Artikel

Die Entstehung von Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“

Top-Bestenlisten-Limit'>

Von Forschern der University of London als 'ikonischster Song aller Zeiten' bezeichnet, gab Nirvanas 'Smells Like Teen Spirit' am 17. April 1991 im OK Hotel in Seattle sein Live-Debüt. Weniger als fünf Monate später, am 10. September, wurde es als Single veröffentlicht.

Kurt Cobain, der Frontmann der Band, war bei Gigs normalerweise nicht sehr gesprächig; das witzige Geplänkel zwischen den Songs überließ er meist Bassist Krist Novoselic und Schlagzeuger Dave Grohl. In dieser Nacht konnte Cobain jedoch nicht anders. Die Band grübelte derzeit über Angebote von Major-Label nach und war schließlich zwei Wochen davon entfernt, bei DGC, einem Geffen-Plattenabdruck, einen Vertrag zu unterzeichnen. Ein Schuss auf Ruhm stand unmittelbar bevor. 'Hallo. Wir sind die Ausverkaufsfirmen von Major-Label-Rock“, sagte der Mann, der bald ein Rockstar werden sollte, der ausgelassenen Menge.

Verschanzt

Sechs Monate zuvor hatte sich Cobain in den Wäldern von Olympia, Washington, verschanzt. Cobain und Kathleen Hanna, Singer/Songwriterin der einflussreichen feministischen Riot-Grrl-Punkband Bikini Kill, teilten sich in dieser Nacht im Oktober 1990 eine Flasche Canadian Club Whiskey und ein Ziel: ein neues Schwangerschaftszentrum für Teenager zu verunstalten, das Hanna als 'a' bezeichnete rechtsextremer Betrüger, wo sie Teenager-Mädchen dazu brachten, da reinzugehen, und ihnen dann sagten, sie würden zur Hölle fahren, wenn sie Abtreibungen hätten.' Nachdem sie einige Aufklärungsarbeit geleistet hatte, war Cobain der Ausguck, während Hanna sich auf den Weg zum Gebäude machte und „Fake Abortion Clinic, Everyone“ mit Graffiti bemalte. Als Cobain an der Reihe war, sprühte er „Gott ist schwul“ in sechs Fuß großen roten Buchstaben.

Die beiden verbrachten den Rest des Abends damit, ihren Sieg zu feiern und landeten bei Cobain, wo Hanna 'einen Haufen Scheiße zerschmetterte', dann einen Sharpie herausholte und 'Kurt Smells Like Teen Spirit' an Cobains Schlafzimmerwand schrieb, bevor sie vorbeiging aus. Cobain liebte die Zeile so sehr, dass er beschloss, sie zum Titel eines seiner nächsten Songs zu machen.

'Ich habe das als Kompliment aufgefasst', sagte Cobain später zu Michael Azerrad in der autorisierten BandbiografieKomm wie du bist. „Ich dachte, das wäre eine Reaktion auf das Gespräch, das wir führten, aber es bedeutete wirklich, dass ich nach dem Deo roch. Ich wusste erst Monate nach dem Erscheinen der Single, dass das Deospray existiert. Ich habe noch nie ein Eau de Cologne oder ein Deo unter den Armen getragen.' Bikini Kill-Drummer Tobi Vail wusste, was Teen Spirit war, weil sie es trug. Vail war damals Cobains Freundin.

Lange bevor Cobain Hannas Witz wirklich verstanden hatte, hatten er und Vail sich getrennt. Die Beziehung endete Anfang 1991, als Cobains Band an neuem Material schrieb, das nicht nur aufKeine Ursacheaber auch anIn der Gebärmutter, Nirvanas drittes (und letztes) Studioalbum, das erst im September 1993 veröffentlicht wurde.

Grohl, ein Neuling in der Band, lebte bei Cobain in Olympia, als er zum ersten Mal nach Washington zog. Die beiden fuhren bis zu Novoselics Waldhals in Tacoma und übten jede Nacht. Mindestens die Hälfte von dem, was werden würdeKeine Ursache— darunter 'In Bloom', 'Breed', 'Lithium', 'Polly', 'Stay Away' (damals 'Pay to Play') und 'Something in the Way'—wurden bereits in letzter Zeit bei einem Showcase-Gig der Branche aufgeführt November 1990. Die anderen Songs, darunter 'Smells Teen Spirit', nahmen während dieser Übungssitzungen Gestalt an.



Grohl beschrieb den umgebauten Scheunen-Übungsraum der Band mit seinem braunen Shag-Teppichboden, der Bühnenbeleuchtung und einer massiven PA, die niemand zu benutzen wusste, als 'seltsam'. Dort spielte Cobain zum ersten Mal das 'Smells Like Teen Spirit'-Riff für Novoselic und Grohl. Anfang 1994 erzählte CobainRollenSteindass, als Cobain zum ersten Mal den mittlerweile legendären Gitarrenpart spielte, 'Krist mich ansah und sagte: 'Das ist so lächerlich.' Ich habe die Band anderthalb Stunden spielen lassen.'

Laut Novoselic hat er dazu beigetragen, dass es mehr zu einem echten Song wurde. 'Wir haben gerade den Refrain gespielt, 'Wenn das Licht aus ist und es gefährlich ist, sind wir jetzt hier', immer und immer wieder', erinnerte sich Novoselic. ' Ich sagte: 'Warte eine Minute. Warum verlangsamen wir das nicht einfach ein bisschen?' Also fing ich an, den Verspart zu spielen. Und Dave hat angefangen, einen Schlagzeugbeat zu spielen.'

Das Pixies-Problem

Es gab nur ein Problem: Der Song klang sehr nach etwas, das die Pixies – eine Band, die Cobain liebte – produzieren könnten. „Ich erinnere mich wirklich daran, gedacht zu haben: ‚Das ist so ein Pixies-Rip‘“, sagte Grohl 2011 in einer BBC-Dokumentation über das Making-OfKeine Ursache. 'Es wurde irgendwann fast weggeworfen, weil es einfach zu sehr nach den Pixies aussah.'

Getty Images

Wissenswertes über Heißluftballons

„Ich habe versucht, den ultimativen Popsong zu schreiben“, gab Cobain zu. „Ich habe im Grunde versucht, die Pixies abzuzocken. Ich muss es zugeben. Als ich die Pixies zum ersten Mal hörte, habe ich mich so stark mit dieser Band verbunden, dass ich es hätte sein sollenimdieser Band – oder zumindest in einer Pixies-Coverband. Wir haben ihr Gespür für Dynamik genutzt, sie sind weich und leise und dann laut und hart.'

Im Wesentlichen seit der Gründung der Band hatten sie sich auf ihren langen Roadtrips eine 'ständige Diät' der Pixies - sowie Mudhoney, Tad, Coffin Break und The Sugarcubes - angehört. Nirvanas Debütalbum, 1989Bleichen, benutzte nicht die sanft-leise Strophen/laut-harte Refrain-Dynamik, aber die 1990er Single 'Sliver' tat es.

Während einer Europatournee zur Promotion von 'Sliver' traf Cobain Ken Goes, den Manager der Pixies, unter dem Vorwand, dass Goes möglicherweise Nirvana leitet. Stattdessen verbrachte Cobain die meiste Zeit des Meetings damit, Fragen zu den Pixies zu stellen. Goes beschrieb Cobain als mehr als nur einen Fan der Pixies; er war ein 'Student'. Als Charles Thompson, alias Black Francis of the Pixies, plötzlich das Hotel betrat, lehnte Cobain Goes' Angebot ab, ihn vorzustellen, und beendete das Treffen vollständig; anscheinend fühlte sich Cobain nicht würdig, solche Indie-Rock-Könige zu treffen.

Monate nachdem 'Smells Like Teen Spirit' aufgenommen worden war, schien Cobain immer noch besorgt, dass es zu sehr nach einer Pixies-Abzocke klang. Als der Nirvana-Soundman Craig Montgomery mit der Gruppe nach Los Angeles fuhr, um das Musikvideo zu 'Smells Like Teen Spirit' zu drehen, spielte Cobain ihm das Lied vor und fragte: 'Glaubst du, es klingt zu sehr nach den Pixies?

Profi-Wrestler, bekannt als Macho-Mann

Ein Weg der Inspiration

Auch Cobain hat sich, wahrscheinlich unbeabsichtigt, für das Hauptriff von Bostons „More Than a Feeling“ inspirieren lassen. 'Ich nehme es als großes Kompliment', sagte der Bostoner Songwriter Tom Scholz, 'auch wenn es völlig zufällig war.' Nirvana machte die Ähnlichkeit bei ihrem Auftritt beim Reading Festival 1992 leicht. Cobain schrieb auch in seinem Tagebuch, wahrscheinlich halb im Scherz, dass 'Smells Like Teen Spirit' und Blue Oyster Cults 'Godzilla' auch ziemlich ähnlich seien.

Aber das Lied war zu schade, um es wegzuwerfen. So stand es am Mittwoch, 17. April 1991, auf der Setlist für Nirvanas Headliner-Gig im OK Hotel. Es war eine Wohltätigkeitsveranstaltung für den Fitz of Depression-Sänger Mike Dees, der versuchte, eine Inhaftierung aufgrund massiver Verkehrsstrafen zu vermeiden. So geht zumindest die Legende. Dees selbst behauptete, es sei kein Benefiz-Gig, sagte aber, dass Cobain 250 US-Dollar von Nirvanas Einnahmen aus der Show bereitgestellt habe, um einen Tour-Van für Fitz of Depression zu bezahlen und Dees zu helfen, einige Verkehrstickets zu bezahlen. Der Rest von Nirvanas Einnahmen ging an Geld, damit die Band nach Los Angeles fahren konnte, um mit den Aufnahmen zu beginnenKeine Ursache.

Die Musikszene von Seattle war in dieser Nacht gespalten: Alice in Chains war in der Nähe, in einem Lagerhaus auf einem Pier, das sich als Musikclub ausgab, und trat für Cameron Crowes Film aufEinzel(1992). Trotzdem war das Haus im OK Hotel voll besetzt – und die Menge war kurz davor, Musikgeschichte zu erleben.

Sehen Sie sich die Aufführung oben an und Sie werden feststellen, dass die einprägsamen Texte des Songs, insbesondere mit den Versen, noch lange nicht fertig sind. „Hier sind wir jetzt, unterhalten Sie uns“ stand bereits fest – Cobain behauptete, es sei etwas, was er als Eisbrecher sagte, wenn er zu einer Party auftauchte.

Eine Gen-X-Hymne ist geboren

Was die anderen Texte angeht, nahm sich Cobain Zeit und zeigte sie Novoselic irgendwann und fragte, was er davon halte. 'Ich habe sie mir angeschaut und gesagt: 'Ich finde sie ziemlich cool'', erinnert sich Novoselic. »Aber dann schien er enttäuscht, dass ich nicht nur von ihnen schwärmte. Aber die Sache war, dass ich sie beim ersten Lesen einfach nicht verstanden habe. Und dann habe ich angefangen, es im Songformat anzuhören, unddannIch hatte eine Vorstellung davon, wovon er sprach. Er sprach über Kinder, Werbung, Generation X, den Jugendzug und wie sehr er davon enttäuscht ist und dass er nichts damit zu tun haben will.'

Novoselic war mit seiner Interpretation von 'Smells Like Teen Spirit' nicht allein. Das Lied wurde so oft als 'eine Hymne für die Generation X' beschrieben, dass es genauso gut ein alternativer Titel sein könnte, aber letztendlich ist es ein Lied über Cobain und einen Moment in der Zeit.

Für seine Cobain-Biografie von 2001Schwerer als der Himmel, Charles R. Cross erhielt beispiellosen Zugang zu Cobains privaten Journalen. In dem Buch schreibt er:

'Obwohl Kurt es nie speziell angesprochen hat, konnte sein berühmtester Song, 'Smells Like Teen Spirit', nicht über jemand anderen handeln, mit dem Text 'sie ist überlangweilt und selbstbewusst'. „Teen Spirit“ war ein Song, der von vielen Dingen beeinflusst wurde – seiner Wut auf seine Eltern, seiner Langeweile, seinem ewigen Zynismus –, doch einige einzelne Zeilen schwingen mit Tobi [Vail] mit. Er schrieb das Lied kurz nach ihrer Trennung, und der erste Entwurf enthielt eine aus der endgültigen Version herausgeschnittene Zeile: 'Wer wird der König und die Königin der ausgestoßenen Teenager sein?' Die Antwort war irgendwann in seiner Vorstellung Kurt Cobain und Tobi Vail gewesen.'

Cobain fragte weder, wer der König und die Königin der ausgestoßenen Teenager seien, noch sang er an diesem Abend vor dem Publikum des OK Hotels, das aus etwa 500 Fans bestand, von einer Frau, die überlangweilt oder selbstbewusst war die beiden Bands, die für Nirvana eröffneten. Eine dieser Bands war natürlich Dees' Fitz of Depression. Die andere war eine Band mit einem Schlagzeuger, der Teen Spirit trug. Wären die Texte ihres Ex-Freundes über Herzschmerz weniger schräg gewesen, hätte ihr Deo vielleicht mehr auf die Probe gestellt.

Diese Geschichte wurde für 2020 aktualisiert.