Artikel

Was ist der Unterschied zwischen einem Feuerwehrauto und einem Feuerwehrauto?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Ein großes rotes Fahrzeug heult seine Sirene, hupt und rast auf den Ort eines gemeldeten Feuers zu. Wenn die anderen Autos auf der Straße anhalten, um auszuweichen, fragen Sie sich vielleicht, ob das rote Fahrzeug ein Feuerwehrauto oder ein Feuerwehrauto ist. Obwohl die meisten Leute die Begriffe synonym verwenden, unterscheidet sich ein Feuerwehrauto tatsächlich von einem Feuerwehrauto.

Ein Feuerwehrauto ist in der Regel das erste Fahrzeug, das am Ort eines großen Feuers eintrifft. Es hilft Feuerwehrleuten, die Flammen mit Wasser und chemischen Flammschutzmitteln zu bekämpfen. Feuerwehrautos haben normalerweise eine Pumpe, einen Wassertank und Hunderte bis Tausende von Fuß leistungsstarker Schläuche. Der Wassertank enthält Hunderte Liter Wasser und dient den Feuerwehrleuten als H2O-Quelle, bis sie an einen Hydranten (oder eine andere externe Wasserquelle) angeschlossen werden können. Feuerwehrautos tragen auch Düsen und andere Werkzeuge, die für die Schläuche benötigt werden.

Ein Feuerwehrauto hingegen ist ein Fahrzeug, das Feuerwehrleute und ihre Ausrüstung – Leitern, Rettungsausrüstung und Elektrowerkzeuge – von der Feuerwache zur Feuerwehr transportiert. Anstatt Wasser zu transportieren, sind Feuerwehrfahrzeuge Hilfsfahrzeuge, die Werkzeuge wie Boden- und Drehleitern transportieren. Einige dieser Leitern ragen vom LKW nach oben und verwenden das Fahrzeug als Basis. Einige Feuerwehrfahrzeuge können auch Leitern tragen, aber Sie finden die meisten Feuerwehrleitern auf ihren LKWs.

Je nach Situation konzentrieren sich Feuerwehrleute, die mit einem Löschfahrzeug eintreffen, weniger auf die direkte Bekämpfung der Flammen als auf unterstützende Aufgaben wie Dachbelüftung, Überwachung der Brandbewegung und Rettung von Opfern. Da Brände sehr unvorhersehbar sein können, verfügen Feuerwehrfahrzeuge über umfangreiche Notfallausrüstung, die Feuerwehrleute verwenden können, wenn sich das Feuer schnell ausbreitet, eine Explosion auftritt oder Personen in einem eingestürzten Gebäude eingeschlossen sind. Kettensägen, Ventilatoren, zusätzliche Schutzausrüstung, Atemmasken und starkes Licht können Feuerwehrleuten bei ihrer Arbeit helfen. Die Feuerwehrleute auf dem LKW koordinieren sich dann mit ihren Kollegen auf dem Feuerwehrauto, um das Feuer effizient zu löschen und den Verlust von Menschenleben zu verhindern.

Wenn Sie also das nächste Mal ein Feuerwehrfahrzeug auf dem Weg zu einem Notfall entdecken, haben Sie hoffentlich ein besseres Gespür dafür, welchen Fahrzeugtyp – Feuerwehrauto oder Feuerwehrauto – Sie sehen.