Artikel

Die 10 längsten Ortsnamen der Welt

Top-Bestenlisten-Limit'>

Ortsnamen mit einem Buchstaben können das Schreiben einer Adresse ziemlich schnell und einfach machen. Aber was ist mit denen am anderen Ende der Charakterskala? Hier ist ein Blick auf die 10 längsten Ortsnamen der Welt und die Ursprünge dieser ungewöhnlich langen Wörter.

wie viele venen hat der menschliche körper

1. Taumatawhakatangihangakoauauotamateapokaiwhenuakitanatahu // Neuseeland

Der längste Ortsname der Welt erfordert ein ziemlich großes Schild. Mattgrosso, Wikimedia Commons // Public Domain

Der längste Ortsname der Welt ist 85 Buchstaben lang und bezieht sich auf einen Hügel auf der Nordinsel Neuseelands, der nach einer berühmten lokalen Legende benannt ist. Taumatawhakatangihangakoauauotamateapokaiwhenuakitanatahu ist ein Māori-Ausdruck, der übersetzt 'der Ort ist, an dem Tamatea, der Mann mit den großen Knien, der rutschte, erkletterte und Berge verschluckte, bekannt als 'Landeater', seiner Geliebten seine Flöte spielte'. Tamatea war der Name eines legendären neuseeländischen Kriegers, und die Musik, die er spielte, sollte den Verlust seines Bruders im Kampf betrauern.Niveauist auch ein traditioneller Māori-Begriff für einen Hügel oder Gipfel.

2. Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch // Wales

Der zweitlängste Ortsname der Welt hat 58 Buchstaben. Sie finden das Dorf Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch auf der Insel Ynys Môn (auf Englisch als Anglesey bekannt) vor der Küste von Wales. Sein Name bedeutet übersetzt „St. Marienkirche in der Mulde der weißen Haselnuss in der Nähe eines schnellen Whirlpools und die Kirche des Heiligen Tysilio in der Roten Höhle.“ Der ursprüngliche Name des Dorfes war Llanfair Pwllgwyngyll; es wurde in den 1860er Jahren verlängert, um mehr Touristen in die Gegend zu locken. Die offizielle Website des Dorfes behauptet auch, die längste URL der Welt zu sein. Hier können Sie eine Brise des Wettermanns durch die Aussprache der Stadt beobachten.

3. Chargoggagoggmanchauggagoggchaubunagungamaugg // Massachusetts

was bedeutet peng in england

Eine Vintage-Postkarte von Chargoggagoggmanchauggagoggchaubunagungamaugg.Boston Public Library, Flickr // CC BY 2.0



Der längste Ortsname der USA gehört zu einem See in Webster, Massachusetts. Die Einheimischen sind sehr stolz auf den 45-stelligen Spitznamen des Sees – tatsächlich wurde ein Versuch, ihn in den 1950er Jahren zu ändern, erfolgreich vereitelt. Chargoggagoggmanchauggagoggchaubunagungamaugg ist ein Nipmuc-Ausdruck; die Sprache gehört dem indigenen Volk der Nipmuc im heutigen Massachusetts. Entgegen der weit verbreiteten Überlieferung bedeutet es nicht „Du fischst auf deiner Seite, ich fische auf meiner Seite und niemand fischt in der Mitte“ (diese Geschichte wurde von einem Reporter in den 1920er Jahren erfunden). Der See erhielt seinen Namen nach der Ankunft von Kolonisten aus England und bedeutet übersetzt 'Englische Messermänner und Nipmuck-Indianer an der Grenze oder neutralen Fischerort'.

4. Tweebuffelsmeteenskootmorsdoodgeskietfontein // Südafrika

In der Nordwestprovinz Südafrikas finden Sie eine Farm namens Tweebuffelsmeteenskootmorsdoodgeskietfontein, ein afrikanischer Name, der 'Die Quelle, in der zwei Büffel mit einem einzigen Schuss sauber getötet wurden' bedeutet. (Der Name inspirierte auch den Titel eines Liedes des südafrikanischen Musikers Anton Goosen.) Die Afrikaans-Sprache hat eine Reihe weiterer langer Wörter hervorgebracht, von denen das längste 136 Buchstaben umfasst: Rede des Einberufers bei einem Streiktreffen der Gewerkschaft der Gebrauchtwagenhändler.

5. Azpilicuetagaraycosaroyarenberecolarrea // Spanien

Die baskische Sprache (auch bekannt als Euskara) ist die älteste Sprache in Europa. Es ist auch ein sprachliches Mysterium: Baskisch hat keine bekannte Beziehung zu einer anderen Sprache, und Linguisten konnten ihre Ursprünge nicht zurückverfolgen. Es ist daher als „Sprachisolat“ bekannt. Baskisch hat auch einen weiteren der längsten Ortsnamen der Welt hervorgebracht: Azpilicuetagaraycosaroyarenberecolarrea, der Name eines Dorfes in der spanischen Region Navarra. Es ist 39 Buchstaben lang und auf Englisch lautet der Name „Das niedrige Feld des hohen Stifts von Azpilkueta“.

6. Äteritsiputeritsipuolilautatsijänkä // Finnland

Das Savukoski-Gebiet in Lappland, Finnland, ist eines der abgelegensten Wildnisgebiete des Landes – dort leben zehnmal mehr Rentiere als Menschen. Hier finden Sie ein Moor namens Äteritsiputeritsipuolilautatsijänkä. Der Ursprung des 35-Buchstaben-Namens und seine Bedeutung sind unklar. Später erhielt eine Bar in der Region denselben Namen. Es war ein interessantes Pub-Schild, aber die Einrichtung wurde 2006 geschlossen.

7. Pekwachnamaykoskwaskwaypinwanik // Kanada

In den letzten Jahren gab es in der kanadischen Region Manitoba einen Vorstoß, die ursprünglichen indigenen Namen der Region aufzuzeichnen und sie mit später umbenannten Orten abzugleichen. Der Einfluss der Cree-Sprache lässt sich am Namen eines Sees in der Region ablesen: Pekwachnamaykoskwaskwaypinwanik, der längste Ortsname Kanadas. Der betreffende See ist ein beliebter Ort zum Forellenangeln; Dies spiegelt sich in seinem 31-Buchstaben-Namen wider, einem Cree-Ausdruck, der 'wo die wilden Forellen durch Angeln mit Haken gefangen werden' bedeutet.

8. Venkatanarasimharajuvaripeta // Indien

Venkatanasimharajuvaripeta (Übersetzung: „Venkatanasimharajus Stadt“) ist ein Bahnhof im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Der 28-Buchstaben lange Name ist ein Telugu-Ausdruck, die im ganzen Staat gesprochene Sprache. Es wird manchmal auf 31 Buchstaben erweitert, da die Einheimischen die Station oft als Srivenkatanarasimharajuvaripeta bezeichnen. Während es der längste Bahnhof mit einem einzigen Wortnamen in Indien ist, ist der längste Name mit mehreren Wörtern Puratchi Thalaivar Dr. M.G. Der Hauptbahnhof Ramachandran befindet sich in Tamil Nadu.

warum lehnt sich der schiefe turm von pisa

9. Bovenendvankeelafsnysleegte // Südafrika

Die Karoo, eine Wüstenregion in Südafrika, ist ein riesiges Gebiet, das einen Teil des Landes einnimmt, der ganz Deutschland entspricht. Ein Bauernhof in dieser Region trägt den Titel des neuntlängsten Ortsnamens der Welt. Es liegt 923 Meter über dem Meeresspiegel und sein 27-Buchstaben-Name ist ein afrikanischer Ausdruck, der 'oberes Ende des Kehlentals' bedeutet.

10. Mamungkukumpurangkuntjunya // Australien

Der zehntlängste Name auf der Liste ist auch der längste einzelne Ortsname in Australien. Mamungkukumpurangkuntjunya ist ein Hügel im indigenen Schutzgebiet Antara-Sandy Bore in Südaustralien. Der 26-Buchstaben-Name bedeutet übersetzt „wo der Teufel uriniert“ und stammt aus der Sprache der Aborigines Pitjantjatjara, die in der Region von den Pitjantjatjara gesprochen wird (die sich auch als Aṉangu bezeichnen).