss er sein Studium der Betriebswirtschaft ab.

Körpermaße (Größe und Gewicht)

Luke Bryan hat eine perfekte Größe von 6 Fuß 3 Zoll groß zusammen mit einem Durchschnittsgewicht von 92 kg. Seine Haarfarbe ist dunkelbraun und dunkelbraun Augen.

Werdegang

Erst 2007 schaffte es Bryan nach Nashville, nachdem sein Vater ihn zu einer Karriere in der Musik überredet hatte. Bei seiner Ankunft in Nashville trat Bryan einem Verlag in der Stadt bei. Sein erster Schnitt war der Titeltrack des 2004er Albums „My Honky Tonk History“ von Travis Tritts.

wer ist der Autor von Vom Winde verweht

Kurz nachdem er Nashville erreicht hatte, unterzeichnete er einen Plattenvertrag mit dem Capitol Nashville. Während dieser Zeit war er Co-Autor von Billy Curringtons Single „Good Directions. Der Song erreichte Mitte 2007 den ersten Platz in der Hot Country Songs-Liste. Zusammen mit dem Produzenten Jeff Stevens schrieb Bryan seine Debütsingle 'All My Friends Say'. Das Lied erreichte Platz 5 in der Hot Country Songs-Tabelle.

Nach dem Erfolg seiner Debütsingle veröffentlichte Bryan sein Debüt-Studioalbum 'Ill Stay Me'. Während seine zweite Single 'We Rode in Trucks' auf Platz 33 der Charts erreichte, erreichte die dritte Single mit dem Titel 'Country Man' den 10. Platz.

Am 10. März 2009 veröffentlichte Bryan eine EP mit dem Titel 'Spring Break with All My Friends'. Die EP enthielt zwei neue Songs, 'Sorority Girls' und 'Take My Drunk Ass Home'. Es gab auch eine akustische Version von „All My Friends Say.

Bildunterschrift: Luke Bryan beim Konzert

Im Oktober 2009 kam Bryan mit seinem zweiten Album 'Doing' My Thing. Das Album bestand aus seiner Single 'Do I' und einem Cover von OneRepublics 'Apologize'. Er folgte mit zwei Singles, 'Rain Is a Good Thing' und 'Someone Else Calling You Baby', die beide auf Platz eins der Country-Musik-Charts schossen.

was zusätzlich anziehen

Am 26. Februar 2010 veröffentlichte Bryan seine zweite EP „Spring Break 2… Hangover Edition“ mit drei neuen Songs: „Wild Weekend“, „Cold Beer Drinker“ und „Im Hungover“.

Genau ein Jahr nach seiner zweiten EP veröffentlichte Bryan am 25. Februar 2011 seine dritte EP 'Spring Break 3 ... Its a Shore Thing'. Die EP enthielt vier neue Songs 'In Love With the Girl', 'If You Aint Here to Party'. Shore Thing und 'Love In a College Town.

Seine Hauptwerke

Der kometenhafte Aufstieg in Luke Bryans Karriere begann mit seinem dritten Studioalbum „Tailgates & Tanlines“, das 2011 veröffentlicht wurde. Das Album erreichte den ersten Platz in der Top Country-Albumtabelle und den zweiten Platz in der Billboard 200-Tabelle. Seine Singles erreichten Platz eins in den Country-Charts und begannen damit ein Vermächtnis, das sich in seinen vierten und fünften Studioalben fortsetzte.

Lukes viertes Album 'Crash My Party' kam zu einer Zeit, als Bryans Karriere auf Hochtouren war. Alle Singles des Albums waren äußerst erfolgreich und belegten den ersten Platz in den Billboards Hot Country Songs und Country Airplay Charts.

Er war auch der erste Country-Musiker, der ein Album mit sechs Nummer-1-Singles sowohl in den Billboards Hot Country Songs als auch in den Country Airplay-Charts veröffentlichte. Bryans jüngster Auftritt „Kill the Lights“ war großmütig erfolgreich.