Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

Was ist der Unterschied zwischen Memorial Day und Veterans Day?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Es mag für die meisten Menschen nicht einfach sein, dies zuzugeben, aber bestimmte nationale Feiertage geraten oft ein wenig durcheinander – nämlich Memorial Day und Veterans Day. Offensichtlich hat das US-amerikanische Veteranenministerium die Verwirrung oft genug gesehen und / oder nach dieser Verwirrung gefragt, dass es auf seiner Website etwas Platz gewidmet hat, um den Unterschied zwischen diesen beiden ähnlich thematisierten, aber sehr unterschiedlichen Feiertagen zu erklären.

Wann ist Memorial Day und wann ist Veterans Day?

Der Memorial Day und der Veterans Day finden im Abstand von etwa sechs Monaten statt: Der Veterans Day wird jeden 11. November gefeiert, während der Memorial Day am letzten Montag im Mai als Teil eines dreitägigen Wochenendes stattfindet, das normalerweise mit Paraden und vielen Verkaufsaktionen im Einzelhandel gefüllt ist . In diesem Jahr ist das Montag, der 31. Mai 2021. Sie wissen wahrscheinlich, dass beide Feiertage dazu gedacht sind, die Beiträge dieser tapferen Personen zu würdigen, die im US-Militär gedient haben, aber Sie erinnern sich vielleicht nicht an den wichtigen Unterschied zwischen den beiden. Was ist also der Unterschied?

Veterans Day war früher Tag des Waffenstillstands

Der Veterans Day war ursprünglich als Armistice Day bekannt. Es wurde erstmals am 11. November 1919, dem einjährigen Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs, begangen. Der Kongress verabschiedete eine Resolution, die es 1926 zu einer jährlichen Begehung machte. Es wurde 1938 zum Nationalfeiertag. 1954 beschloss Präsident Dwight D. Eisenhower änderte den Namen von Armistice Day in Veterans Day, um Veteranen der beiden Weltkriege anzuerkennen. Die Absicht ist, alle lebenden oder toten Militärveteranen zu feiern, die dem Land gedient haben, mit einem Schwerpunkt auf dem Dank den Menschen in unserem Leben, die Zeit in Uniform für ihren Dienst für dieses Land verbracht haben.

Wen ehrt Memorial Day?

Der Memorial Day ist auch ein Fest der Militärveteranen, aber die Stimmung ist düsterer. Der Anlass ist denjenigen vorbehalten, die im Dienst ihres Landes gestorben sind. Der Tag wurde erstmals nach dem Bürgerkrieg begangen, als lokale Gemeinden Tribute um die Gräber gefallener Soldaten organisierten. Die Beobachtung wurde ursprünglich als Dekorationstag bezeichnet, weil die Gräber mit Blumen geschmückt waren.

Es wurde ursprünglich am 30. Mai abgehalten, weil dieses Datum nicht der Jahrestag einer bestimmten Schlacht war und alle Soldaten geehrt werden konnten. (Das Datum wurde von den Nordstaaten anerkannt, wobei die Südstaaten andere Tage wählten.) Nach dem Ersten Weltkrieg verlagerte sich der Tag von der Erinnerung an die Gefallenen im Bürgerkrieg zu denen, die in allen Konflikten Amerikas umgekommen waren. Er wurde nach und nach als Memorial Day bekannt und wurde zum Bundesfeiertag erklärt und auf den letzten Montag im Mai verlegt, um ab 1971 ein dreitägiges Wochenende zu organisieren.

Der einfachste Weg, an die beiden Feiertage zu denken, ist, den Veterans Day als eine Zeit zu betrachten, um einem Veteranen die Hand zu schütteln, der für unsere Freiheiten eingetreten ist. Memorial Day ist eine Zeit, um sich an diejenigen zu erinnern und zu ehren, die nicht mehr da sind, um Ihre Dankbarkeit persönlich zu empfangen.

Haben Sie eine große Frage, die wir beantworten sollen? Wenn ja, senden Sie es an bigquestions@mentalfloss.com.

Eine Version dieser Geschichte lief 2019; es wurde für 2021 aktualisiert.