Artikel

Was ist Vocal Fry?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Sie haben vielleicht von der linguistischen Modeerscheinung gehört, die sich in die US-Sprache einschleicht und Ihre Jobchancen untergräbt. Oder vielleicht kennen Sie es als die 'schwächende Sprachstörung, die nordamerikanische Frauen befällt' oder den 'verbalen Tick des Untergangs'. Es heißt Vocal Fry und ist der neueste 'Uptalk' oder 'Valleyspeak', auch bekannt als der 'Ditzy Girl'-Sprechstil, den die Leute gerne hassen.

Im Gegensatz zu Uptalk, einem ansteigenden Intonationsmuster oder Valleyspeak, der eine allgemeine Sammlung sprachlicher Merkmale, einschließlich Vokabular, abdeckt, beschreibt Vocal Fry eine bestimmte Klangqualität, die durch die Bewegung der Stimmlippen verursacht wird. Im normalen Sprechmodus vibrieren die Stimmlippen beim Durchströmen der Luft schnell zwischen einer geöffneten und einer geschlosseneren Position. Bei Vocal Fry sind die Stimmlippen verkürzt und erschlafft, so dass sie sich vollständig schließen und mit etwas Zittern wieder aufspringen, wenn die Luft durchkommt. Dieser knallende, zitternde Effekt verleiht ihm ein charakteristisches brutzelndes oder bratendes Geräusch. (Ich konnte nicht feststellen, dass Fry so genannt wurde, aber das ist die Geschichte, die man am häufigsten hört.)

Dinge zu lernen, wie man es macht

Vocal Fry, der auch als creaky voice, Laryngealization, Glottal Fry, Glottal Scrape, Click, Pulsregister und Strohbass (Strohbass) bezeichnet wird, wird mindestens seit der Mitte des 20. Jahrhunderts in der musikalischen und klinischen Literatur diskutiert. Es ist eine Technik (die nicht unbedingt empfohlen wird), die einen Sänger zu einer tieferen Tonhöhe bringen lässt, als er sonst fähig wäre. Es zeigt sich bei einigen Erkrankungen, die die Voicebox betreffen. Es ist auch ein wichtiges Merkmal in einigen Sprachen, wie dem zapotekischen Maya, wo Fry die Unterscheidung zwischen zwei verschiedenen Vokalen markieren kann. Heutzutage hört man es jedoch meistens als soziales Phänomen, wie es in diesem Video von Faith Salie als „die Art und Weise, wie ein Kardashianer spricht“ beschrieben (und verschrien) wird.

Sicherlich lässt eine Zusammenstellung wie diese Vocal Fry wie eine neue Sache aussehen, aber das Aussehen kann täuschen. Wie Mark Liberman bei Language Log zeigte, sind die Beweise für seinen Aufstieg nur anekdotisch, und es ist nicht schwer, Beispiele dafür zu finden, die weit zurückreichen. Die Stimmen der Leute nehmen am Ende von Phrasen natürlich ab, und bei vielen Lautsprechern fällt sie an diesem Punkt in die Frittierzone. Der Beweis, dass es eine weibliche Sache ist, ist ebenfalls anekdotisch. Viele Männer verfallen in Vocal Fry. Noam Chomsky hat es zum Beispiel ziemlich schlecht.

Niemand scheint sich darüber zu beschweren, dass Chomskys knarrende Stimme ihn benommen klingen lässt. Ob Vocal Fry tatsächlich auf dem Vormarsch ist oder nicht, es ist klar, dass die Leutebemerkenbraten, vor allem bei jungen Frauen, ist auf dem Vormarsch. In einem Segment aufDieses amerikanische Leben, Ira Glass sagte: „Hörer haben sich immer über junge Frauen beschwert, die über unsere Show berichten. Früher beschwerten sie sich über Reporter, die das Wort wie und über Upspeak benutzten … Aber wir bekommen nicht mehr viele solcher E-Mails. Leute, die nicht gerne junge Frauen im Radio hören, sind zu Vocal Fry übergegangen.“

Glass sprach mit der Sprachwissenschaftlerin Penny Eckert, die eine Studie durchführte und die Leute aufforderte, einzuschätzen, wie autoritär ein Radioreporter mit lauter Stimme klang. Die Antwort war abhängig vom Alter des Bewerters. Diejenigen unter 40 fanden, dass es autoritär klang, während die über 40 dies nicht taten. Im Grunde, wie Glass zusammenfasst, 'wenn Leute ein Problem mit diesen Reportern im Radio haben, bedeutet das, dass sie alt sind.'

Dieses Stück lief ursprünglich im Jahr 2015.