Artikel

Die 30 besten Actionfilme aller Zeiten

Top-Bestenlisten-Limit'>

Action gehört seit den Tagen des zum KinoDer große Eisenbahnraubvor mehr als einem Jahrhundert. Aber irgendwann wurde den Filmemachern klar, dass sie ihre Verfolgungsjagden, Kampfszenen, Feuergefechte und Explosionen nicht unbedingt in die Grenzen eines anderen Genres stellen mussten. Die Action musste nicht Teil eines Westerns oder eines verwegenen historischen Abenteuers oder einer Sci-Fi-Extravaganz sein; die Aktion könnte tatsächlich der Punkt sein. Ende des 20. Jahrhunderts boomte also ein ganz neues Genre in Hollywood.


Durch die Kombination der Präzision der besten Stunt- und visuellen Effekte mit der emotionalen Resonanz der besten Dramen und Komödien fühlt sich ein wirklich großartiger Actionfilm wie etwas an, das wirklich alles hat, selbst wenn der Fokus eng ist und die Versatzstücke zweifellos vorbei sind -die Spitze. Es gibt viele Meisterwerke des Genres, aber hier sind 30 unserer absoluten Favoriten (in chronologischer Reihenfolge).

Hinweis: Für die Zwecke dieser Liste, um die Dinge prägnant zu halten, haben wir uns hauptsächlich auf Filme konzentriert, in denen 'Action' das primäre Genre ist, das mit der Geschichte verbunden ist, weshalb Sie es nicht sehen werden sehr ähnlich wie Western, Superheldenfilme und andere Genres unter diesen Auswahlmöglichkeiten. Außerdem haben wir, abgesehen von wenigen Vorläufern, vor allem an Filmen festgehalten, die nach 1970 entstanden sind, um uns auf die Jahrzehnte zu konzentrieren, in denen das Actionkino als eigenständiges Genre wirklich aufblühte.

1.Der Lohn der Angst(1953)

Der Lohn der Angstwürde in den Augen eines modernen Publikums nicht unbedingt als Actionfilm spielen, aber wenn man genug Actionfilme sieht und das Vokabular ihres Tempos versteht und die Art und Weise, wie Regisseure moderne Action-Versatzstücke bauen, dann ist Henri-Georges Clouzots Thriller über vier Männer, die extrem flüchtiges Nitroglycerin über gefährliches Terrain transportieren, werden zu einem unschätzbaren Vorläufer bei der Konstruktion der Actionfilm-Grammatik. Von der Art und Weise, wie er Nahaufnahmen und Schnitte verwendet, um Spannung in Schlüsselsequenzen aufzubauen, bis hin zum Bau von aufwendigen Versatzstücken, die um zwei Trucks und vier Charaktere herum aufgebaut sind,Der Lohn der Angstbleibt ein einzigartig straffes Seherlebnis und einen enormen Einfluss auf das sich später entwickelnde Action-Genre.

zwei.Sieben Samurai(1954)

Es ist wirklich unmöglich, Akira Kurosawas Einfluss auf praktisch jedes Filmgenre in den Jahren zu überschätzen, seit seine außergewöhnlichen Filme begannen, ein globales Publikum zu erreichen, undSieben Samuraiist vielleicht das beste Beispiel dafür. Es ist eher ein historisches Drama als ein Actionfilm, aber als Vorläufer des Actionkinos, wie wir es heute kennen, erwies sich der Film als unschätzbarer Wegweiser für zukünftige Regisseure. Ob es um den Aufbau eines kunterbunten Ensembles, das Tempo eines Duells oder die Ruhe vor dem buchstäblichen Sturm der Schlacht geht, Kurosawa wirft mit vielen seiner Filme einen langen Schatten, in dem ein Großteil des Action-Genres immer noch steht. aber dieser ganz besonders.


3.Goldener Finger(1964)

Es beginnt damit, dass Sean Connery einen Neoprenanzug auszieht, um darunter einen makellosen weißen Smoking zu enthüllen, und endet mit einer Kampfszene mitten im Flug. Aus diesen Gründen und allem dazwischen, vom Laser, der Bond zu halbieren droht, bis zum Schleudersitz im Aston Martin,Goldener Fingerist heute nicht nur der beste Bond der Connery-Ära, sondern der Film, der den Standard für das setzt, was ein Bond-Film – und tatsächlich fast jeder andere Spionagefilm seither – sein sollte. Es ist nicht so actionlastig wie viele seiner Nachfolger und auch nicht so vollgepackt mit Versatzstücken und Stunts wie die Jahrzehnte der Actionfilme, die ihm folgten. Aber wenn Sie jemals versucht haben, einen Mann mit einer Waffe in Ihrem Film cool aussehen zu lassen, besteht eine gute Chance, dass Sie es zumindest teilweise verfolgt habenGoldener Finger's führen.

Vier.Welle(1971)

Welleentstand zu einer Zeit, als 'Action' -Filme nicht annähernd so schnelllebig waren wie heute, aber das tut nichts, um die Wirkung zu schmälern, die der Film immer noch als Durchbruch für schwarze Action-Helden hat. Richard Roundtree bleibt in der Titelrolle die Inkarnation des Charismas, und während Shaft einen Großteil des Films damit verbringt, bei einem gemütlichen Spaziergang den Hauptdarstellern nachzujagen, schafft es Regisseur Gordon Parks, ein Spannungsgefühl zu bewahren, das sich bis zur spektakulären Schlusssequenz aufbaut und aufbaut, die beide zementierte den Charakter als Ikone des Schwarzen Kinos und zementierte den Film als Meilenstein des Actionfilmmachens.



5.Betrete den Drachen(1973)

Bruce Lee war damals schon ein internationaler StarBetrete den Drachenwar auf dem Weg in die Kinos, aber dieser Film, der nur einen Monat nach seinem plötzlichen Tod im Alter von 32 Jahren veröffentlicht wurde, hat Lee für immer zu einer Legende gemacht. Eingebettet in den klassischen Hongkong-Kung-Fu-Filmstil mit Schichten neuer westlicher Action-Sensibilität, die sich einschleichen, spielt Lees letzter fertiger Film immer noch nicht nur als Schaufenster für sein enormes Talent, sondern als Beweis für seine Fähigkeiten als visueller und physischer Geschichtenerzähler. Wie Lees Charakter schon früh sagt: 'Wir brauchen emotionalen Inhalt', und durch seinen Körper, seine Stimme und seine Vorstellungskraft hat der legendäre Darsteller das absolut geliefertBetrete den Drachen.

habe ein Paket erhalten, das ich nicht mit meinem Namen amazon bestellt habe

6.Der Fahrer(1978)

Die Handlung von Walter HillsDer Fahrerbeginnt an einem Ort, der fest auf dem Territorium des Krimi-Dramas liegt, als ein Detektiv (Bruce Dern) versucht, einem talentierten Fluchtfahrer (Ryan O'Neal) durch einen Job, der als Setup gedacht ist, eine Falle zu stellen. Aber dann beginnt Hill mit dem Konzept der Verfolgungsjagden zu spielen und die Motivation jedes Mal zu erhöhen, bis der Film zu einer unvergesslichen Schlusssequenz wird, in der sich Autos durch ein labyrinthisches Lagerhaus pirschen und die Geräusche der Motoren des anderen als Wegweiser verwenden die Jagd. Es ist eine erfinderische, köstlich angespannte Art, eine Konfrontation zu inszenieren, und zementiertDer Fahrerals All-Time-Genre großartig.

7.Jäger des verlorenen Schatzes(1981)

Der Legende nach wollte Steven Spielberg einen Bond-Film machen, George Lucas konterte mit einer von Abenteuerserien inspirierten Idee, und das Ergebnis ist der beliebteste peitschenknackende Archäologe des Kinos. Es kam jedoch dazu,Jäger des verlorenen Schatzesgilt immer noch als absolutes Meisterwerk des Action-Adventure-Kinos, das Spielbergs natürlichen visuellen Witz mit dem zeitlosen Geschichtenerzählen des Drehbuchautors Lawrence Kasdan und Lucas' Händchen für Spektakel verbindet. Vom legendären Boulder-Opening bis hin zu den Wüstenverfolgungsszenen gibt es in diesem Film Action-Sequenzen, von denen Regisseure 40 Jahre später nur träumen können, sie nachzuahmen.

8.Erstes Blut(1982)

Obwohl die nachfolgendeRamboFortsetzungen wurden immer blutigere Übungen in absolutem Machismo, Ted Kotcheffs Originalfilm bleibt der beste der Reihe, weil er viel mehr von inneren Schmerzen als von äußeren fasziniert ist. In einer nach wie vor bemerkenswert gemessenen Performance gibt uns Sylvester Stallone einen müden Suchenden, der durch ein Amerika irrt, das ihn nicht mehr zu wollen scheint, und zeichnet den Weg von John Rambos Abstieg in die Gewalt mit echter Verletzlichkeit nach. Dass es Kotcheff gelungen ist, die Action rund um die Reise wirklich spannend zu verkaufen, hat die innere Aufruhr im Zentrum nur noch verstärkt und das Ergebnis ist ein Klassiker.

9.RoboCop(1987)

So sehr eine Satire auf Reagans Amerika wie ein Sci-Fi-Action-Blowout, Paul VerhoevensRoboCopist ein Film, der jetzt als Film spielt, der das gewaltbesessene, sensationslüsterne Genrekino der 1980er-Jahre gleichzeitig auseinandernimmt und schwelgt. Verhoeven äußert sich gerne zu allem, von Unternehmensgier über korrupte Polizeiarbeit bis hin zur amerikanischen Obsession für Gewaltkriminalität, egal ob in unserem Hinterhof oder nicht, aber er beweist auch gerne immer wieder, dass er andere Filmemacher bei ihrem eigenen Actionfilmspiel schlagen kann . Das Ergebnis ist einer der vielschichtigsten Actionfilme der 1980er Jahre, der zu Beginn der 2020er Jahre überraschend stark bleibt.

10.Die Hard(1988)

Ein abtrünniger Polizist, ein Team von Terroristen mit einem geheimen Motiv, eine schiefgelaufene Weihnachtsfeier, ein mit Sprengstoff beladener Wolkenkratzer und Reginald VelJohnson.Die Hardhat wirklich alles, und Regisseur John McTiernan hat dafür gesorgt, dass all diese Elemente zu einem Film zusammengefügt wurden, der immer noch wie eine Schweizer Uhr funktioniert, perfekt getimt, ohne einen Millimeter Platz zu verschwenden. Von seinem sofort zitierbaren Drehbuch über die Kinematographie von Jan de Bont bis hin zu Alan Rickmans unglaublichem Filmdebüt ist es leicht zu erkennen, warum der Film zu einem der einflussreichsten Beiträge in der Geschichte des Action-Genres wurde. Schauen Sie sich zum Beweis einfach die endlose Liste von Actionfilmen aus den 90ern und 00ern an, die als 'Die Hardan einem [hier zufälligen Ort einfügen].'

elf.Terminator 2: Jüngster Tag(1991)

James Cameron hat in seiner gesamten Filmografie viel für das Action-Genre getan, aberT2ist wohl seine größte Leistung – nicht zuletzt, weil er das Low-Budget-Meisterwerk irgendwie toppen konnteDer Terminator. Mit einer All-Star-Besetzung, einem größeren Budget und viel technologischem Ehrgeiz konnten Cameron und Co-Autor William Wisher das Drehbuch umdrehen, was den ersten Film so gut funktionieren ließ, den Bösen in einen Guten zu verwandeln , und liefern eine Fortsetzung, die das Sci-Fi-Horror-Feeling des Originals beibehält und es in Bezug auf Umfang, emotionale Einsätze und wilde Versatzstücke übertrifft.

12.Punktbruch(1991)

Andere Filmemacher könnten gemacht habenPunktbruchfunktionieren, aber sie hätten es wahrscheinlich nicht so gut gemacht wie Kathryn Bigelow. Sie inszeniert die vielen Stunt-zentrierten Versatzstücke des Films – von Banküberfällen über Verfolgungsjagden bis hin zur ikonischen Fallschirmsprungszene – mit Flair und instinktiver Intensität, aber es ist die Kernbeziehung zwischen Johnny Utah (Keanu Reeves) und Bodhi (Patrick Swayze), die die Film so unvergesslich. Sind der FBI-Agent und der Surfer/Bankräuber ineinander verliebt oder einfach nur in das Tanzen umeinander verliebt? Sind sie verbunden durch ihre gegenseitige Anziehungskraft auf Adrenalin in all seinen Formen oder sind sie dazu bestimmt, Gegensätze zu sein? Es ist diese Spannung, die den Film durch all seine Action-Bravo trägt, und Bigelows Verständnis davon macht den Film aus.

13.Hart gekocht(1992)

Mit Filmen wieEin besseres MorgenIn den 1980er Jahren setzte John Woo einen neuen Standard für das Schießen von Actionfilmen, entwickelte die Genreszene in Hongkong und gab westlichen Filmemachern einen neuen Maestro, dem sie nacheifern konnten. MitHart gekocht, seinen Versuch, seine heroische blutvergießende Linse von Kriminellen zu Polizisten zu machen, perfektionierte er das Gun-Fu-Subgenre mit einer totalen Extravaganz aus Schießereien, Motorradstunts, Explosionen und einem unvergesslichen Höhepunkt in einem von Terror heimgesuchten Krankenhaus. In einer Karriere voller All-Timer ist dies vielleicht der reinste Ausdruck von Woos All-Out-Stil.

14.Der Flüchtling(1993)

Einige Actionfilme könnten mit fast jeder Besetzung funktionieren, andere sind ohne die Stars, mit denen sie gelandet sind, kaum vorstellbar. Obwohl es auf der gleichnamigen früheren TV-Serie basiert, ist es kaum vorstellbarDer Flüchtlingjetzt ohne die duellierenden Persönlichkeiten Harrison Ford und Tommy Lee Jones im Mittelpunkt. Andrew Davis' schlanker, gemeiner Thriller mit rasantem Tempo ist heute am besten für diese ikonische Damm-Sequenz in Erinnerung, aber jede Minute dieses Films ist ein Schaufenster der Star-gesteuerten Action-Power der 90er, egal ob Ford sich in einer St. Patrick's Day-Parade versteckt oder Jones fordert eine „harte Zielsuche“.

fünfzehn.Leon: Der Profi(1994)

In einem Jahrzehnt voller groß angelegter Action-Showcases haben die relativ kleinen Zusammenstöße in Luc Bessons intimer Meisterklasse in Bezug auf Spannungen und persönliche Gewalt etwas Erfrischendes und sofort Überzeugendes. Jean Reno und Natalie Portman passen perfekt zusammen; Gary Oldman präsentiert sich als blutrünstiger Bösewicht in Topform; und Bessons zurückhaltende, oft emotionale Actionsequenzen zementieren und bedrohen das Herz, das im Zentrum der Erzählung schlägt. Besson kann Spektakel machen, wie jeder, der es gesehen hatDas fünfte Elementweiß sehr gut, aberDer Profiist ebenso ambitioniert auf seine zurückhaltende Art und Weise.

16.Geschwindigkeit(1994)

Nur sechs Jahre nach seiner Tätigkeit als Kameramann amDie Hard, Jan de Bont übernahm den Regiestuhl für einen Film, der beschrieben wird als 'Die Hardin einem Bus“ und gab ein weiteres Action-Meisterwerk ab.Geschwindigkeitist einer dieser Actionfilme, bei denen man sich wundert, sobald man die Prämisse hört – in einem Bus ist eine Bombe, und wenn der Bus eine bestimmte Geschwindigkeit unterschreitet, explodiert sie – wie genau sich die Geschichte möglicherweise für einen Spielfilm halten kann Laufzeit. Die Antwort? Keanu Reeves und Sandra Bullocks unglaubliche Chemie, Dennis Hoppers nachsichtige Schurkerei und eine ganze Menge erstaunlicher Bus-basierter Versatzstücke.

17.Betrunkener Meister II(1994)

1978, als seine Karriere als Actionfilm-Hauptdarsteller begann, lieferte Jackie Chan die Martial-Arts-Action-KomödieBetrunkener Meister, der einer seiner besten Filme bleibt. Nachdem er sich in den 80er und frühen 90er Jahren durch Action-Extravaganzen wie einen internationalen Ruf aufgebaut hattePolizeigeschichteundProjekt A, Chan kehrte für seine erste traditionelle Kampfkunst-Hauptrolle seit mehr als einem Jahrzehnt zu derselben Figur zurück und warf sie direkt aus dem Park.Betrunkener Meister IInimmt die ganze Freude und komödiantischen Erfindung des Originalfilms und fügt alles hinzu, was Chan in den folgenden 16 Jahren über das Filmemachen von Action-Comedy gelernt hat, um ein Filmerlebnis zu schaffen, das sowohl freudig als auch atemberaubend ist. Ob er unter einem Zug kauert kämpft oder sich in der unglaublichen Schlusssequenz selbst in Brand setzt, er ist einer der größten Actionstars der Welt in absoluter Topform.

Was ist der Unterschied zwischen einer Krone und einer Tiara?

18.Die Matrix(1999)

Der vielleicht größte Beweis für die Macht vonDie Matrixist die Tatsache, dass sich so vieles davon veraltet anfühlen sollte, aber das ist es nicht. In den späten 90ern, als Blockbuster-Filme in ein neues Zeitalter der computergenerierten Zauberei eintraten, schufen Lana und Lilly Wachowski ein Sci-Fi-Spektakel, das Cyberpunk- und Bondage-Ästhetik mit Wire-Fu-Kampfchoreografie und Anime-inspirierten Visuals kombinierte, und irgendwie ist es alles nur ... hat funktioniert. Es ist bemerkenswert, jetzt zurückzublicken und zu sehen, wie gutDie Matrixhält, selbst wenn die Internet-Technologie der Jahrtausendwende intakt ist. Mehr als 20 Jahre später regieren Bullet Time, Agent Smith und Trinity und Neo den Ort immer noch.

19.Battle Royale(2000)

Eine Klasse japanischer Teenager, eine einsame Insel voller Waffen und ein dystopisches Regierungsgesetz, das die Kriminalität eindämmen soll, all das vereint sich inBattle Royale, einer der brutalsten Fahrgeschäfte, die das japanische Action-Kino zu bieten hat – und einer der einflussreichsten. Was auffällt, wenn man Kinji Fukasakus Film jetzt, nach zwei Jahrzehnten der Nachahmer und Hommagen, erneut aufgreift, ist die Feststellung, dass währendBattle Royaleist absolut actiongeladen, es versucht nicht unbedingt, mit seinen Kampfszenen glatt zu sein. Tatsächlich schwelgt es in den amateurhaften, oft ungeschickten Kampfszenen, die sich zwischen seinen Charakteren abspielen und ihre Angst, ihren Zweifel und ihre Unreife mit einer zutiefst beunruhigenden Wirkung aufspielen. Es ist kein Actionfilm, bei dem man sich cool fühlt, aber es ist ein Actionfilm, der viele andere Dinge fühlen lässt, und deshalb ist er so unvergesslich.

zwanzig.Hockender Tiger, versteckter Drache(2000)

Schauen Sie sich fast jedes Bild aus Ang Lees Wuxia-Meisterwerk an und es ist leicht zu erkennen, warum es als bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet wurdeunderhielt eine Nominierung für den besten Film bei den Academy Awards 2001. Es ist wohl immer noch die atemberaubendste visuelle Errungenschaft von Lees geschichtsträchtiger Karriere, sowohl in Bezug auf die Action-Inszenierung als auch auf die reine ästhetische Schönheit. Schauen Sie jedoch tiefer undHockender Tigerhat den Test der Zeit bestanden, nicht nur, weil es fantastisch aussieht, sondern weil es eine enorme Tiefe der Geschichte hat. Dank phänomenaler Darbietungen von Chow Yun-fat, Michelle Yeoh, Zhang Ziyi und anderen ist Lees Film ein Action-Showcase, in dem jeder Schwertschlag mit emotionaler Resonanz gefüllt ist.

einundzwanzig.Böse Jungs II(2003)

Obwohl er seinen Anteil an seinen CGI-geladenen Filmen über verkleidete Roboter hat, gilt Michael Bay immer noch als einer der wichtigsten Actionfilmer der letzten 30 Jahre. Wenn es darum geht, welcher Film im Bay-Kanon heute als reinste Destillation seines 'Bayhem'-Stils steht, werden sich die Fans natürlich streiten, aber für unser Geld gibt es nichts Besseres als den wilden, stuntreichen Spaß vonBöse Jungs II. Vom ersten bis zum letzten Versatzstück fühlt es sich wirklich so an, als hätte Bay die Zeit seines Lebens – und der Doppelschlag von Will Smith und Martin Lawrence in Top-Buddy-Cop-Form schadet auch nicht.

22.Ong-Bak: Der thailändische Krieger(2003)

Es gibt einige Actionfilme auf der Welt, die ziemlich transparent als Schaufenster für einen begabten Kampfkünstler gestaltet sind, der zwei Stunden lang über die Leinwand springen und treten möchte, und nur wenige Filme haben dieses Format jemals so gut funktioniertOng-Bak. Unter der Regie von Prachya Pinkaew und mit dem unglaublichen Tony Jaa in der Hauptrolle ist der Film nur eine atemberaubende Demonstration körperlicher Fähigkeiten nach der anderen, da Jaa alles tut, vom Kampf gegen die Massen von Gegnern bis zum Springen durch die Straßen wie eine Parkour-Legende.

2. 3.Kill Bill: Vols. 1 und 2(2003-2004)

Quentin Tarantinos Hommage an das Rachekino Japans, die Kung-Fu-Epen Hongkongs und darüber hinaus ist, wie so viele seiner Arbeiten, voller Bezüge zu anderen Schlüsselstücken des Action-Kinos, aber das macht es nichtTöte Billweniger wirkungsvoll als ein eigenes Werk. Uma Thurman liefert als The Bride eine absolut donnernde Leistung ab, Tarantino quetscht jeden letzten Tropfen aus Freude aus seinen Action-Versatzstücken, und fast zwei Jahrzehnte später ist die ganze verdammte AngelegenheitTöte Billfunktioniert immer noch als modernes Action-Schaufenster.

24.Das Bourne Ultimatum(2007)

Als Regisseur Paul Greengrass einsprang, um Matt Damons . zu leitenDie Bourne IdentitätFortsetzungen in den 2000er Jahren, hat er vielleicht unwissentlich einen Trend im Stil von Actionfilmen ins Leben gerufen, der bis heute anhält. Während der erste Bourne-Film zweifellos actiongeladen war, wählten Greengrass' Einträge in die Serie die viszerale Natur von Jason Bournes Abenteuern bis zu 11 mit einem tragbaren Stil, der alles beeinflusste, von Superheldenfilmen bis hin zu Bond-Filmen in der Jahre, die folgten – und machte Damon zu einem der am härtesten aussehenden Männer auf der großen Leinwand des 21. Jahrhunderts. Mit dem zweitenBourneFortsetzung erreichte das Duo seinen kollaborativen Höhepunkt und übertraf irgendwie die düstere Kraft vonDie Bourne-Vorherrschaftmit einem Film, der immer noch als Action-Meisterklasse für sich allein steht.

25.Der Überfall(2011)

An der Oberfläche,Der Überfall's Geschichte scheint fast rätselhaft einfach: Eine Gruppe Polizisten muss ein Gebäude in Jakarta infiltrieren und den dort oben lebenden Verbrecherboss ausschalten. Das ist das gesamte Setup, und doch während Gareth Evans' Film durch eine Kampfszene nach der anderen schreitet, steigen die emotionalen Einsätze immer weiter. Unterstützt von einem unglaublichen Ensemble unter der Leitung von Iko Uwais wird der Film nicht nur zur Geschichte eines Mannes, der versucht, die Spitze eines Gebäudes zu erreichen, sondern eines Mannes, der versucht, ein Stück seiner eigenen Seele zu erreichen, das im Chaos des Lebens zurückgelassen wurde.

26.Schnelle Fünf(2011)

Jeder, der auf die geachtet hatFast & FuriousFranchise im Laufe des 21. Jahrhunderts weiß, dass die Serie, wie sie jetzt existiert, weit entfernt ist von dem, was sie war, als sie 2001 als schickes Straßenrennen-Krimi-Drama gestartet wurde. Justin LinsSchnelle Fünfist wohl die Brücke zwischen zwei Epochen und führt die Serie von der Geschichte einer Bande von Freunden und ihren schnellen Autos zu einer internationalen Kapriolen-Extravaganz mit immer wilder werdenden Versatzstücken und Gaststars. Aufgrund dieser Zwischennatur,Schnelle Fünfist wahrscheinlich auch das Beste, was die Serie in Bezug auf reines Action-Filmemachen jemals war, und trifft genau die richtige Mischung aus übertriebenem Spektakel und persönlicher, charaktergesteuerter Geschichte.

27.John Wick(2014)

Sie werden Keanu Reeves ziemlich oft auf dieser Liste sehen, und das nicht nur, weil er der Freund des Internets ist. Der Mann hat es geschafft, in fast jeder Phase seiner Karriere ein Action-Spektakel zu tragen oder mitzutragen. Aber selbst vor diesem Hintergrund hätten wir unmöglich vorhersagen können, wie gutJohn Wickwürde funktionieren. Chad Stahelskis Film mit Keanu im brütenden Rachemodus kombiniert furiose Gun-Fu-Kämpfe mit Neon-Noir-Visuals und einem Killer-Ensemble zu einem Action-Klassiker, der bereits zwei Fortsetzungen hervorgebracht hat und im Laufe der Jahre von Action- und Kriminalfilmern auf der ganzen Welt imitiert wurde seit seiner Veröffentlichung.

28.Mad Max: Fury Road(2015)

George Millers VierterVerrückter MaxDer Film hatte einen so langen und beschwerlichen Weg bis zur Fertigstellung, dass die Fans lange Zeit befürchteten, sie würden ihn nie sehen, geschweige denn etwas sehen, das mit dem vorherigen Meisterwerk von 1981 vergleichbar sein könnteDer Straßenkrieger. Am Ende hat Miller etwas nicht nur Gutes, sondern auch umwerfend Spektakuläres geliefert. Von den wirbelnden Wüstenpanoramen über die Kostümdesigns von Immortan Joe und seinen War Boys bis hin zu den Polemen und den Motorradsprüngen bis hin zu der kraftvollen Geschichte im Zentrum, die von Charlize Theron und Tom Hardy verankert wird.Wutstraßelinke Zuschauer werden überall durch die Lehnen ihrer Theatersitze geblasen, und wohl kein anderer Actionfilm hat ihn seitdem berühren können.

29.Die Bösewicht(2017)

Du denkst vielleicht, du wüsstest, auf welche Art von Film du stehst, wenn Regisseur Jung Byung-gilDie Bösewichtbeginnt mit einer atemberaubenden Ego-Kamerakampfszene aus der Sicht der Titelfigur. Aber je länger man diesen spektakulären koreanischen Rachethriller sieht, desto mehr überrascht er. Verankert durch eine furchtlose Darbietung von Kim Ok-vin, geht der Film gleichzeitig tief in den emotionalen Schaden ein, der einer Frau durch Jahre des Todes und der Täuschung zugefügt wurde, und geht mit der Action auf Hochtouren, die in einem weiteren kinetischen Endkampf gipfelt, der so ergreifend ist wie es ist pulsierend.

Die besten Filmtrailer aller Zeiten

30.Mission: Unmöglich - Fallout(2018)

Es mag nicht wahr sein, dass dieUnmögliche MissionFilme werden mit jedem weiteren Teil besser, aber was wahr zu sein scheint, ist, dass der sechste und bis heute jüngste Teil der von Tom Cruise angeführten Serie vielleicht die beste Errungenschaft in Sachen Action-Filme ist, die das Franchise je gesehen hat . Wir können dies auf ein paar Dinge zurückführen, von der Reifung der Sensibilität für Versatzstücke des Autors / Regisseurs Christopher McQuarrie über die scheinbar harmonische Zusammenarbeit von McQuarrie und Cruise bis hin zu Cruises eigener Bereitschaft, seinen Körper für jeden einzelnen Stunt aufs Spiel zu setzen. Aber es funktioniert, es funktioniert. Und wenn Ihr sechster Film Ihr allerbester sein könnte, gibt es noch keinen Grund aufzuhören.