Artikel

Welche Farbe hat ein Tennisball? Die Antwort ist kompliziert – und hängt davon ab, wen Sie fragen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Während es in der visuellen Wahrnehmung immer eine gewisse Subjektivität gibt, sollen einige Farben konstant sein. Orangen sind immer orange. Feuerwehrautos sind immer rot. Tennisbälle sind immer gelb.

Oder vielleicht sind sie immer grün.

ImDer Atlantik, untersuchte Marina Koren die kontroverse Debatte darüber, wo der allgegenwärtige Filzball, der auf Courts oder aus Aufschlagmaschinen geschossen wird, in das Farbspektrum fällt. Nachdem sie entdeckt hatte, dass ihre Kollegen den Ball auf unterschiedliche Weise wahrnahmen – entweder gelb oder grün – versuchte sie zu verstehen, warum und ob in diesen Balldosen eine definitive Antwort lauerte.

Was passiert, wenn jemand bei einer Hochzeit Einwände hat?

Nach den Regeln des Tennisrechts – insbesondere der International Tennis Federation oder ITF – sollte ein Tennisball eine gelbe Farbe haben. Das Edikt wurde 1972 erlassen, nachdem Fernsehzuschauer Schwierigkeiten hatten, der Bewegung der weißen Kugeln zu folgen. Auch Hersteller wie Gamma Sports kennzeichnen ihr Produkt als gelb – im Fall von Gamma optisch gelb.

Warum nehmen manche Leute die Kugeln als grün wahr? Zum einen kann ein gelber Farbton, der sich allein präsentiert, für manche Leute schwer zu beschreiben sein. Gelb ist im Kontrast zu anderen Farben leicht zu erkennen – denken Sie an Farbmuster –, aber für die Leute schwieriger zu artikulieren, wenn es nichts Vergleichbares gibt. Zweitens neigen Menschen dazu, Farbkorrekturen basierend auf den Lichtverhältnissen vorzunehmen. Einige mögen warme Farben wie Gold oder kühle Farben wie Blau ablehnen, was ihre Wahrnehmung und Interpretation des Farbspektrums ändert. Wenn sie kühle Farben ablehnen, könnte der Ball gelb erscheinen. Wenn sie warme Farben ablehnen, grün.

fakten über den schiefen turm von pisa

Es ist möglich, dass Menschen, die abends unter künstlichem Licht aktiv sind, warme Farben eher ignorieren, während Menschen, die tagsüber und unter natürlichem Licht aktiv sind, kühle Farben verwerfen würden, was ihre Wahrnehmung weiter verändert.

Objektiv gesehen ist ein Tennisball gelb. Aber ob es Ihnen so erscheint, hängt davon ab, wie Sie die Welt sehen.



[h/t Atlantik]