Artikel

Werfen Sie einen Blick auf die 40-jährige Entwicklung der LEGO Minifiguren

Top-Bestenlisten-Limit'>

Jeder, der jemals mit LEGOs gespielt hat, kennt die verschiedenen menschlichen Figuren der Blockfirma, die als Minifiguren oder kurz Minifiguren bekannt sind. Die gelben Blockfiguren sind in fast jedem Set enthalten oder Sie können einige davon einzeln kaufen. Die Blocksets kamen jedoch nicht immer mit Miniaturmenschen. Die Minifigur, die wir heute kennen und lieben, entstand erst 1978.

Zu Ehren des 40. Geburtstags der Minifigur hat LEGO einige der frühesten Designs des Unternehmens geteilt. Dazu gehören die LEGO Baufigur von 1974, ein großes Modell aus großen, quadratischen Steinen mit beweglichen Armen, aber feststehenden Beinen, sowie die Bühnen-Zusatzfiguren von 1975, die armlose, solide Oberkörper und keine aufgedruckten Merkmale hatten. 1978 brachte LEGO schließlich die ersten Minifiguren auf den Markt, die vier bewegliche Gliedmaßen und einen cartoonartigen Gesichtsausdruck aufweisen.

Von links: LEGO Baufigur (1974), Bühnen-Extra (1975) und Minifigur (1978)

Wie viel haben Prominente für Match-Spiele bezahlt?

Die Minifiguren hätten jedoch deutlich anders aussehen können. Frühe Prototypen zeigen armlose, zwergartige Kreaturen mit hervortretenden Augen, Ohren und Nasen.

Von links: zwei frühe Minifiguren-Prototypen, der erste Minifiguren-Arzt und zwei neuere Modelle.



Von links: Zwei frühe Prototypen einer Astronauten-Minifigur, die erste Astronauten-Minifigur aus dem Jahr 1978 und zwei neuere Designs.

Werfen Sie einen Blick auf die große Auswahl an frühen Designs aus den 1970er Jahren.

Als die Minifigur zum ersten Mal herauskam, begann LEGO mit etwa 20 Charakteren – darunter ein Astronaut, ein Polizist, ein Arzt und ein Ritter – die alle die gleichen schwarzen Augen und das gleiche Lächeln hatten. Vier Jahrzehnte später gibt es mittlerweile 650 verschiedene Gesichtsdesigns und 8000 verschiedene Charaktere. Obwohl sie alle unterschiedliche Outfits und gelegentlich Haare haben, ist jeder von ihnen genau so groß wie vier quadratische LEGO-Steine, die zusammen gestapelt sind.

Verfolgen Sie die vollständige Entwicklung des Minifiguren-Designs im Laufe der Jahre in der folgenden Infografik.

Was passiert, wenn du einen Stinkkäfer tötest?

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von LEGO