Biografie

Robert Redford

Fakten von Robert Redford

Vollständiger Name: Robert Redford
Geburtsdatum: 18. August 1936
Alter: 83 Jahre
Geschlecht: Männlich
Beruf: Schauspieler, Regisseur, Produzent, Philanthrop
Land: Vereinigte Staaten
Horoskop: Leo
Höhe: 1,80 m (5 Fuß 11 Zoll)
EhefrauSibylle Szaggars
VerheiratetSibylle Szaggars (2009)
ScheidungLola Van Wagenen (m. 1958–1985)
Reinvermögen170 Millionen US-Dollar
AugenfarbeBlau
HaarfarbeBlond
GeburtsortSanta Monica, Kalifornien
StatusVerheiratet
Staatsangehörigkeitamerikanisch
EthnizitätEnglisch, Irisch, Schottisch, Nordirisch, Kornisch
BildungUniversität von Colorado
VaterCharles Robert Redford Sr.
MutterMartha Hart
KinderShauna, Amy, Scott, James
Facebook Robert Redford Facebook
Twitter Robert Redford Twitter
Instagram Robert Redford Instagram
Mehr anzeigen / Weniger anzeigen Fakten von Robert Redford

Robert Redford ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Produzent, Geschäftsmann, Umweltschützer sowie Philanthrop. Er ist berühmt für seine Rollen in Filmen wie 'The Sting', 'The Way We Were' und so weiter.

Inhalt:


  • 1 Wie hoch ist das Vermögen und Gehalt von Robert Redford?
  • 2 Wer ist Robert Redford Frau? Hat er Kinder?
  • 3 Frühes Leben
  • 4 Wie hoch ist Robert Redford?
  • 5 Karriere

Wie viel ist Robert Redford Vermögen und Gehalt?

Derzeit hat er ein Vermögen von 170 Millionen Dollar aufgrund seiner Schauspielkarriere. Außerdem sein einziger Film, 'Der Stich' 1973 versammelt 160 Millionen Dollar in der Kinowelt. Von der Unterhaltungsindustrie mit so vielen Karriere-Meilensteinen hat er gute Gehälter und Einkommen erhalten.

Abgesehen davon, Robert Redford ist auch berühmt als Gründer der Sundance Film Festival. Sein Vermögen ist zu hoch, als dass er einen luxuriösen Lebensstil auf normale Weise führen könnte. Von seiner Schauspielkarriere ist er total zufrieden.



Wer ist Robert Redford Frau? Hat er Kinder?

Redford heiratete zweimal in seinem Leben. Er heiratete Lola Van Wagenen 1958 und ließ sich im Jahr 1985 scheiden. Das Paar hatte vier Kinder: Shauna, Amy, Scott, und James. Darunter, Amy Redfordist eine beliebte amerikanische Schauspielerin.

michael j knowles wikipedia

Abgesehen davon war Robert Redford in Beziehungen mit Lena Olin, Kathy O'Rear, und Sonia Braga. Danach heiratete er Sibylle Szaggars auf 11. Juli 2009 im Louis C. Jacob Hotel in Hamburg.In den heutigen Jahren genießen sie ein glückseliges Leben.


Bildunterschrift: Robert Redford mit seiner Frau Sibylle Szaggars

Sobald sich Robert Redford jedoch weigerte, in die Kontroverse um das Oscars-Rennen am Donnerstag als Sundance Film Festival Er gründete begann in den Bergen von Utah.

'Ich bin nicht in Oscars, ich bin nicht in das' Redford erzählte Reportern, als er das jährliche Treffen mit einem Schaufenster für unabhängige Filme im Skigebiet Park City startete. 'Für mich geht es um die Arbeit' er sagte.

Das Festival wurde in Hollywood in einem Sturm der Kontroversen über den Mangel an schwarzen Schauspielern eröffnet, die zum zweiten Mal in Folge für die Oscars nominiert wurden. Filmemacher Spike Lee und SchauspielerWill Smithsowie seine Frau Jada Pinkett Smithhaben gesagt, dass sie am 28. Februar nicht an den Oscar-Verleihungen teilnehmen würden.weiße Oscar-Nominierungen.

Frühen Lebensjahren

Robert Redford wurde als geboren Charles Robert Redford Jr.auf 18. August 1936, im Santa Monica, Kalifornien, Vereinigte Staaten. Ab 2019 ist er 82 Jahre alt und sein Sonnenzeichen ist Leo. Seine Eltern sind Charles Robert Redford Sr. und Martha W. Er hat einen Stiefbruder, dessen Name ist William Redford. Während seiner Kindheit zog seine Familie nach Van Nuys, Kalifornien, wo er gelernt hat Van Nuys Gymnasium.

Er ist englischer, irischer, schottischer, nordirischer und kornischer Abstammung und besitzt die amerikanische Staatsangehörigkeit. Von seiner Jugend an war Robert hauptsächlich im Sport gut: Baseball, Fußball, Tennis, Leichtathletik, während er zugegebenermaßen in anderen Dingen unterging.

Er studierte an der Universität von Colorado und war eine Person aus der Kappa Sigma Gesellschaft. Später ging er durch Europa und dachte dann über Malerei nach Pratt Institute und die American Academy of Dramatic Arts in Brooklyn und New York City separat.

Was ist die Höhe von Robert Redford?

Robert hat eine hervorragende Größe 5 Fuß 11 Zoll und wiegt 73 kg. Außerdem hat er blonde Haarfarbe und blaue Augenfarbe.

Bildunterschrift: Robert Redford, Schauspieler

Werdegang

Robert begann seine Schauspielkarriere in den 50er Jahren und trat in verschiedenen Shows auf, darunter 'Perry Mason', 'Alfred Hitchcock Presents', 'Highway 66', 'Playhouse 90', 'The Twilight Zone' und noch mehr.

Filme

1960 war er als rational unsicherer Mann in 'Breakdown' zu sehen, einer der Szenen von ‘Safeguard 8’, ein Adrenalin-Arrangement. Er machte seinen Film einen großen Auftritt mit 'War Hunt' im Jahr 1962, Dennoch hat er die erwartete Bestätigung nicht erhalten.

Darüber hinaus trat er wieder in die Vertretung von Fernsehprogrammen ein und war zuletzt am 7. Oktober 1963 in einer ABC-Therapie-Show, „Limit“, im Fernsehen zu sehen. Bald entschied er sich, seine Perspektiven zu erweitern und versuchte sich im Theater. Ihm wurden kleine Teile gegeben 'Tall Story', 'Sunday in New York' und 'Unshod in the Park'.

Zusätzlich probierte er verschiedene Dinge mit den schwierigeren Teilen aus und erzielte mit seiner Hinrichtung in der politischen Dramatisierung einen weiteren Hit in der Kinowelt. 'All the President's Men', 1976. Ungefähr zu dieser Zeit baute er das Sundance Institute und das anschließende Sundance Film Festival auf, auf dem seit mehr als zwei Jahrzehnten autonome Filmprojekte gezeigt werden.

Bildunterschrift: Robert Redford, Schauspieler

Ebenso war er in der Show 2007 zu sehen, 'Löwen für Lämmer' und koordinierte den Film, 'The Conspirator' im Jahr 2011. Im selben Jahr tauchte er zusätzlich in dem Shia LaBeouf-Film auf und koordinierte ihn. 'Das Unternehmen, das Sie behalten'.

Wie groß ist Lucy Devito?

Sein größter Sprung nach vorne kam jedoch 1967 mit dem Film, 'Schuhlos im Park'. Diese Rom-Com wurde in den späten 60ern zu einem der größten Hits und brachte Redford unglaubliche Anerkennung für sein Schauspiel ein.

Auszeichnungen

Er gewann einen Oscar für 'Bester Regisseur' für den Film 'Normal People', 1980 veröffentlicht. 2002hat er die ausgestellt Lifetime Achievement Award bei den 74. Academy Awards. Ebenso wurde ihm das Prestige verliehen 'The Dorothy and Lillian Gish Prize', im Jahr 2008. Am 14. Oktober 2010wurde er als der ausgewählt 'Ritter' der Ehrenlegion.

Im April 2014 nahm das Time Magazine Redford in seine jährliche Time 100 als eine der auf 'Die einflussreichsten Menschen der Welt', proklamieren ihn die 'Adoptiveltern von Indie Film'. In ähnlicher Weise respektierte Präsident Barack Obama 2016 Redford mit einer Präsidentenmedaille der Freiheit.

<