Artikel

Was ist der Unterschied zwischen Pool und Billard?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Wenn Sie eine Bar oder einen privaten Aufenthaltsraum betreten, werden Sie wahrscheinlich auf einen Billardtisch stoßen, an dem sich Gäste und Gäste über eine grüne Filzoberfläche lehnen und mit einem Queue auf eine weiße Spielkugel schlagen, um die restlichen Kugeln darin zu versenken sechs Taschen. Wenn Sie eingeladen werden, werden die meisten Leute nach einer Partie Billard fragen, nicht nach einer Partie Billard. Doch beide Begriffe beziehen sich anscheinend auf dieselbe Aktivität. Was ist der Unterschied?

Laut dem Billard Congress of America wurde Billard im 15. Jahrhundert aus einem Krocket ähnlichen Rasenspiel entwickelt. Wenn das Spiel nach drinnen verlegt wurde, wurden grüne Tische verwendet, um Gras zu simulieren. Ursprünglich wurden die Kugeln beim Billard von einem Streitkolben mit großer Spitze anstelle eines Stockes und durch etwas Ähnliches wie ein Krocketdocht getrieben. Das Spiel hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und erweitert, um Pocket-Tische und Shot-Calling für Punkte zu beinhalten, und erfreute sich in den 1920er Jahren in Amerika großer Beliebtheit. Der BegriffBillardkommt von den französischen WörternBillart(„Holzstock“) undKäfer('Ball').

Als die Popularität von Billard wuchs, wurden Billardtische zu einem alltäglichen Anblick in Spielsalons, in denen Pferderennen-Wetten oder andere Wetten platziert wurden. Weil eine Sammlung von Wetten als a . bekannt istSchwimmbad, Taschenbillard wurde mit dem Begriff in Verbindung gebracht. Einige professionelle Billardspieler verwenden den Begriff immer nochBillardum zu beschreiben, was allgemein als Pool bekannt ist. Normalerweise kann sich Billard auf jede Art von Tischspiel beziehen, das mit einem Queue-Stick und einer Spielkugel gespielt wird, während Billard hauptsächlich ein Spiel mit Taschen bedeutet.

In Großbritannien kann sich Billard jedoch auf Englisches Billard beziehen, eine Variante, bei der nur drei Kugeln verwendet werden, wobei der Spieler seine Spielkugel schlägt und eine rote Schlagkugel, um die Spielkugel seines Gegners zu bewegen. Es werden keine Taschen im Spiel verwendet.

Sie fragen sich vielleicht, wo das Snooker bleibt, ein noch obskureres Spiel. Da es mit einem Queue und einem Spielball gespielt wird, ist es technisch gesehen Billard, aber Snooker hat einen spezifischen Regelsatz mit 22 Bällen, die unter Berücksichtigung des Punktwertes jeder Farbe versenkt werden müssen. Mit einer Länge von 3 bis 12 Fuß ist ein Snookertisch auch größer als eine herkömmliche Pooloberfläche (von 2 bis 9 Fuß) und seine Taschen haben einen kleineren Durchmesser.

Das Endergebnis? Wenn Sie in einem sozialen Umfeld sind und zu einem Billardspiel herausgefordert werden, wird es wahrscheinlich Billard sein. Wenn Sie sich in Großbritannien befinden, könnte dies die taschenlose Version bedeuten. Und wenn Sie zu einer Partie Snooker herausgefordert werden, sollten Sie sich auf eine sehr lange Erklärung der Regeln gefasst machen.

Haben Sie eine große Frage, die wir beantworten sollen? Wenn ja, senden Sie es an bigquestions@mentalfloss.com.