Artikel

Die gackernde süße Geschichte einer Candy Bar namens Chicken Dinner

Top-Bestenlisten-Limit'>

Die Geschichte der Schokoriegel ist ein Friedhof von seltsamen und ausgefallenen Ideen. Auf jeden Milchstraßen- und Hershey-Riegel, der dauerhaften Erfolg hatte, gibt es Hunderte, wenn nicht Tausende von Fat Emmas, Baby Lobsters, Coffee Dans, Dipsy Doodles, Prairie Schooners und Choco’Lites. Der kurzlebige Sal-le-Dande-Riegel wurde nach einem Stripper benannt, während der Gemüse-Sandwich-Riegel eine unglückliche Kombination aus Sellerie, Paprika und getrocknetem Kohl mit Schokoladenüberzug war. Der Süßwarenhistoriker Ray Broekel schätzt, dass allein zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg mehr als 30.000 Schokoriegel herauskamen. Wie bei der Filmindustrie und der Lotterie haben es viele versucht, und nur sehr wenige haben Erfolg.

All dies macht den Erfolg von Chicken Dinner ziemlich bemerkenswert. Ja, Sie haben richtig gelesen: ein Schokoriegel namens Chicken Dinner. Eingeführt im Jahr 1923 von der Sperry Candy Company in Milwaukee, wurde der seltsam benannte Riegel für 10 Cent verkauft und enthielt auf jeder Packung ein gebratenes Hühnchen. „Eine teure, hochwertige Süßigkeit“ war, wie eine Sperry-Werbung von 1924 das Chicken Dinner beschrieb, was ihm eine rätselhafte Exklusivität verlieh, da es kein echtes Hühnchen enthielt (es war stattdessen mit Nüssen gefüllt und mit Schokolade überzogen). und Kinder waren der Zielmarkt. Kunden waren vielleicht versucht, einfach auf das saftige Bild des gebratenen Hähnchens zu starren, anstatt über die 10 Cent zu greifen.

Aber bei der Popularität von Chicken Dinner drehte sich alles um Marketing. Indem Sperry seinen Riegel nach einer Mahlzeit benannte, übertraf er andere Hersteller, die ihre Schokoriegel mit gesunden Zutaten verbunden hatten. Anzeigen für Milky Way, die im selben Jahr wie Chicken Dinner erschienen, zogen einen Vergleich mit Malzmilchgetränken, während Anzeigen für Mounds und Almond Joy zeigten, wie die Riegel aus einer Kokosnuss herausspritzten. Sperry schien auch den Wert zu verstehen, sich auf einem überfüllten Markt abzuheben. Während andere Schokoriegel süße und alberne Namen annahmen (Jujubes, Peanut Chews), ging Chicken Dinner den kontraintuitiven Weg mit einem Namen, der selbst für die Standards der 1920er Jahre ziemlich ungewöhnlich war. Sperry umarmte die Seltsamkeit des Produkts mit Marketingtexten, die die Messlatte als 'eindeutig anders' anpriesen.

wurde Freunde mit einem Live-Publikum gefilmt

Und doch hatte ein Hühnchen-Dinner zu dieser Zeit in der US-Geschichte auch etwas Beruhigendes. Sechs Jahre vor der Weltwirtschaftskrise veröffentlicht (zahlreiche Quellen haben seine Freilassung fälschlicherweise mit dem Wahlkampfversprechen der Republikanischen Partei von 1928 in Verbindung gebracht, „ein Huhn in jedem Topf zu liefern“), schien Chicken Dinner einen Wert für Amerikaner mit Geldschnallen zu versprechen. Wie Broekel in schriebDas große amerikanische Schokoriegel-Buch:

„In den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg hat die Wirtschaft vielen Familien das Glück gebracht, wenn sie täglich eine gute Mahlzeit auf dem Esstisch hatten. Ein ganzes Brathähnchen auf einer Schokoriegelverpackung symbolisierte etwas Bedeutendes in Bezug auf den Lebensmittelwert.“

Was ist eine Gen x und was ist ein Millennial?

Sperry unterstützte den Verkauf durch aggressives Marketing von Chicken Dinner mit Werbetafeln, Zeitschriftenanzeigen und vor allem einer Flotte von Lastwagen, die wie Hühner dekoriert waren. Nachdem Sperry den Preis der Bar auf fünf Cent gesenkt hatte, zogen die geschmückten Hühnermobile in den USA um. Anscheinend gackerten und krähten die Hupen der Lastwagen, wenn sie gedrückt wurden.



Ebay

Die Produktion von Chicken Dinner-Riegeln wurde 1962 eingestellt, nachdem Pearson's, die Hersteller von Bit-O-Honey, Sperry gekauft hatten. Alles in allem verbrachte Chicken Dinner beeindruckende 40 Jahre in Regalen. Obwohl es oft als eines der ausgefalleneren Relikte der bunten Geschichte von Süßigkeiten bezeichnet wird, war Chicken Dinner seiner Zeit als clever beworbenes, außergewöhnliches Produkt voraus. Es ist nicht zu weit hergeholt, es sich heute in der Süßigkeitenabteilung von Trader Joe's vorzustellen. Ein typisches Beispiel: In seinem jüngsten Überblick über die 13 einflussreichsten SchokoriegelZeitsetzte Chicken Dinner auf Platz sechs und nannte es einen Ernährungsriegel, der den Weg für moderne Energie- und Mahlzeitenersatzriegel wie Power Bar, Clif und Luna ebnete. Gewinner, Gewinner!