Biografie

Robert Hawking

Fakten von Robert Hawking

Vollständiger Name: Robert Hawking
Geschlecht: Männlich
Beruf: Softwareentwickler
Land: Vereinigtes Königreich
Horoskop: N / A
AugenfarbeDunkelbraun
HaarfarbeBraun
StatusVerheiratet
Staatsangehörigkeitbritisch
Ethnizitätkaukasisch
Bildungdie Universität von Oxford
VaterStephen Hawking
MutterJane Wilde Hawking
GeschwisterLucy Hawking und Timothy Hawking
Mehr anzeigen / Weniger anzeigen Fakten von Robert Hawking

Robert Hawking ist ein britischer Software-Ingenieur, der als ältester Sohn eines berühmten Physikers, Kosmologen und Professors Stephen Hawking bekannt ist.

Inhalt:


  • 1 Was ist das Vermögen und Gehalt von Robert Hawking?
  • 2 Ist Robert Hawking verheiratet?
  • 3 Frühes Leben
  • 4 Karriere

Was ist das Vermögen und Gehalt von Robert Hawking?

Das Nettovermögen von Robert Hawkings wird derzeit voraussichtlich über eine Million betragen, da sein Vater Stephen Hawking ein geschätztes Nettovermögen von rund 1 Million hatte 20 Millionen Dollar. Er ist der älteste Sohn von Stephen. Nach dem Tod seines Vaters ist Robert der Besitzer des Eigentums seines Vaters.

Stephen galt als einer der wahrsten intellektuellen Visionäre der Moderne. Er hat sich auch in der Mathematik einen Namen gemacht, damit er mit seiner Karriere viel Geld verdient hat.

Laut einigen Online-Quellen verdient ein Softwareentwickler von Microsoft durchschnittlich ein Jahresgehalt, das von reicht 76.000 US-Dollar zu 153.000 US-Dollar. Sein tatsächlicher Gehaltsbetrag ist jedoch derzeit nicht verfügbar. Außerdem erhielt er zusammen mit seiner Familie 50 Millionen Pfund ($ 58.26) nach dem Tod seines Vaters im Alter von 76 Jahren.

Ist Robert Hawking verheiratet?

Robert Hawking ist vertraulich, wenn es um sein persönliches Leben geht. Im Gegensatz zu seinem Vater hat er sich immer weit vom Rampenlicht und den Medien ferngehalten. Robert ist verheiratet. Er hat alle Informationen über seine Frau geheim gehalten. Das Paar teilt sich zwei Kinder, einen Sohn und ein kleines Mädchen, aber ihre Identität fehlt in den Medien aufgrund seiner hohen Privatsphäre immer noch.

wie viele bücher hat jules verne geschrieben

Daher wird angenommen, dass Robert zusammen mit seiner Frau und zwei Kindern ein glückliches Zusammenleben in Seattle, Washington, Vereinigte Staaten von Amerika, führt. Es gibt auch keine Informationen über seine früheren Liebesbeziehungen und Beziehungen.

Frühen Lebensjahren

Robert Hawking wurde als geboren Robert George Hawking im Mai 1967, das Vereinigte Königreich. Ab 2019 ist er 52 Jahre alt und sein Horoskop könnte Stier oder Zwilling sein. Er ist der älteste Sohn vonStephen Hawking (Vater und Jane Wilde Hawking (Mutter).

Sein Vater Stephen ist berühmt für seine Arbeiten in der hypothetischen Materialwissenschaft und Kosmologie. Während seine Mutter Jane für ihr Tagebuch berühmt ist.

Bildunterschrift: Robert Hawking mit seiner Familie

Er hat zwei Geschwister, Lucy Hawking, und Timothy Hawking. Seine Schwester Lucy ist eine englische Kolumnistin und Autorin. Rober hat eine britische Staatsangehörigkeit und gehört der kaukasischen Ethnizität an. Er absolvierte eine der besten Universitäten in Großbritannien, die Universität von Oxford.

ich habe eine traumrede fakten

Werdegang

Nach Abschluss seines Studiums begann Robert Hawking als Software-Ingenieur bei Microsoft zu arbeiten. Derzeit lebt er in Seattle, Washington, USA, wo er seinen Job bei Microsoft ausführt.

Sein Vater Stephen hatte zuvor gesagt, dass der exklusive Robert als Kind mit Wissenschaft beschäftigt war. Hawking sagte, dass er Ingenieurwesen als seine Berufung betrachtete, obwohl er ein Interesse an Wissenschaft hatte.

Bildunterschrift: Robert Hawking, britischer Software-Ingenieur

Als ältestes Kind musste sich Robert regelmäßig mit seinem Vater auseinandersetzen, der an einer mäßig fortschreitenden Amyotrophen Parallelsklerose leidet, die auch als Lou-Gehrigs-Krankheit bezeichnet wird. Sein Vater Stephen begann seine Karriere als Naturwissenschaftler an der Universität Oxford und erhielt dort im Jahr 1959 einen Platz, bevor er promovierte. in Cambridge, berichtet die BBC.

Im Laufe der Jahre wurde er für seine Arbeit in der Physik bekannt und veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter die berühmten, Eine kurze Geschichte der Zeit im Jahr 1988.