Artikel

US-Bürger können den Eurovision Song Contest live auf NBCs Peacock streamen

Top-Bestenlisten-Limit'>

In den ersten 60 Jahren des Eurovision Song Contests war es für US-Bürger die praktikabelste (und legalste) Möglichkeit, ihn live zu sehen, eine Reise in ein Land zu unternehmen, das ihn ausstrahlte. Das änderte sich 2016, als Viacom das Finale auf seinem Kanal Logo ausstrahlte.

Logo blieb bis 2018 die US-Heimat der Eurovision, und Netflix erwarb die VOD-Rechte an den Wettbewerben 2019 und 2020 (obwohl der letztjährige aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurde). Kurz gesagt, Eurovision hat sich weiter in die amerikanische Medienlandschaft eingeschlichen – und auch in das öffentliche Bewusstsein, teilweise dank der Netflix-Komödie 2020 von Will Ferrell und Rachel McAdamsEurovision Song Contest: The Story of Fire Saga-Seit einiger Zeit.

Und dieses Jahr, wie Vulture berichtet, werden wir in der Lage sein, mehr von seinem Campy-Drama in Echtzeit zu sehen als je zuvor. Der Streamingdienst Peacock von NBC hat sich die Rechte geschnappt, nicht nur das Eurovision-Finale am 22. Mai, sondern auch das erste und zweite Halbfinale am 18. und 20. Mai zu übertragen. Wenn Abonnenten die Sendungen nicht live verfolgen können, werden alle drei um 15 Uhr ausgestrahlt. EST an ihren jeweiligen Terminen – sie können sie bei Bedarf streamen.

Peacock wird auch den Wettbewerb 2022 streamen, obwohl wir auf die diesjährigen Ergebnisse warten müssen, bevor wir wissen, wo er stattfinden wird. das Heimatland des bisherigen Eurovisions-Gewinners ist immer Gastgeber des nächsten Wettbewerbs. Der niederländische Sänger Duncan Laurence gewann 2019, sodass die Veranstaltungen 2021 in Rotterdam, Niederlande, stattfinden.

Fragen und Antworten zum Idiotentest

Auch wenn Sie viele der Acts, die dieses Jahr auftreten, nicht kennen, werden Sie wahrscheinlich einige Namen von Champions aus der Vergangenheit wiedererkennen. 1974 holte ABBA mit „Waterloo“ den Hauptpreis für Schweden nach Hause. Und Celine Dion gewann 1988 mit «Ne Partez Pas Sans Moi» für die Schweiz. Sie können diese Aufführungen unten überprüfen.

[h/t Geier]