Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

Die Ursprünge der 'anonymen Tiere' in Ihren Google-Dokumenten

Top-Bestenlisten-Limit'>

Jedes Mal, wenn Sie ein Google-Dokument mit der Einstellung „Jeder mit einem Link kann anzeigen“ öffnen, ist der Inhalt dieses Dokuments wahrscheinlich nicht das einzige, was Sie scannen. Ihre Augen suchen wahrscheinlich auch nach dem Symbol in der rechten Ecke, um zu sehen, ob Sie ein Wombat, ein Auerochse, ein Chupacabra oder eines der anderen 70 Tiersymbole sind, die derzeit jedem anonymen Benutzer zugewiesen werden können.

Alle freigegebenen Google-Dokumente enthalten eine Reihe dieser Tiersymbole. Die Bilder werden jedem Benutzer zugewiesen, der die Datei derzeit anzeigt und nicht direkt eingeladen wurde, sie anzuzeigen. Das heißt, wenn Sie ein Dokument über einen 'teilbaren Link' teilen, anstatt ausdrücklich die E-Mail-Adresse einer Person einzugeben, um sie einzuladen, wird der Betrachter als anonymes Tier angezeigt - selbst wenn Sie dessen Kontaktinformationen haben.

Laut Google-Sprecherin Kyree Harmon reichen diese Tiere weiter zurück, als man denkt. Im Jahr 2012 wollten Google-Mitarbeiter einfach die einfache Docs-Funktion des Unternehmens – die von „Google Documents“ umbenannt und als Teil der neuen Google Drive-Suite aufgenommen wurde – mehr Spaß machen. „Damals war der Vorschlag für anonyme Zuschauer, sie als einmalige, aber lange Zahlenfolge zu zeigen, z.B. Anonymous35123512425“, sagt Harmon zu Trini Radio. „[Dann] wollte das Team sehen, ob ihnen etwas Freundlicheres und Menschlicheres einfallen könnte – und während eines Brainstormings fiel die Alliteration Anonymous Animals auf. Von da an wurde das visuelle Designteam involviert, um Icons zu entwickeln.“

Emilia Clarke und Kit Harington Dating

Laut Harmon weiß niemand mehr, mit welchen Kreaturen alles begann, aber „es waren alle ziemlich typische Tiere“. Schließlich wurde die Liste um etwas verspieltere Lebewesen erweitert – ganz zu schweigen von mythischen und sogar nicht-tierischen. (Und falls Sie sich fragen sollten, nein, Sie können Ihr Tier nicht auswählen oder überprüfen, welches Symbol Sie erhalten haben, ohne dass ein anderer Benutzer im Doc Ihnen dies sagt. Das ist Teil des Spaßes!) Das erklärt, warum das Capybara, das das größte Nagetier der Welt, steht auf der Liste, zusammen mit dem Axolotl, einem 'lächelnden' Baby-Gesicht-Salamander; Nyan Cat, ein virales Meme aus dem Jahr 2011 mit einer pixeligen fliegenden Katze mit einem Pop-Tart als Körper; und der Krake, ein riesiges, tintenfischähnliches Seeungeheuer aus skandinavischen Legenden.

Kannst du ein Hotel fragen, ob jemand dort übernachtet hat?

Nach und nach, sagt Harmon, wurden die Ingenieure noch kreativer und begannen, diejenigen auf die Liste der gefährdeten und ausgestorbenen zu setzen, wie das Quagga, ein Tier, das mit dem 1883 ausgestorbenen modernen Zebra verwandt ist. (Seitdem gab es Versuche, „ die Spezies wiederzubeleben, indem sie Zebras züchten, die das charakteristische Muster der Quagga teilen, um Herden zu schaffen, die den ursprünglichen Quaggas ähneln.)

Die Liste wuchs schnell und bis 2016 wurde sie Berichten zufolge auf 68 Tiere erweitert. Elche, Tiger und Lama mussten zu diesem Zeitpunkt noch auftauchen, und auch der Jackalope, ein Halb-Kaninchen-Halb-Hirschwesen, dessen ausgestopfte Überreste an Wänden im gesamten amerikanischen Westen angebracht zu sein scheinen, auch nicht. Diese Tiere wurden später hinzugefügt, und laut Harmon gibt es keine Pläne, den aktuellen Katalog von 73 Kreaturen zu erweitern.

Was passiert also, wenn mehr anonyme Nutzer aktiv ein Google-Dokument verwenden als verfügbare Tiere? Es kommt nicht oft genug vor, um besorgniserregend zu sein. „Wenn Docs ständig mehr als 73 anonyme Zuschauer gleichzeitig empfangen würde“, sagt sie, „würden wir sicherlich kein Tier verdoppeln und Verwirrung stiften.“

Was ist los mit Burt Reynolds?

Vorerst hier der komplette Appell:

iStock, außer Nyan Cat, mit freundlicher Genehmigung von http://www.nyan.cat/, prguitarman (LOL-Comics von Christopher Torres)