Artikel

Diese 10 Staaten haben die am häufigsten gemeldeten Bigfoot-Sichtungen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Bigfoot ist eine amerikanische Ikone, aber nicht jeder Staat erhebt den gleichen Anspruch auf die Legende. Während einige Staaten nur eine Handvoll Bigfoot-Sichtungen verzeichnet haben, haben andere Zahlen in Hunderten gemeldet. Hier sind die Orte im ganzen Land, an denen Sie Bigfoot am wahrscheinlichsten sehen – oder zumindest jemanden treffen, der behauptet, es zu sein.

Um die unten stehende Karte zu erstellen, hat SatelliteInternet.com regionale Bigfoot-Sichtungsdaten von der Bigfoot Field Researchers Organization ausgeliehen. Die Westküste entwickelte sich zur klaren Bigfoot-Hauptstadt der USA, wobei Oregon mit 254 Sichtungen, Kalifornien mit 445 und Washington mit 676 Sichtungen verzeichnet wurde.

wofür ist die Schlaufe auf der Rückseite eines Hemdes

SatellitInternet

Washington war nicht nur der beliebteste Bundesstaat für angebliche Bigfoot-Begegnungen, sondern auch der erste Ort, der der mythischen Art Rechtsschutz gewährte. Im Jahr 1969 erließ Skamania County, Washington, eine Verordnung, die es zu einem Verbrechen machte, Bigfoot zu töten. Kalifornien hat auch seine eigene besondere Geschichte mit Sasquatches. Der Patterson-Gimlin-Film – wohl das kultigste vermeintliche Bigfoot-Filmmaterial aller Zeiten – wurde 1967 im nördlichen Teil des Staates gedreht.

warum schmeckt soda so gut

SatelliteInternet.com verglich auch die Anzahl der Bigfoot-Berichte mit der Bevölkerung jedes Bundesstaates, um zu bestimmen, welche Orte die meisten Sichtungen pro 100.000 Einwohner haben. Washington ist mit 8,9 Sichtungen pro 100.000 Einwohner immer noch die Nr. 1 in dieser Kategorie. Es folgen Oregon mit sechs und West Virginia mit 5,8.

Die Top 10 der Staaten mit den meisten Bigfoot-Sichtungen finden Sie in der folgenden Liste.



  1. Washington
  1. Kalifornien
  1. Florida
  1. Ohio
  1. Illinois
  1. Oregon
  1. Texas
  1. Michigan
  1. Missouri
  1. Georgia