Artikel

Die 15 größten Verfolgungsjagden im Film

Top-Bestenlisten-Limit'>

Die Verfolgungsjagd ist ein altehrwürdiges, häufig praktiziertes Stück der Sprache des Actionkinos, und der Aufstieg der digitalen Zauberei im Filmemachen hat nur dazu beigetragen, ihren Platz auf der großen Leinwand zu stärken. Für viele Kinobesucher gibt es nichts Aufregenderes, als zwei oder mehr Autos zu beobachten, die an ihre absoluten Grenzen getrieben werden, sei es auf offener Straße oder beim Schleudern durch die überfüllten Straßen der Stadt. Viele Filme versuchen, es richtig zu machen, und viele tun es, aber es gibt einige Auserwählte, die es auf Meisterniveau schaffen. Dies sind einige der größten Verfolgungsjagden im Film, die je inszeniert wurden.

1.Bullitt(1968)

Für viele Filmfans ist Peter YatesBullittist immer noch der Goldstandard, an dem alle anderen Verfolgungsjagden im Film gemessen werden. Der legendäre Showdown zwischen Steve McQueens Ford Mustang und dem Dodge Charger, der von zwei Männern besetzt ist, die versuchen, ihn zu töten, gilt immer noch als schöne Demonstration der automobilen Muskulatur der 1960er Jahre, auch weil er nicht an einer vorhersehbaren Struktur festhält. Ja, die Verfolgungsjagd beginnt in den ikonischen hügeligen Straßen von San Francisco, aber sie endet auf einer offeneren Straße, auf der die Autos wirklich ihre Geschwindigkeit zeigen und schließlich spektakuläre Crashs erleben. Es ist dieser Kontrast zwischen eng und offen, hügelig und flach, der die Jagd wirklich übertrieben macht.

2. DieItalienischer Job(1969)

Viele Verfolgungsjagden sind vor allem auf Geschwindigkeit angewiesen, um die Action zu verkaufen, sei es die Geschwindigkeit der Autos oder die Geschwindigkeit des Schnitts oder beides.Der italienische Job, ein unbeschwerter Überfallfilm über eine Crew britischer Diebe (einschließlich Michael Caine), die versuchen, einen großen Haufen Goldbarren in die Schweizer Alpen zu bringen, hat sicherlich Geschwindigkeit, aber was seine Verfolgungsjagd besonders unvergesslich macht, ist sein greifbares Gefühl für Humor. Die Idee, dass ein Trio von Mini Coopers die Treppe hinuntersaust, ist schon lustig genug, aber dann gibt es Dinge wie eine Hochzeitszeremonie, ein festgefahrenes Polizeiauto auf dem Dach und Typen, die ruhig durch einen stockfinsteren Tunnel lenken, als wären sie auf einer Sonntagsfahrt , und Sie haben etwas Unvergessliches.Der italienische Jobhat nicht die schnellste Verfolgungsjagd aller Zeiten, aber sicherlich eine der witzigsten.

3.Die französische Verbindung(1971)

Als Produzent Philip D’Antoni und Regisseur William Friedkin sich darauf vorbereiteten,Die französische Verbindung, D’Antoni hatte einen besonderen Anspruch: Die Verfolgungsjagd des Films musste die von toppenBullitt, die er auch produziert hatte. Die beiden Filmemacher machten sich Gedanken und kamen schließlich auf die Idee, dass ein Auto eine Hochbahn jagt. Nach einigen Wochen genehmigungsfreier Dreharbeiten auf den Straßen von New York City hatte Friedkin alles Material, das er brauchte, um eine großartige Action-Sequenz aller Zeiten zu produzieren. Von den Ego-Kameraperspektiven über die Hindernisse unter den Bahngleisen bis hin zu Gene Hackmans kreischendem Gesicht packt es heute genauso viel Adrenalin wie 1971.

oh die Orte, an die du gehen wirst Hintergrund

Vier.Der Spion, der mich liebte(1977)

James-Bond-Filme wurden für Verfolgungsjagden mit den sexiesten Fahrzeugen einer bestimmten Zeit maßgeschneidert, und fast jeder Film des Franchise hat eine Verfolgungsjagd, die es wert ist, sich daran zu erinnern. Wir könnten eine ganze Liste machen, die nur aus großartigen Bond-Verfolgungsjagden besteht, aber wenn wir nur eine auswählen müssen, müssen wir über die fröhliche Prozession der Verfolger inDer Spion, der mich liebte's Herzstück Verfolgungsjagd. In einem schnittigen Lotus Esprit werden Roger Moores Bond und die russische Agentin Amasova (Barbara Bach) zuerst von einem Motorrad mit einem Killer-Beiwagen verfolgt, dann von einem Auto mit dem neuen Bösewicht Jaws und dann von einem Hubschrauber. Es ist dieses letzte Hindernis, das sich als besonders knifflig erweist, aber Bond hat immer einen Trick mehr als die Bösen, und diesmal stellte sich heraus, dass sein Lotus amphibisch war. Ja, in diesem Film verwandelt sich das Auto in ein U-Boot, und das hat niemand gesehen thatDer Spion, der mich liebtewerde es jemals vergessen.

5.Smokey und der Bandit(1977)

Keine Diskussion über großartige Verfolgungsjagden im Film ist komplett ohneSmokey und der Bandit, der Film, der den Pontiac Trans Am für immer zu einem wesentlichen Bestandteil der amerikanischen Popkultur gemacht hat. Hal Needhams klassisches Roadmovie ist vollgepackt mit wundervollen Automomenten und großartigen Stunts, so dass es schwierig ist, nur einen als den besten Teil des Films zu bezeichnen. Die Aufgabe wird durch die schiere Prahlerei erschwert, die in dem Film zwischen Burt Reynolds' Performance und Needhams Regie besteht. Selbst bei Gefahr bis 11 ist der Film so luftig und leicht, dass man fast vergessen hätte, dass bei dieser Art des Fahrens jemand sterben könnte. Der Sprung über die Mulberry Bridge fühlt sich wie eine perfekte Kapselung dieser scheinbar gegensätzlichen Ideen an, da Bandit witzelt „das ist nicht gut“, wenn er die Straßensperre sieht, und dann „Das ist schlimmer“, wenn er sieht, wie Soldaten aus der anderen Richtung beschleunigen. Es ist eine brillante Mischung aus Comedy und großartiger Stuntarbeit.

6.Die Blues-Brüder(1980)

Die Blues-Brüder, das John Belushi und Dan Aykroyd Fahrzeug, das nach wie vor eines der erfolgreichsten istSamstagabend LiveSketch-Adaptionen aller Zeiten, stützt sich stark auf ein Gefühl von überdimensionaler Action, das sich durch den gesamten Film zieht. Die Geschichte handelt angeblich von zwei gutmeinenden Typen, die nur etwas Geld verdienen wollen, um das Waisenhaus, in dem sie aufgewachsen sind, zu retten, aber auf dem Weg dorthin stoßen sie auf Explosionen und Verfolgungsjagden, die sie etwas gelassen auf ihrem Weg steuern müssen Möglichkeit, eine relativ einfache „Mission von Gott“ zu erfüllen. Der Film hat nicht nur eine, sondern zwei großartige Verfolgungsjagden, die sich auf den Wahnsinn dieser Sache beziehen, und während die frühe Verfolgungsjagd durch das Einkaufszentrum ein Meisterwerk ist, erinnern sich die meisten Leute an die bloße karikaturhafte Absurdität der letzten Verfolgung durch die Straßen von Chicago. Es ist einfach zu verrückt, um es zu vergessen.



7.In LA leben und sterben.(1985)

Nur ein Regisseur hat die Ehre, zweimal auf dieser Liste zu stehen: William Friedkin, der die Verfolgungsjagd inDie französische Verbindungund produzierte dann mehr als ein Jahrzehnt später irgendwie einen weiteren All-Timer.In LA leben und sterben.ist nicht so ein Meisterwerk wie dasDie französische Verbindungist, aber seine zentrale Verfolgungsszene – in der zwei Geheimdienstagenten nach einer fehlgeschlagenen Operation vor zwei bewaffneten Männern fliehen – ist ein Meisterwerk für die 1980er Jahre, genauso wie die Verfolgungsjagd mit dem Zug gegen das Auto in den 1970er Jahren. Was damit beginnt, dass man sich in einem Industriegebiet durch Lastwagen schlängelt, explodiert bald auf den Freeways von L.A. und gipfelt in einer der gewagtesten Fahrten, die je auf Film festgehalten wurden.

8.Terminator 2: Jüngster Tag(1991)

Während es immer Spaß macht, zwei klassische Muscle-Cars auf der Straße umeinander rasen zu sehen,Die französische Verbindunghat uns früh gelehrt, dass Kontraste oft der Schlüssel zu einer spannenden Jagd sind. James Cameron hat sich diese Lektion zu Herzen genommen und sie in diese aufregende Sequenz in gegossenT2, in dem der T-1000 einen Abschleppwagen entführt, um John Connor und sein schwaches kleines Motorrad durch einen mit Pfützen gefüllten Kanal zu jagen. Das Sounddesign spielt den Kontrast allein durch das Motorgeräusch tadellos aus, bis der Truck zu einem ausgewachsenen Monster wird, das durch den Betonweg tobt und dabei Funken sprüht. Die Höhepunkte, in denen die T-800 auf einem weiteren Motorrad zu sehen ist, dienen nur dazu, die Gegenüberstellungen der Szene auf sehr unterhaltsame Weise weiter aufzuspielen.

9.Ronin(1998)

Manchmal sind die besten Verfolgungsjagden diejenigen, die keine coolen Autos und noch coolere Charaktere bieten, und als Beweis können Sie sich John Frankenheimers ansehenRoninund seine meisterhafte Herzstückjagd. Die beiden beteiligten Autos sind relativ unauffällig, aber Frankenheimer steigert die Intensität durch alle, von der Verwendung von Tunneln und Brücken bis hin zu kleinen Details wie Radkappen, die sich mitten in den Kurven drehen. Noch bemerkenswerter als die Verfolgungsjagd selbst ist jedoch die Art und Weise, wie die Sequenz als Charakterstück funktioniert, um die Gefahr wirklich hervorzuheben. Niemand in beiden Autos sieht aus, als hätte er eine gute Zeit, und Robert De Niro sieht in vielen Aufnahmen praktisch ausgeflippt aus. All dies trägt zu dem Gefühl bei, dass jeden Moment alles schrecklich schief gehen könnte, was es nur noch spannender macht.

10.Die Bourne-Vorherrschaft(2004)

Wenn man im Zusammenhang mit Verfolgungsjagden an „Spionagefilm“ denkt, denkt man meist an die schickste Präsentation und das coolste mögliche Auto. Es ist ein Spiel gegen diese Art von Konventionen, die die Verfolgungsjagd in Moskau ausmachenDie Bourne-Vorherrschaftso effektiv. Verankert durch die Intensität von Matt Damons Performance und Paul Greengrass' Handheld-Kamera-Stil, spielt sich die Verfolgungsjagd wie eine Montage der Verzweiflung, als Bourne in einem verbeulten Taxi vor seinen Verfolgern flieht, während er eine Schulterwunde pflegt. Wir wissen, dass Jason Bourne nicht den Tag verbringen wird, aber wenn Sie diese Verfolgungsjagd sehen, haben Sie immer noch das Gefühl, dass Sie nicht sicher sind, was zuerst aufgeben wird: Bournes Leiche oder das Taxi.

elf.Todesbeweis(2007)

Quentin Tarantino hat während seiner gesamten Karriere klassische Genre-Tropen und Momente aus seinem umfangreichen Wissen über das Kino remixt, so dass er irgendwann dazu kommen musste, eine Verfolgungsjagd zu unternehmen. Tarantinos endgültige Verfolgungsjagd ist endlich angekommenTodesbeweis, und es ist vielleicht am bemerkenswertesten, nicht wegen Tarantinos Fähigkeit, mit Genrekonventionen zu spielen, sondern wegen seiner Fähigkeit, sich an sie zu halten. Es spielt sich in vielerlei Hinsicht wie eine Oldtimer-Verfolgungsjagd direkt aus den 1970er Jahren, und es funktioniert wie ein Moment des puren Adrenalins, weil Tarantino es wie eins schießt. Seine unerschrockene Kamera weigert sich einfach, der Szene eine Pause zu gönnen und erinnert uns immer wieder daran, dass das, was wir sehen, so real und aufregend ist, wie es nur geht.

12.Schnelle Fünf(2011)

DasFast & FuriousFranchise ist bekannt für seine Fähigkeit, in jedem einzelnen Teil mit neuen Auto-Stunts den Einsatz zu erhöhen, bis zu dem Punkt, dass im letzten Film das zentrale Ensemble buchstäblich ein U-Boot über das Eis jagte. Auch wenn die Versatzstücke größer werden, raubt das klimatische Gewölbe ausSchnelle Fünfbleibt für viele Fans eine Hochwassermarke. Das Setup ist ziemlich einfach: Brian und Dom reißen einen massiven Tresor aus seinem Gehäuse und fahren ihn dann in passenden Dodge Chargern durch die Straßen von Rio. Was es wirklich besonders macht, sind die vielen Arten, wie sich die Sequenz durch kleine Details entwickelt, vom Gewölbe, das durch eine Reihe von Pylonen reißt, sobald es auf die Straße kommt, bis hin zu Brian, der sein Auto rückwärts in den Gewölbe einfährt, um eine Weile rückwärts zu fahren. Es ist ein Juwel in einer Reihe voller Juwelen.

13.Fahrt(2011)

Auch wenn es widersprüchlich klingen mag, Geduld ist für eine gute Verfolgungsjagd oft genauso wichtig wie Geschwindigkeit. Es dreht sich alles um das Setup, den Kontext, die verschiedenen Elemente, die eine Geschichte ohne Worte erzählen, und nur wenige Filme verstehen dieses Konzept so gut wie das von Nicolas Winding RefnFahrt. Die Eröffnungssequenz des Films, in der The Driver (Ryan Gosling) seine Regeln für die Arbeit aufstellt und dann ein paar bewaffnete Räuber für einen Ausflug durch die Straßen von Los Angeles mitnimmt, ist eine Meisterklasse in Geduld. Von den Momenten der geparkten Spannung bis zum cleveren Höhepunkt geht es darum, auf den richtigen Moment zu warten und dann die PS-Leistung freizusetzen.

14.Mad Max: Fury Road(2015)

Bis vor wenigen Jahren war George MillersDer Straßenkriegerwäre die gewesenVerrückter MaxFilm, der dank seiner wilden und brutalen Verfolgungsjagden in diese Liste aufgenommen wird. Dann kamMad Max: Fury Road, Millers vierter Film im Franchise und vielleicht der größte Actionfilm der 2010er Jahre. Der Film ist im Wesentlichen eine lange Verfolgungsjagd, bei der nur ab und zu eine Pause eingelegt wird, um den nächsten großen Teil des Fahrens vorzubereiten, daher ist es schwierig, nur eine „Verfolgungsjagd“ als Meisterwerk festzulegen. Aber sagen wir vorerst einfach, dass die Sequenz, in der Immortan Joes War Boys beginnen, von den Stangen auf unsere Helden zu schwingen, der aufregendste Teil ist.

fünfzehn.Baby-Fahrer(2017)

Viele, viele Filme integrieren Popmusik-Nadeldrops in ihre größten Action-Sequenzen, aber nur wenige haben es jemals so kompliziert gemacht wieBaby-Fahrer. Edgar Wrights Actionfilm über einen Fluchtfahrer, der sein Bestes leistet, wenn seine Musik dröhnt, kombiniert die Geschwindigkeit und den Nervenkitzel klassischer Verfolgungsjagden mit der filmischen Sprache des Filmmusicals zu etwas Magischem. Es gibt mehrere wunderbare Verfolgungsjagden inBaby-Fahrer, aber es wird wohl nie besser als die sofort magnetische Eröffnungssequenz des Films, die von The Jon Spencer Blues Explosion auf 'Bellbottoms' gesetzt wurde.