Artikel

Was ist der Unterschied zwischen Pferden und Ponys?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Ein Pferd ist natürlich ein Pferd – außer wenn es nicht so ist. Pferde und Ponys gehören zur gleichen Art,Equus caballus. Die Kreaturen haben viele Gemeinsamkeiten. Im Allgemeinen können Sie sie reiten, fahren und vor allem wie verwöhnte Haustiere verwöhnen. Pferde und Ponys haben die menschliche Gesellschaft gleichermaßen geprägt, sie haben es den Menschen ermöglicht, landwirtschaftliche und industrielle Fortschritte zu machen und Zivilisationen zu helfen, Kriege zu führen und Schlachten zu schlagen.

Sie sind jedoch nicht ganz gleich. Wie jede Scheunenratte Ihnen sagen wird, ist der Hauptunterschied zwischen einem Pferd und einem Pony die Größe. Pferde werden in Händen gemessen, wobei eine Hand 4 Zoll entspricht. Ein Pferd, das 14 Hände misst, 2 Zoll am Widerrist (der Kamm zwischen den Schulterblättern) wird als Pferd angesehen, während diejenigen, die diese Schwelle unterschreiten, als Ponys bekannt sind.

„Die Größe eines einzelnen Pferdes oder Ponys bestimmt immer, ob es sich bei dem Tier um ein Pferd oder Pony handelt, unabhängig vom Namen seiner Rasse oder den stereotypen Standards“, Emily Thomas, Museumsassistentin am International Museum of the Horse in Lexington , Kentucky, teilt Trini Radio in einer E-Mail mit.

Dieser 16-händige Morgan-Wallach liegt weit über der Mindestpferdehöhe. Mit freundlicher Genehmigung von Kerry Wolfe

Aber trotz der strengen Größenunterschiede ist die Bezeichnung bestimmter Pferde und Ponys etwas fließend. Hier kann die Semantik schmutziger werden als bei einem Spring Paddock. Nehmen Sie zum Beispiel das Araberpferd: Laut Arabian Horse Association reicht die Standardgröße für diese elegante Rasse von 14,1 bis 15,1 Händen, wobei einige Individuen unter oder über dem Durchschnitt stehen [PDF]. Dies bedeutet, dass einige Arabische Pferde ponygroß sind, obwohl sie oft noch Pferde genannt werden. Und dann ist da noch das Connemara-Pony, das immer noch weithin als Pony gilt, obwohl seine durchschnittliche Körpergröße zwischen 13 und 15 Zeigern liegt.

Miniaturpferde sind das verwirrendste Beispiel. Die American Miniature Horse Association registriert nur Minis mit einer Größe von 34 Zoll (die Rasse ist so klein, dass sie in Zoll und nicht in Händen gemessen wird) oder darunter. Doch trotz ihrer winzigen Proportionen werden diese winzigen Pferde immer noch genanntPferdelieber alsPonys. Dies liegt daran, wiePferd illustriertBerichten zufolge kann auch das Exterieur einer Rasse beeinflussen, ob wir etwas als Pferd oder Pony betrachten. Minis waren im Wesentlichen so konzipiert, dass sie ihren viel größeren Gegenstücken ähneln, nur drastisch kleiner, als wären sie im evolutionären Trockner geschrumpft.



Trotz des Größenunterschieds werden beide Pferde in diesem Bild allgemein als Pferde bezeichnet.Abramova_Kseniya/iStock via Getty Images Plus

Tradition kann auch eine Rolle dabei spielen, ob ein Tier a . genannt wirdPferdoder einPony. Das Islandpferd ist durchschnittlich 13 bis 14 Hände groß und hat einen kräftigeren Körperbau. Aber Züchter und Register bezeichnen die nordischen Rosse mit den dicken Mähnen immer noch als Pferde. Es wird gesagt, dass dies nicht nur wegen der Stärke und der Fähigkeit der Tiere zum Tragen von Gewichten liegt, sondern auch, weil die jahrhundertealte Rasse der Wikingerzeit immer als Pferd bezeichnet wurde. Wie Élise Rousseau schreibt inPferde der Welt, das Konzept eines Ponys an Orten mit kürzeren Rassen existiert überhaupt nicht; Pferde in diesen Gebieten, egal wie klein sie sind, werden einfach alsPferde.

ist raus aus einer wahren Geschichte

Tradition ist auch, warum alle Polohalterungen genannt werdenPonys. WieDas Tagebuch des ReitersBerichten zufolge galt das Manipuri-Pony of India als die ursprüngliche Polorasse. Aber heute werden eine Vielzahl von Pferderassen im Sport verwendet, obwohl alle Polo-Reittiere – unabhängig von Größe oder Typ – immer noch als . bezeichnet werdenPonys.

Im Grunde genommen nagelt man den Unterschied zwischen, wann man etwas als a bezeichnetPferdoder einPonykann so schwierig sein wie die Benennung. Eine Sache, die ein Pony jedoch nicht ist, ist ein Babypferd – das wäre einFohlen. Eine Person kann ihr Pferd a . nennenPonyEbenso kann der Besitzer eines ausgewachsenen Hundes sein Hündchen als a bezeichnenHündchen, aber es ist eher ein Begriff der Zuneigung als eine Anerkennung des Alters.

Haben Sie eine große Frage, die wir beantworten sollen? Wenn ja, lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns eine E-Mail an bigquestions@mentalfloss.com senden.