Artikel

Woher kommt das Wort „Hoser“?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Fans der legendären Sketch-Comedy-ShowSCTVsind wahrscheinlich mit Rick Moranis und Dave Thomas' dämlichen Charakteren Bob und Doug McKenzie vertraut, den Molson-Bier-trinkenden kanadischen Brüdern, die jeden Satz mit dem beliebtesten stereotypischen kanadischen Interjektion 'eh' beendeten. Aber es war das Schlagwort des Paares – „Take off, hoser!“ – das in der Volkssprache wirklich an Bedeutung gewann.

Als die beiden Komiker jemanden einen Hoser nannten, sagten sie ihm, dass er ein dummer oder ungebildeter kanadischer Slob sei, der nichts anderes tut, als Hockey zu sehen, Tonnen von Flanell zu tragen und die unbeschwerte und zerstreute Ansicht des klischeehaften durchschnittlichen kanadischen Mannes zu verbreiten. Laut Stephan Dollinger von der University of British Columbia – einer der Institutionen, die an der zweiten Ausgabe desDictionary of Canadianisms on Historical Principles-dasOxford Englisch WörterbuchEintrag für 'hoser' zitiert das erste schriftliche Beispiel als einen Artikel von 1981 in derToronto Starüber die McKenzie-Figuren, in denen Moranis sagte: 'Ein Hoser ist das, was du deinen Bruder nennst, wenn deine Leute dich nicht schwören lassen.' Darüber hinaus ist die Etymologie des Wortes schwer zu verfolgen, da informelle Ursprünge aus verschiedenen Volkstraditionen und der kanadischen Geschichte stammen.

Die bekannteste inoffizielle Ableitung stammt aus der Lieblingsbeschäftigung jedes Kanadiers – dem Teichhockey. Immer wenn sich Gruppen trafen, um Shinny (ein anderer kanadischer Slang-Begriff für ein informelles Hockeyspiel) auf dem örtlichen Teich zu spielen, musste die unterlegene Mannschaft das Eis anschließend mit Wasser abspritzen, um die Spielfläche wieder glatt zu machen. In dieser Version der Hoser-Etymologie wurden „Hose“ und „Loser“ zusammengezogen, um „Hoser“ zu machen, was ihm eine umgangssprachlich negative Konnotation verleiht, die an das kanadische Nationalspiel gebunden ist.

Anderen zufolge stammt das Wort 'Hoser' jedoch von armen kanadischen Bauern aus der Zeit der Depression, die einen Schlauch benutzten, um Gas aus der landwirtschaftlichen Ausrüstung anderer Leute abzusaugen, weil sie es nicht selbst bezahlen konnten. Aber diese Definition ist höchstwahrscheinlich eine verbale Umgangssprache, die von Generation zu Generation weitergegeben wird; es hat keine konkrete formale Quelle.

Aufgrund der Verspottung der kanadischen Kultur von Moranis und Thomas lebt „Hoser“ im populären Vokabular weiter – obwohl Sie wahrscheinlich kaum hören werden, dass echte Kanadier den Begriff verwenden. Aber ich weiß, was ich ihnen sagen würde: „Heb ab, du Hoser!“

Primäres Bild mit freundlicher Genehmigung von CBC.

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Jahr 2013.