Artikel

Der Mann, der den Carolina Reaper erschuf, hat den schärfsten Pfeffer einer neuen Welt erfunden

Top-Bestenlisten-Limit'>

Smokin 'Ed Currie von der PuckerButt Pepper Company erlangte 2013 die Vorrangstellung von scharfen Paprikaschoten, als er den Carolina Reaper debütierte, den damals schärfsten Paprika mit bis zu 2,2 Millionen Scoville Heat Units (SHU). Seine Weltrekordleistung wurde Anfang 2017 vom Drachenatem übertroffen, einer Chili, die versehentlich von einem wettbewerbsfähigen Gärtner gezüchtet wurde. Jetzt ist Smokin’ Ed zurück mit dem, was er sagt, dass es die Geschmacksknospen-sengende Hitze beider Paprikas übertrifft.

Laut Thrillist dauerte die Entwicklung des sogenannten „Pepper X“ 10 Jahre. Berichten zufolge liegt es bei 3,18 Millionen SHU. Zum Vergleich: Der Drachenatem-Chili landet bei 2,48 Millionen SHU und ein Jalapeño bei nur 5000 SHU. Der neue Pfeffer ist noch nicht offiziell der schärfste der Welt – Smokin’ Ed wartet immer noch auf die Bestätigung durch das Guinness World Records Komitee. Er erwartet, irgendwann im November über den Status seiner Einreichung zu erfahren.

Pepper X ist der heißeste Pepper der Neuen Welt https://t.co/nNBWOfem6v pic.twitter.com/LgyeOYM8VJ

war Knabber in der ersten Folge von futurama

— Zesty Lifestyle (@zesty_lifestyle) 22. September 2017

So scharfe Paprikaschoten werden den Verbrauchern nicht immer zur Verfügung gestellt. Dragon's Breath, der aktuelle Weltrekordhalter, wird auf die Verwendung in der Medizin beschränkt. Im Gegensatz zu diesem Beispiel ist Pepper X bereits in Form von scharfer Sauce erhältlich. Das flüchtige Gewürz wurde The Last Dab genannt und wird als Zusammenarbeit zwischen Smokin’ Ed, The Heatonist Hot Sauce Shop in New York und der Video-Webserie von First We Feast produziertDie Heißen.

Das Produkt wird nun als letzte Soße verwendet, die von prominenten Gästen in der Interviewshow konsumiert wird, daher der Name. Obwohl er nicht ganz so sengend ist wie der reine Pfeffer, ist er mit 2,4 Millionen SHU immer noch heißer als ein Carolina Reaper in seiner rohen Form. Der Last Dab ist schnell aus den Regalen verschwunden, aber Sie können Ihrem Körper einen Gefallen tun und stattdessen zusehen, wie andere Menschen ihn erleben. Sehen Sie sich das Video unten an.

[h/t Thriller]