Artikel

Was sind Skin-Tags (und wie werden Sie sie los)?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Wenn Sie jemals einen überflüssigen Gewebeknoten gefunden haben, der aus Ihrer Haut herausragt – insbesondere um Ihren Hals, Ihre Achseln oder Ihre Leistengegend – sind Sie nicht allein. Bei Ärzten als Acrochordons bekannt, sind Hautmarkierungen Wucherungen, die am häufigsten in den Hautfalten, wie in den Achselhöhlen, zu finden sind. Während es alarmierend sein kann, jede Art von Wachstum auf Ihrer Haut zu sehen, sind Hautmarkierungen völlig harmlos und sehr häufig. Nach Angaben des American Osteopathic College of Dermatology treten sie bei der Hälfte der erwachsenen Bevölkerung auf. Hier ist, was Sie über Haut-Tags wissen sollten – einschließlich ihrer Entfernung.

Was sind Skin-Tags genau?

Technisch gesehen ist ein Hauttag ein gutartiger (nicht krebsartiger) Tumor, der aus Kollagenfasern, Kapillaren und Lymphgefäßen besteht. Sie sind normalerweise fleischfarben, etwa so groß wie ein Reiskorn und sehen aus wie ein kleiner Hautlappen, der durch einen kleinen Gewebestiel, den man Stiel nennt, mit dem Körper verbunden ist. Während sie am häufigsten in den Hautfalten um Achseln, Leistengegend, Hals und manchmal auch Augenlider zu finden sind, können sie auch an anderen Stellen des Körpers auftreten. Sie betreffen eher Menschen mittleren Alters als junge Menschen, können aber jeden treffen.

Was verursacht Haut-Tags?

Was bedeutet Lowkey im Text?

iStock.com/Tetiana Mandziuk

Wissenschaftler wissen nicht wirklich, was Hautmarkierungen verursacht. Die Reibung der Haut, die auf der Haut reibt, kann eine Rolle spielen, was erklären würde, warum sie dazu neigen, sich in den Falten Ihrer Achseln und des Halses zu bilden. Es kann auch eine genetische Komponente geben – wenn Ihre Eltern anfällig für Hautflecken sind, sind Sie es wahrscheinlich auch. Jüngste Studien haben auch eine höhere Inzidenz von Hautmarkierungen mit Erkrankungen wie Fettleibigkeit, Diabetes, metabolischem Syndrom und Insulinresistenz in Verbindung gebracht. Auch hormonelle Veränderungen scheinen eine Rolle zu spielen, da viele Frauen während der Schwangerschaft Hautmarker entwickeln. Studien an biopsierten Hautmarkern haben ergeben, dass im Gewebe häufig einige risikoarme Formen des Humanen Papillomavirus (HPV) vorhanden sind. Die Tags selbst sind jedoch harmlos (und nicht ansteckend) und müssen nicht behandelt werden.

Wie werde ich eine Hautmarke los?

Nur weil Hautmarkierungen häufig sind, heißt das nicht, dass sie nicht störend sind. Wenn dich deine Hautflecken ärgern, entweder weil sie an der Kleidung reiben, sich in Schmuck verfangen, jucken oder dir einfach nicht gefällt, wie sie aussehen, solltest du sie vielleicht entfernen lassen. Wenn Sie sie loswerden möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten.

Zunächst empfehlen die meisten Dermatologen, Ihre Hautmarkierungen von einem Fachmann untersuchen zu lassen. Es ist möglich, sie falsch zu diagnostizieren, und Sie möchten ein ernsteres medizinisches Problem nicht ignorieren. Ihr Arzt kann bestätigen, dass Ihre Läsionen tatsächlich Hautflecken sind und dass sie kein Zeichen für so etwas wie Insulinresistenz sind.



Von dort aus gibt es verschiedene Möglichkeiten, Hautmarkierungen zu entfernen. Ein Arzt kann sie mit einem Skalpell abschneiden, mit flüssigem Stickstoff einfrieren (ähnlich wie bei einer Warze) oder mit einem elektrischen Gerät kauterisieren.

Kann ich eine Hautmarke zu Hause loswerden?

Da Hautmarkierungen nicht gesundheitsschädlich sind, übernehmen die Krankenkassen in der Regel keine Entfernungsdienste in einer Arztpraxis. Es gilt als kosmetisches Verfahren, es sei denn, die Hautmarkierung ist besonders irritierend oder anfällig für Blutungen und kann Hunderte von Dollar aus eigener Tasche kosten.

Amerikanisches Museum für Naturkunde Fakten

Es ist daher keine Überraschung, dass Menschen ihre Hautmarken lieber entfernen, ohne eine medizinische Einrichtung aufzusuchen. Viele Dermatologen empfehlen dringend, Ihre Hautanhängsel von einem zugelassenen Arzt entfernen zu lassen, anstatt zu versuchen, sie zu Hause zu entfernen, und warnen davor, dass eine unsachgemäße Entfernung zu Infektionen und Narben führen kann. Aber einige medizinische Behörden sagen, dass es in Ordnung ist, kleine Etiketten zu Hause zu entfernen.

Der britische NHS weist darauf hin, dass es möglich sein kann, wenn Sie eine kleine Hautmarke haben, diese mit einer sterilen (wir wiederholen: sterilen) Schere selbst zu entfernen, obwohl dies für uns ein ziemlich riskantes Unterfangen zu sein scheint. Das Gesundheitsamt warnt davor, einen großen Hautfleck wegen der Blutungsgefahr selbst zu entfernen. (Bitte versuchen Sie auch nicht, Hautflecken auf Ihren Augenlidern oder anderen empfindlichen Stellen zu Hause zu entfernen.)

Das Claritag-Gerät zum Entfernen von Hautmarkierungen zu HauseClaritag, Walmart

Es gibt einige Geräte für zu Hause, die als idiotensichere Methoden zum Entfernen von Hautmarkierungen entwickelt wurden. Trini Radio testete das „Squeeze and Freeze“-Gerät zum Entfernen von Hautmarkierungen von Claritag, das sehr ähnlich wie ein Warzenentfernungsset für zu Hause funktioniert. Erhältlich bei Walmart und Amazon für 50 US-Dollar für 10 Behandlungen, ist das von Dermatologen entwickelte Gerät viel billiger als ein Arztbesuch. Das einfach einzurichtende, pinzettenartige Gerät umschließt Ihr hängendes Hautetikett mit in flüssigem Kühlmittel getränkten Schaumstoffpolstern und friert das Fremdgewebe ein. Die Behandlung selbst dauert nur wenige Sekunden und ist darauf ausgelegt, Ihren Hautfleck innerhalb von zwei Wochen zu entfernen. (Es fällt einfach ab, wenn der Bereich darunter heilt.)

Welcher dieser weihnachtlichen Städtenamen ist nicht echt?

Andere Geräte wie TagBand (12,50 $ bei Amazon) verwenden ein Gummiband, um die Blutzufuhr zum Hautetikett zu unterbrechen, und erzielen das gleiche Ergebnis: Das Hautetikett stirbt und fällt innerhalb einer Woche oder so ab.

Während einige Websites jedoch empfehlen, ätherische Öle wie Teebaumöl zur Behandlung von Hautflecken zu verwenden, gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass diese Mittel wirken. Das bedeutet, dass Sie sich wahrscheinlich von den Pflaster- und Gel-basierten Entfernungsbehandlungen fernhalten sollten, die ihre natürlichen Inhaltsstoffe anpreisen.

Wenn Sie jedoch viele Hautflecken haben, besonders große haben oder sie im Gesicht, in den Augen oder in der Leistengegend haben, haben Sie kein Glück – Sie sollten einen Arzt aufsuchen, um sie entfernen zu lassen.

Trini Radio hat verbundene Beziehungen zu bestimmten Einzelhändlern und kann einen kleinen Prozentsatz von jedem Verkauf erhalten. Wir wählen jedoch alle Produkte unabhängig aus und erhalten nur eine Provision für Artikel, die Sie kaufen und nicht zurücksenden. Danke, dass Sie uns helfen, die Rechnungen zu bezahlen!