Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

Die 10 teuersten Münzen und Banknoten der Welt

Top-Bestenlisten-Limit'>

Geld als Konzept ist ein seltsames. Oftmals sind die Materialien, aus denen unser Bargeld hergestellt wird – Papier oder Metalle – nur einen Bruchteil des Wertes dessen wert, was auf ihren Gesichtern gedruckt oder geprägt ist. Aber manchmal ist unser Bargeld aufgrund von Seltenheit, historischem Zufall oder Präge- oder Druckfehlern mehr wert als sein Nennwert. Gelegentlich,vielmehr – wie bei den 10 teuersten Münzen und Banknoten der Welt.

10. 1891 US Red Seal .000 Bill (,5 Millionen)

Alte Währungswerte

Der 1891 gedruckte 1000-Dollar-Schein, der Generalmajor George Gordon Meade auf seinem Gesicht zeigt, wurde im April 2013 für 2,5 Millionen US-Dollar verkauft, zum Teil aufgrund seiner Seltenheit und seines Alters, zum Teil aufgrund der Hände, die er im Laufe der Geschichte durchlaufen hatte, was ihn zu einem der die teuersten Banknoten der Welt, die jemals verkauft wurden.

9. 1913 Liberty Head Nickel (3,7 Millionen US-Dollar)

wie groß ist ein zylinder

Wikimedia Commons

Der 1913er Nickel wurde ohne Genehmigung der US Mint gepresst, die das Design des Fünf-Cent-Stücks von dem der Lady Liberty auf das Profil eines Indianers umgestellt hatte. Nur fünf schafften es in die Öffentlichkeit, von denen das teuerste für 3,7 Millionen US-Dollar gekauft wurde – obwohl man glaubt, dass es allein 20 Millionen US-Dollar wert sein könnte, wenn es in neuwertigem Zustand gefunden würde.

8. 1804 Silberdollar, Klasse I (3,8 Millionen US-Dollar)

Wikimedia Commons

Dieser Silberdollar von 1804 wurde tatsächlich nicht 1804 geprägt. Er wurde vielmehr 30 Jahre später als Verwechslung bei der Prägung von Dollar als Geschenk für asiatische Herrscher bei Besuchen von Handelsgesandten gepresst. Es wurde von den Auktionshäusern Heritage Auctions verkauft und erhielt bei einer Auktion im Mai 2008 3,7 Millionen US-Dollar…

7. 1804 Silberdollar, Klasse I (4,1 Millionen US-Dollar)

…was fast so viel ist wie ein ähnlicher Silberdollar aus dem gleichen Satz von 15, verkauft von Bowers und Marena, der 4,1 Millionen Dollar einbrachte. In jedem Fall ist der Aufschlag für etwas, das beim Drücken tatsächlich einen einzigen Dollar wert ist, beeindruckend.

6. 2007 CAD 1 Mio. Münze (4,1 Mio. $)

US-Botschaft Kanada Flickr

Eine 100-kg-Münze ist an sich schon eine Seltenheit. Aber wenn man die Tatsache hinzufügt, dass sie speziell von der Royal Canadian Mint für diesen Anlass geprägt wurde und aus fast reinem (99,99 Prozent) Gold besteht, wird der Nennwert der Münze von 1 Million US-Dollar bei einer Auktion auf 4,1 Millionen US-Dollar erhöht .

5. 1343 Edward III. Gulden (6,8 Millionen US-Dollar)

Fitz-Museum

Warum hat Jean Smart das Designen von Frauen verlassen?

Überlegen Sie, wie viele Münzen Sie hinter der Sofalehne verlieren. Überlegen Sie nun, wie viele Münzen Sie in 670 Jahren verlieren würden. Genau deshalb ist die 1343 geprägte Goldmünze Edward III. so selten und wertvoll. Es ist eine von nur drei Münzen dieser Art, die die Jahrhunderte überlebt haben.

4. 1787 Brasher Dublone (7,4 Millionen US-Dollar)

Flickr

Ephraim Brasher war ein talentierter Goldschmied, der 1787 den Staat New York ersuchte, einen neuen Satz Kupfermünzen zu prägen. Aber der Gesetzgeber des Bundesstaates wollte Brashers Arbeit nicht und wollte keine Kupfermünzen. Brasher ignorierte die Entscheidung des Staates und prägte trotzdem Münzen, hauptsächlich in Bronze – aber einige wenige in 22-Karat-Gold. Eine davon war eine Dublone, die von einer Wall-Street-Investmentfirma für 7,4 Millionen Dollar gekauft wurde.

3. Saint-Gaudens-Doppeladler von 1907 (7,6 Millionen US-Dollar)

Wikimedia Commons

Ein kompliziertes Design von Augustus Saint-Gaudens erwies sich als zu schwierig für die US-Münze, um es in kommerziellen Mengen herzustellen, was zu einer Änderung des Designs führte. Anstatt alles von Saint-Gaudens 'Design zu entfernen, entschied sich Charles Barber, der Chefgraveur der Münzstätte, dafür, die Worte 'In God We Trust' von der Münze zu streichen. Der Kongress hat eine Dichtung durchgebrannt, und obwohl die Münze produziert wurde, ist sie jetzt unglaublich selten.

2. 1933 Doppeladler (7,6 Millionen US-Dollar)

Wikimedia Commons

Ein Beispiel für eine Münze, die ihren Wert aufgrund historischer Eigenheiten hat, der Doppeladler von 1933 wurde gepresst, aber nie veröffentlicht. Franklin D. Roosevelt verbot 1933 jedem den Besitz von Gold, um die Bankenkrise zu beenden, die die USA damals heimsuchte. Zwanzig sind jedoch aus dem Netz gerutscht und sind weit mehr wert als ihr Nennwert von 20 US-Dollar.

1. 1794/5 Fließendes Haar Silber/Kupfer-Dollar (10 Millionen US-Dollar)

StacksBowers.com

Wann ist eine Dollarmünze 10 Millionen Dollar wert? Als es die erste Dollarmünze war, die von der US-Bundesregierung ausgegeben wurde. In den Jahren 1794 und 1795 wurde dieser Dollar aus 10 Prozent Kupfer und 90 Prozent Silber von der neu gegründeten US Federal Mint geprägt, und seine berühmte Freiheitsbüste mit fließenden Locken macht ihn zu einem historischen Andenken, das weit mehr wert ist als sein Nennwert. Im Januar 2013 wurde ein 1794 Dollar für 10 Millionen Dollar verkauft.

BONUS: 1875 Hide & Leather National -Schein (???)

Die Hide & Leather National Bank in Chicago hat in den 18 Jahren ihres Bestehens nur Scheine im Wert von über einer halben Million Dollar gedruckt, was es – gepaart mit der Zeit seit ihrer Drucklegung – extrem schwierig macht, sie zu finden. Auktionatoren und Sammler legen keinen Preis für die Banknoten fest, aber sie sind deutlich mehr wert als ihr Nennwert von 10 US-Dollar, selbst wenn man die Inflation berücksichtigt.